mac vpn

VPN für Mac

VPNs für Mac (2021) Anleitung + Tipps

Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie eine Drittanbieter-Software (wie den separaten OpenVPN-Client) installieren und manuell einrichten müssen. Anstatt also eine einfache Mac-App herunterzuladen und sofort eine Verbindung herzustellen, müssen Sie mit dieser komplizierten Problemumgehung herumfummeln, um sich manuell zu verbinden eines der schnellsten VPNs.

Eine dedizierte Mac-App ist jedoch nur der Anfang. Sie möchten nicht die Geschwindigkeit für die Sicherheit oder das Gegenteil opfern. Viele VPNs können langsam sein oder einfach Ihre IP- oder DNS-Adresse verlieren. Mac VPN sollte die neuesten Protokoll- und Verschlüsselungsoptionen wie OpenVPN und AES-256-Bit-Verschlüsselung verwenden. Strenge Richtlinien ohne Protokollierung sind akzeptabel. Andernfalls könnte das VPN Ihre Aktivitäten verfolgen und an den höchsten Werbetreibenden verkaufen. Schließlich können Sie nicht wirklich etwas streamen Netflix oder verwenden Torrenting es sei denn, Ihre Servergeschwindigkeit bleibt hoch, deshalb empfehlen wir Ihnen, gute Recherchen zu betreiben die besten VPN-Anbieter des Jahres 2021.

Die 7 besten VPNs für Mac

Wir haben bis heute tonnenweise VPNs für MACs überprüft. Einige waren großartig, andere waren beschissen, die Top 7 VPNs für Macbooks von 2021 sind:

  1. NordVPN
  2. ExpressVPN
  3. Surfshark
  4. ProtonVPN
  5. IPVanish
  6. Tunnelbär
  7. Astrill

Inhaltsverzeichnis

1. NordVPN | Das beste VPN für Mac ($3.49/mo)

NordVPN auf dem Mac (Client mit bester Usability). NordVPN ist laut unseren Tests die beste Wahl für normale MacBook-Benutzer. Die Mac-App bietet eine Drag-and-Drop-Karte, um einen neuen Serverstandort auszuwählen. Alle 5.200 Server in 62 Ländern werden auch im Menü auf der linken Seite angezeigt. Und es kommt mit einem eingebauten Notausschalter, der Ihre Verbindung automatisch unterbricht, wenn Ihr WLAN ausfällt (damit Ihr wahrer Standort nicht versehentlich offengelegt wird).

NordVPN ist für Mac, iOS, Windows, Android und Linux verfügbar. Plus, etwa 40 andere Betriebssysteme und Router. Sie können jederzeit bis zu sechs gleichzeitige Verbindungen verwenden. Der Industriestandard OpenVPN ist das Standardprotokoll der Mac-App. 

Was sind andere Vorteile dieses VPN für MAC?

  • Sie ermöglichen Ihnen aber auch, bei Bedarf auf IKEv2/IPSec umzusteigen. NordVPN ist auch der einzige VPN-Anbieter auf dieser Liste, der sowohl ein doppeltes VPN als auch verschleierte Server bietet. Die Double Data Encryption umschließt Ihre Verbindung für zusätzliche Sicherheit in zwei VPN-Schichten. Während die verschleierten Server Ihnen helfen können, Netzwerk-Firewalls zu umgehen, ist es perfekt für Personen mit eingeschränktem Zugriff in Ihrem Heimatland.
  • Auch ihre Verbindungsgeschwindigkeiten sind solide. Wir begannen mit einer Geschwindigkeit von etwa 98 Mbit/s (ohne VPN), und nachdem wir uns mit NordVPN verbunden hatten, erreichten wir durchschnittlich 74 Mbit/s. Das ist immer noch eine Menge Geschwindigkeit, um verzögerungsfreies Streaming auf Netflix (ohne Einschränkungen) oder Torrenting (auf den speziell entwickelten P2P-Servern) zu erhalten. 

Aber das Beste an NordVPN? Sie führen derzeit ein Special durch, bei dem Sie NordVPN für nur $3.49 pro Monat mit einer dreijährigen Verpflichtung erhalten können. Das sind massive Kosteneinsparungen gegenüber dem Normalpreis von $11,95/Monat. Es ist also sinnvoll, dieses günstige Angebot abzuschließen, wenn Sie es mit Datenschutz und Sicherheit ernst meinen.

2. ExpressVPN | Die schnellste Geschwindigkeit auf dem Mac ($6.67/mo)

Der ExpressVPN-Mac App verfügt über eine Ein-Klick-Verbindung, die automatisch mit dem nächstgelegenen Smart Location verbunden wird. Diese VPN-Server sind so optimiert, dass sie sofort die beste Leistung liefern. Öffnen Sie einfach die App, klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“ und Sie sind in Sekundenschnelle angemeldet. Wenn Sie versuchen, lokale Beschränkungen zu umgehen, können Sie jeden internationalen Server direkt vom Hauptbildschirm aus manuell auswählen (ohne durch unzählige Menüoptionen wühlen zu müssen).

 

Was sind andere Vorteile dieses VPN für MAC?

Die Mac-App von ExpressVPN ist jedoch nicht nur hübsch anzusehen. Es geht auch blitzschnell. Wir begannen mit einer 100-Mbit/s-Verbindung, bevor wir uns einloggten, und die sichere Verbindung senkte die Download-Geschwindigkeit nur auf 83,15 Mbit/s. 

  • Kaum spürbar! ExpressVPN spart auch nicht an der Sicherheit, um diese Geschwindigkeiten zu liefern. Sie verfügen über einen Kill-Switch und eine anonyme IP-Adresse für alle ihre über 3.000 Server in 93 Ländern. Netflix, Torrenting und P2P-Server funktionierten ebenfalls wie ein Traum.
  • Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ihre Mac-App 100%-leckfrei ist. Und es verwendet standardmäßig OpenVPN, das beste Protokoll der Welt mit grundsolider AES-256-Bit-Verschlüsselung, während es weiterhin Zugriff auf die Protokolle SSTP, L2Tp/IPsec und PPTP bietet. 

So gut das alles klingt (und es ist auch gut), der größte Nachteil von ExpressVPN ist der Preis. Es ist teurer bei $6.67/Monat (für Jahrespläne mit unserem Deal). Alle Pläne kommen mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. Aber dies ist kein Portemonnaie-freundlicher Service für Leute mit einem strengen Budget.

3. Surfhai | Günstigstes Qualitäts-VPN für MacBook ($2.49/Monat)

Die reibungslose VPN-App von Surfshark auf dem Mac. Die Surfshark Mac-App verfügt über eine Schaltfläche "Quick Connect", die Sie innerhalb von Sekunden sofort auf einen ihrer Server bringt. Von dort aus können Sie mit jeweils etwa zwei Klicks zu einem der anderen 800+ Server in 50 Ländern wechseln oder die Protokolle von OpenVPN auf IKEv2/IPsec ändern. Neben Mac-Geräten bietet Surfshark vorgefertigte Apps für iOS, Windows, Android, Linux, Chrome, Firefox und Router (über OpenVPN).

Was sind andere Vorteile dieses VPN für MAC?

Die meisten dieser Apps haben einen Kill-Switch, mit Ausnahme der Android-Version (derzeit in Entwicklung). Surfshark hat eine legitime No-Logging-Richtlinie. Wir haben ihre Verbindung sogar durch fünf verschiedene Lecktests geführt und festgestellt, dass alle negativ ausfielen. 

  • Ich konnte Netflix problemlos auf sechs verschiedenen Servern (von LA bis Südkorea) streamen. Torrent und TOR sind ebenfalls 100% erlaubt. Der einzige kleine Schluckauf waren einige Geschwindigkeitsinkonsistenzen. 
  • Zum Beispiel betrug unsere anfängliche Download-Geschwindigkeit 98,71 Mbit/s. Ein niederländischer Server war 25% langsamer (71,06 Mbit/s), während ein US-Server 50% langsamer (48,99 Mbit/s) und der Hongkonger Server fast 75% langsamer (25,74 Mbit/s) war.

Der Silberstreifen ist, dass die Preise die niedrigsten sind, die wir von über Tonnen verschiedener VPN-Unternehmen gesehen haben. Der Zweijahresplan kostet nur $2.49 pro Monat! Sie können sich für die kostenlose 30-Tage-Testversion anmelden, um sie auszuprobieren. Dann, wenn alles gut aussieht, verwenden Sie alles, von gängigen Kreditkarten bis hin zu PayPal, Kryptowährungen, Dragonpay, Tenpay und Alipay, um zu bezahlen. Surfshark bietet sogar eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, falls in den ersten Wochen etwas passiert.

4. ProtonVPN | Allrounder für Macbooks ($4.00/mo)

Die Mac-App von ProtonVPN verfügt über eine riesige Karte mit winzigen Pins, die alle 345 Server in 32 Ländern hervorhebt. Das ist nicht die größte Anzahl von Servern, aber es macht es einfach, sie alle auf der Karte oder im Menü auf der linken Seite zu durchblättern. Wenn Sie eine automatische Verbindung suchen, werden Sie über die Schaltfläche „Quick Connect“ so schnell wie möglich bei einem Smart Server angemeldet. ProtonVPN bietet neben DD-WRT-, AsusWRT- und Tomato-Routern vorgefertigte Apps für Mac, iOS, Windows, Android und Linux.

  • Auch wenn die Gesamtanzahl der Server eher gering ist, können Sie bis zu zehn Geräte gleichzeitig anschließen. Die ProtonVPN Mac-App verwendet standardmäßig OpenVPN (UDP/TCP) mit erstklassiger AES-256-Verschlüsselung. Außer, das ist auch der nur Protokoll, das sie anbieten. 
  • Dies funktioniert möglicherweise nicht, wenn Sie ältere (oder eingeschränkte) Geräte wie Chromebooks verwenden. Glücklicherweise haben wir keine Lecks in dieser Verbindung gefunden und Proton hat eine strikte No-Logging-Richtlinie.

Was sind andere Vorteile dieses VPN für MAC?

Ihre Geschwindigkeitstests ließen jedoch zu wünschen übrig. Wir begannen mit der gleichen Benchmark-Verbindungsgeschwindigkeit wie die anderen. Dann haben wir uns mit ihren Servern in den USA, der Schweiz, Hongkong und Großbritannien verbunden. Fast alle von ihnen waren langsam und brachten unsere Internetgeschwindigkeit zwischen ~40% und ~80% ein. Wir konnten Netflix auf einem der niederländischen Server von ProtonVPN streamen, aber die anderen vier schlugen fehl. 

Sie erlauben auch kein uneingeschränktes Torrenting, beschränken Sie auf bestimmte P2P-Server und wiederholen, dass Sie sie nur für den persönlichen (nicht kommerziellen) Gebrauch verwenden sollten. Die kostenpflichtige Hauptoption von ProtonVPN („Basic“) beginnt bei $4/Monat für das Jahr (mit Upgrade-Plänen, die noch teurer werden). Alle Pläne kommen mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie, mit dem Haken, dass Ihr Rückerstattungsguthaben anteilig nach Nutzung berechnet wird.

5. IPVanish ($6.99/Monat)

IPVanish bietet eine voll funktionsfähige Mac-App. Sie können fast alles darauf anpassen. Das bedeutet jedoch auch, dass es zunächst mehr Einstellungen und Optionen gibt, durch die Sie filtern können. IPVanish bietet Zugriff auf über 60 Länder und 1.200 verschiedene Server. Und Sie können bis zu zehn Geräte mit diesen Servern verbinden. Die Mac- und Windows-Apps werden jetzt auch mit Kill-Switches geliefert.

  • Sie werden sich freuen zu erfahren, dass IPVanish Ihnen Zugriff auf die Protokolle OpenVPN, PPTP und L2TP bietet. (Bleiben Sie bei OpenVPN und seiner AES-256-Verschlüsselung in Bankqualität, wenn Sie sich nicht sicher sind.) Sie haben auch einen SOCKS-Proxy-Server, der Ihnen Privatsphäre bietet, ohne dass Sie überhaupt eine App herunterladen müssen. 
  • Unsere Dichtheitsprüfungen waren alle sauber. Die Geschichte von IPVanish mit der Protokollierung gab uns jedoch eine kleine Pause. Auf dem Papier ist es eine legitime „keine Protokolle“-Richtlinie. Aber im Jahr 2016 gab es einige Neuigkeiten darüber, dass ihre Benutzerdaten in die Hände des Heimatschutzes gelangten.

Was sind andere Vorteile dieses VPN für MAC?

Nur einer der vier von uns getesteten Server mit Netflix funktionierte (Chicago). Sie fördern jedoch sowohl Torrenting als auch TOR. IPVanish lieferte auch inkonsistente Geschwindigkeitstests. Der Server in der EU (Amsterdam) fiel nur geringfügig von ~100 Mbit/s auf 82,67, der in den USA (New York) jedoch auf 34,71 Mbit/s. Das beste Angebot, das ich finden konnte, war der Jahresplan $77.99 ($6.49 pro Monat), der im Vergleich zu den drei günstigeren (und besseren) Optionen auf dieser Liste immer noch ziemlich hoch ist. Wenn Sie interessiert sind, können Sie sie mit Kredit, PayPal oder Bitcoin ausprobieren und eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie genießen.

6. TunnelBär ($4.99/Monat)

TunnelBear hat möglicherweise die angenehmste Mac-App von allen über 70 VPNs, die wir getestet haben. Die visuelle Oberfläche zeigt Ihnen einen kleinen Bären neben Ihrem Standort. Wenn Sie auf einen Serverstandort in der Nähe klicken, tunnelt der Bär buchstäblich zum neuen Ziel. Sie haben es geschafft, etwas so Trockenes und Langweiliges wie die Auswahl eines Serverstandorts unterhaltsam zu machen. Sie könnten wahrscheinlich einen ganzen Nachmittag damit verbringen, sich durch jeden ihrer 350 Server in 22 Ländern zu klicken und es nicht völlig zu hassen.

Was sind andere Vorteile dieses VPN für MAC?

Neben der Mac-App spielt sich dieser Spaß auch auf iOS, Windows, Android, Chrome und Opera ab. Diese sind mit Kill-Switches, einer anonymen IP, „Ghostbear“, die Ihre VPN-Verbindung verbirgt, und bis zu fünf Geräteverbindungen ausgestattet. 

  • Die Mac-, Windows- und Android-Apps verwenden standardmäßig OpenVPN, während iOS-Apps IPSec/IKEv2 erhalten. TunnelBear hat in unseren fünf Tests keine Daten verloren und auch keine Ihrer persönlichen Daten protokolliert. 
  • Aber obwohl der Support von TunnelBear behauptete, dass ihre Server mit Netflix funktionierten, konnten wir nichts erfolgreich streamen. Zum Glück sind Torrenting und TOR erlaubt.

Der andere Nachteil war die Geschwindigkeitsabnahme. Unsere 100-Mbit/s-Verbindung wurde auf ihren EU-Servern schnell auf 52,26 Mbit/s halbiert, und es wurde immer schlimmer – ein Londoner Server schaffte nur eine Download-Geschwindigkeit von 7,54 Mbit/s (!). Der niedrigste Preis von TunnelBear beträgt $59.99 für das Jahr (~$4.99/Monat). Anstelle einer Geld-zurück-Garantie (es gibt keine) bieten sie jedoch Zugang zu einer eingeschränkten kostenlosen Version, die Sie ausprobieren können.

7. Windschreiber ($4.08/mo)

Der Mac-Client von Windscribe hat null Schnickschnack. Klicken Sie oben auf das Symbol, und es werden einige verschiedene Serveroptionen angezeigt. Das ist alles. Nicht so viel Spaß wie TunnelBear, aber es tut genau das, was es soll: dich innerhalb von Sekunden verbinden. Sie können auf über 480 Server in 50 Ländern mit so ziemlich jedem Gerät in Ihrem Zuhause zugreifen, einschließlich iOS, Windows, Mac, Linux, Chrome, Opera, Firefox, ausgewählte Router, Amazon, Nvidia Shield und sogar Kodi!

Was sind andere Vorteile dieses VPN für MAC?

Wir haben jedoch ein Problem mit dieser Angabe der Servernummer festgestellt. Ihre Website listete Neuseeland als Standort auf. Als wir jedoch versuchten, in der App danach zu suchen, existierte sie nicht! Sie kommen also möglicherweise nicht zu den 480, die sie behaupten. 

  • Auf der anderen Seite hatte Windscribe keine Lecks oder Protokolle in unseren Tests. Die wichtigsten Protokolle, einschließlich OpenVPN, IKEv2 und SOCKS5, werden alle angeboten. In den meisten Fällen möchten Sie jedoch möglicherweise das Standard-IKEv2 wieder auf OpenVPN umstellen, um die stärkste Verschlüsselung zu erhalten.
  • Die Geschwindigkeiten von Windscribe lassen uns im Stich und werden in einigen Fällen von 56% langsamer (EU-Server) bis 82% in anderen (UK). Sie müssen ihre speziellen „Windflix“-Server verwenden, um Netflix zu streamen ('normale' Server funktionierten nicht). Und Sie müssen auch spezielle Server für Torrent verwenden. 

Der günstigste Plan von Windscribe beträgt $4.08/Monat für ein Jahr. Sie haben auch einen „Build a Plan“-Plan, der nur einen Dollar pro Standort kostet. Sie können mit Kredit, PayPal oder Bitcoin bezahlen. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie eine Rückerstattung erhalten möchten, müssen Sie dies innerhalb von drei Tagen nach dem Kauf des Produkts tun und dürfen während dieser Zeit nicht mehr als 10 GB Bandbreite erreichen.

Welche VPN-Mac-App sollten Sie wählen?

Leider sind nicht alle Mac VPN-Apps sicher oder schnell. Einige "Mac" funktionieren nicht einmal auf Macs, ohne durch eine Menge verwirrender, zeitaufwändiger Reifen zu springen. Aus diesem Grund haben wir die Top 7 VPNs für Mac-Geräte basierend auf unseren tatsächlichen Erfahrungen beim Testen jedes einzelnen ausgewählt. 

NordVPN steht an der Spitze der Liste mit einer gewinnbringenden Kombination aus starker Sicherheit, Tonnen von Funktionen, den am häufigsten verfügbaren Servern und erschwinglichen Preisen. ExpressVPN und Surfshark sind knapp an zweiter und dritter Stelle. Der erste bringt Ihnen bessere Geschwindigkeiten, aber der zweite ist deutlich billiger. ProtonVPN, IPVanish und TunnelBear haben alle ein paar Pluspunkte ... mit ein paar eklatanten Minuspunkten. Sie sind insgesamt in Ordnung, aber nicht annähernd unter den ersten drei. Und Windscribe hatte ein Problem nach dem anderen, daher können wir es überhaupt nicht empfehlen.

Frank Guernsey

Frank Guernsey

Frank ist ein Datenschutzfanatiker und verfügt über jahrelange Erfahrung im VPN-Bereich. Er ist einer unserer führenden Experten auf diesem Gebiet.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

schnellstes VPN

Schnellstes VPN

Schneller VPN (2021) TOP 7 + Tipps

In dieser Fallstudie haben wir viele schneller VPNs und ihre Download-/Upload-Geschwindigkeiten in den USA und Europa getestet. Ergebnisse? Alle VPNs verlangsamen Ihre Verbindung ein wenig. VPNs erhöhen die Sicherheit, aber langsame Geschwindigkeiten. Das ist bedauerlich. Und es gibt keine Möglichkeit, das eine ohne das andere zu lösen. Der zusätzliche VPN-Trichter zur Sicherung Ihrer gesamten Verbindung fügt Ebenen verschlüsselter Sicherheit hinzu, die die Servergeschwindigkeit unweigerlich beeinträchtigen, insbesondere wenn Sie wählen die günstigsten VPN-Anbieter.

Aber wie findet man ein schnelles VPN?

Die gute Nachricht ist, dass die besten VPNs, die es gibt sehen nur einen vernachlässigbaren Leistungsabfall. Die schlechte Nachricht ist, dass viele der schlechten so viele Ressourcen abschöpfen, dass das Surfen im Internet und das Streamen von HD-Videoinhalten fast unmöglich werden. Es könnte das größte anonyme System sein, das der Menschheit bekannt ist, ohne Protokollierung, unbegrenztes Torrenting, Kodi oder Netflix-Funktionalität und ein Killer-Preisschild. Aber wenn es 95% Ihrer Geschwindigkeit tötet, lohnt es sich nicht.

Es gibt vier Hauptgründe, warum ein VPN Ihre Internetgeschwindigkeit auf ein Crawling verlangsamt:

  1. Verschlüsselung: Wenn ein VPN Informationen über das Web sendet, umhüllt es diese mit fortschrittlicher Verschlüsselung, um neugierige Blicke davon abzuhalten, unsere Aktivitäten und Daten zu sehen. Hochwertige Verschlüsselung beansprucht viel CPU-Leistung. Je besser die Verschlüsselung ist, desto mehr Geschwindigkeit wird sie also abziehen. Deshalb sagen wir, dass eine verringerte Geschwindigkeit der Preis der Sicherheit ist.
  2. Physische Entfernung vom VPN-Server: Das Signal verschlechtert sich mit der Entfernung, sodass der Geschwindigkeitsverlust von Ihrem Standort in Bezug auf den Server Ihres VPN diktiert wird.
  3. Benutzerüberlastung: Je mehr Leute an einem Server ziehen, desto mehr Bandbreite wird verbraucht. Eine geringe Bandbreite bedeutet eine geringe Leistung, was auch eine niedrige Geschwindigkeit bedeutet. Bei höherwertigen VPN-Systemen ist dies normalerweise kein Problem, da sie dafür ausgelegt sind, die Last zu bewältigen.
  4. Ihre ISP-Geschwindigkeit: Es liegt auf der Hand, dass Ihre VPN-Geschwindigkeit umso langsamer ist, je langsamer die Geschwindigkeit ist, mit der Sie beginnen. Der Geschwindigkeitsverlust ist bei Systemen, die anfangs keine großen Geschwindigkeiten erreichten, stärker bemerkbar.

Die 7 schnellsten VPNs

Wir haben bis heute tonnenweise VPNs überprüft. Einige waren großartig, andere waren beschissen, die Top 7 der schnellsten VPNs des Jahres 2021 sind:

  1. PersonalVPN
  2. Hide My IP
  3. Privater Tunnel
  4. Privater Internetzugang (PIA)
  5. BolehVPN
  6. VPN.AC
  7. Astrill

Inhaltsverzeichnis

 

1. Persönliches VPN

  • EU-Download-Geschwindigkeit: 73,78 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 125,58 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Protokolliert einige Informationen
  • Lecks: IP-Lecks erkanntDetect
  • Torrenting: Nicht erlaubt
  • Netflix: Hat nicht funktioniert

US-Server:

  • Ping: 118ms
  • Download: 125,53 Mbit/s (45% schneller)
  • Upload: 29,38 Mbit/s (13% langsamer)

EU-Server:

  • Ping: 118ms
  • Download: 73,78 Mbit/s (15% langsamer)
  • Upload: 40,69 Mbit/s (21% schneller)

Die US-Servergeschwindigkeiten waren tatsächlich Schneller als unsere Benchmark-Download-Geschwindigkeiten! Um es milde auszudrücken, das ist erstaunlich. Neben der Geschwindigkeit gibt es noch viel zu lieben. Witopia bietet außerdem vier verschiedene VPN-Tunneling-Protokolle (OpenVPN, L2TP, IPSec und PPTP) sowie eine kugelsichere AES-256-Verschlüsselung. Dieses VPN spielt nicht herum, wenn es um Sicherheit geht. 

Was sind die Nachteile dieses schnellen VPNs?

Leider gab es ein paar Nachteile. Für den Anfang protokollieren sie Ihre Informationen. Wie viel davon. Es gab Tonnen von IP-Lecks, die unseren wahren Standort enthüllten und die Anonymität des Produkts zerstörten. Und während diese Geschwindigkeiten fantastisch waren, die Tatsache, dass man nicht zusehen kann Netflix oder torrent bedeutet, dass Sie nicht wirklich die volle Wirkung erzielen können. Dies ist das schnellste VPN, das wir je gesehen haben. Aber in unserer offiziellen Bewertung haben wir es nicht empfohlen.

2. Meine IP verstecken

  • EU-Download-Geschwindigkeit: 81,66 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 81,61 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Einige Protokollierung
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Ermöglicht Torrenting
  • Netflix: Funktioniert nicht mit Netflix

Unsere Hide My IP EU- und US-Geschwindigkeitstests waren in Bezug auf die Download-Geschwindigkeiten nahezu identisch. Das ist eine gute Sache und zeigt, dass sie in der Lage sind, konstant hohe Servergeschwindigkeiten zu erreichen.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 44 ms
  • Download: 81,61 Mbit/s (16% langsamer)
  • Upload: 20,36 Mbit/s (61% langsamer)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 113 ms
  • Download: 81,66 Mbit/s (16% langsamer)
  • Upload: 19,99 Mbit/s (62% langsamer)

Was sind die Nachteile dieses schnellen VPN-Anbieters?

Unser Benchmark bedeutet, dass Ihre Geschwindigkeiten mit Hide My IP möglicherweise nur um wenige Prozentpunkte sinken. Sie werden es wahrscheinlich nicht einmal bemerken, um ehrlich zu sein. Wir haben auch keine Undichtigkeiten gefunden. Es ist also ein starkes System. Wo läuft es dann schief? 

  • Leider hält Hide My IP es für in Ordnung, Ihre Informationen zu protokollieren. Sie verfolgen Ihre Aktivitäten nicht, aber sie speichern einige Ihrer persönlichen Daten. Es ermöglicht Torrenting ohne Einschränkungen, aber keiner der von uns getesteten Server funktionierte mit Netflix. 

Also, das ist schade. Außerdem befinden sie sich genau in der Mitte der 5 Eyes Surveillance Alliance, einer Vereinbarung zwischen den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland zum Austausch von Spionageinformationen. Wenn Hide My IP also die Informationen, die sie protokollieren, aufspürt, werden sie mit vier anderen Regierungen geteilt. Lesen Sie mehr über Hide My IP VPN in unserem Testbericht.

3. Privater Tunnel

  • EU-Download-Geschwindigkeit: 90,59 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 69,29 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Einige Protokollierung
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Kein Torrenting
  • Netflix: Funktioniert nicht mit Netflix

Die kombinierte Geschwindigkeit von Private Tunnel platzierte sie als das drittschnellste VPN auf unserer Liste.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 35ms
  • Download: 90,59 Mbit/s (6,6% langsamer)
  • Upload: 46,37 Mbit/s (12,6% langsamer)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 121ms
  • Download: 69,29 Mbit/s (28,6% langsamer)
  • Upload: 24,62 Mbit/s (53,6% langsamer)

Was sind die Nachteile dieses schnellen VPN-Anbieters?

Der EU-Test war viel besser als der in den USA, aber dennoch war er auf der ganzen Linie ein starker Ausflug. Dieses VPN ist nicht nur schnell, sondern dieses Unternehmen hat auch das OpenVPN-Protokoll entwickelt (das heutige Industriestandardprotokoll). Sie sind also wie Prominente im Bereich der Cybersicherheit. 

  • Es gibt jedoch ein paar Probleme. Ihre lokale US-Gerichtsbarkeit ist ein Problem für diejenigen, die nicht möchten, dass ihre Daten über die halbe Welt geteilt werden. Und für ein VPN mit so erstaunlicher Geschwindigkeit bieten sie keinen offiziellen Torrenting-Support und Netflix wurde auf allen fünf von uns überprüften Servern blockiert. Es ist vielleicht das drittschnellste VPN, das wir je gesehen haben, aber wir haben es in unserer offiziellen Rezension nicht empfohlen.

4. Privater Internetzugang

  • EU-Download-Geschwindigkeit: 81,46 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 77,56 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Keine Protokollierung
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Torrenting erlaubt
  • Netflix: Funktioniert nicht mit Netflix

Private Internet Access ist das am höchsten bewertete Gesamt-VPN auf dieser Liste. Wir haben dieses Produkt als das neunte VPN eingestuft, das wir überprüft haben. Und das aus gutem Grund. Die Geschwindigkeiten waren fantastisch, da sollte kein Schock sein. Wir haben eine Reihe von Servern getestet und waren sehr beeindruckt. Schau mal:

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 41ms
  • Download: 81,46 Mbit/s (15% langsamer)
  • Upload: 40,30 Mbit/s (29% langsamer)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 118ms
  • Download: 77,56 Mbit/s (19% langsamer)
  • Upload: 36,75 Mbit/s (34% langsamer)

Diese Geschwindigkeiten, gepaart mit einer strikten No-Logging-Richtlinie, voller Torrenting-Zulassung und keinen Lecks, machten dies zu einer fantastischen Option. Natürlich waren sie nicht perfekt. Zunächst einmal funktionierte keiner der von uns getesteten Server mit Netflix, und ihre US-Gerichtsbarkeit führt zu einigen Überwachungsproblemen.

5. BolehVPN

  • EU-Download-Geschwindigkeit: 88,41 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 62,85 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Protokolliert den Datenverkehr
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Torrenting erlaubt
  • Netflix: 1/5 arbeitete mit Netflix

BolehVPN lieferte leicht gemischte Ergebnisse. Die Upload-Geschwindigkeiten waren auf beiden Servern konsistent. Aber die Download-Geschwindigkeiten in der EU waren deutlich schneller als in den USA. Schau mal.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 47ms
  • Download: 88,41 Mbit/s (9% langsamer)
  • Upload: 36,63 Mbit/s (31% langsamer)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 117 ms
  • Download: 62,85 Mbit/s (35% langsamer)
  • Upload: 35,38 Mbit/s (38% langsamer)

Außerdem ermöglichen sie Torrenting und einer der Server, der mit Netflix zusammenarbeitet. So können Sie diese hohen Geschwindigkeiten voll ausnutzen. Warum haben wir dieses VPN in unserem Testbericht dann nicht empfohlen? Es protokolliert einige Informationen, hat eine begrenzte Anzahl von Servern und wir hatten insgesamt eine klobige Erfahrung mit der App.

6. VPN.ac

  • EU-Download-Geschwindigkeit: 90,22 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 58,53 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Protokolliert einige Informationen
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Torrenting Limited
  • Netflix: Funktioniert nicht mit Netflix

VPN.ac produzierte blitzschnelle EU-Geschwindigkeiten und ziemlich gute US-Geschwindigkeiten.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 33 ms
  • Download: 90,22 Mbit/s (7% langsamer)
  • Upload: 48,76 Mbit/s (8% langsamer)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 115 ms
  • Download: 58,53 Mbit/s (40% langsamer)
  • Upload: 25,60 Mbit/s (51% langsamer)

In diesem VPN wurden keine IP-Lecks gefunden und es werden keine wichtigen Informationen protokolliert. (Nur Ihre E-Mail-Adresse, die nicht ausreicht, um Sie zu identifizieren.) Davon abgesehen beschränken sie ihre Torrent-Dienste auf einige wenige Server. Und keiner der von uns getesteten Server funktionierte mit Netflix. Schade bei dieser beeindruckenden Geschwindigkeit. Insgesamt konnten sie nur Platz 46 von 74 belegen. Lesen Sie mehr über ihren Service in unserem Testbericht.

7. Astrill

  • EU-Download-Geschwindigkeit: 69,08 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 78,65 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Protokolliert einige Informationen
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Torrenting erlaubt
  • Netflix: 3/5 arbeitete mit Netflix

Abgerundet wird unsere Liste der sieben schnellsten VPNs durch Astrill, eine starke Mittelklasse-Option, die die Servergeschwindigkeit nicht verringert.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 44 ms
  • Download: 69,08 Mbit/s (29% langsamer)
  • Upload: 53,30 Mbit/s (0,6% schneller)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 182 ms
  • Download: 78,65 Mbit/s (19% langsamer)
  • Upload: 18,99 Mbit/s (64% langsamer)

Astrill VPN funktioniert gut mit Torrenting. Und dies war auch die beste Option für Streaming-Dienste (3 von 5 Netflix-Servern funktionierten) auf dieser Liste. Leider untergraben einige zwielichtige Protokollierungsrichtlinien in ihrer Datenschutzrichtlinie die guten Ergebnisse, die wir gesehen haben. Wir diskutieren es ausführlich in unserem offiziellen Test.

Die 3 langsamsten VPNs

Sie haben das Beste gesehen. Hier sind nun die restlichen. Oder schlimmer, wenn es um Geschwindigkeit geht. Diese letzten drei VPNs verbrauchen eine alarmierende Geschwindigkeit. Aber sie sind nicht alle Schlecht. Tatsächlich rangiert einer von ihnen sogar höher als einige der früheren VPN-Dienste oben. So schütteln sie sich aus.

1. Avira Phantom

  • Gesamtrang: 33/74
  • EU-Download-Geschwindigkeit: 6,98 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 4,34 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Unklare Protokollierungsrichtlinie
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Torrenting erlaubt
  • Netflix: 1/5 arbeitete mit Netflix

Daran besteht kein Zweifel. Avira Phantom ist ein langsames Programm. Sie haben einige positive Eigenschaften, aber die Geschwindigkeiten sind geradezu miserabel.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 40ms
  • Download: 6,98 Mbit/s (93% langsamer)
  • Upload: 9,02 Mbit/s (83% langsamer)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 194 ms
  • Download: 4,34 Mbit/s (96% langsamer)
  • Upload: 2,23 Mbit/s (96% langsamer)

Das ist lächerlich langsam. Abgesehen davon ist Torrenting erlaubt und einer von fünf getesteten Servern funktionierte mit Netflix. Aber wie Sie in unserem offiziellen Test sehen können, hat uns der Geschwindigkeitsverlust in Verbindung mit einer zwielichtigen Protokollierungsrichtlinie dazu gebracht, diese zu übergehen.

2. Alle IP ausblenden

  • Gesamtrang: 49/74
  • EU-Download-Geschwindigkeit: 5,31 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 2,58 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Keine Protokollierung
  • Lecks: Keine Lecks
  • Torrenting: Torrenting erlaubt
  • Netflix: 3/5 arbeitete mit Netflix

Hide All IP schadet nicht nur Ihrer Geschwindigkeit. Es entkernt es mit einem rostigen Küchenmesser. Dieses in Hongkong ansässige VPN verlangsamt Sie um bis zu 94%.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 74 ms
  • Download: 5,1 Mbit/s (94,5% langsamer)
  • Upload: 3,16 Mbit/s (94% langsamer)

US-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 149 ms
  • Download: 2,58 Mbit/s (97% langsamer)
  • Upload: 1,07 (98% langsamer)

Dies war ein rundum schlechtes VPN mit fragwürdigen Protokollierungsrichtlinien, chinesischer Gerichtsbarkeit und nur einer Verbindung pro Konto. Auf ihrer schlecht übersetzten Website preisen sie ihre Fähigkeit an, geografisch gesperrte Streaming-Dienste anzubieten. Und wir fanden heraus, dass Netflix auf einem (von fünf) Servern funktionierte. Außerdem ermöglichen sie unbegrenztes Torrenting. Aber beide werden von so langsamen Geschwindigkeiten beeinflusst. Lesen Sie in unserem offiziellen Test mehr darüber, warum wir Hide All IP nicht empfehlen.

3.Betternet

  • Gesamtrang: 69/74
  • EU-Download-Geschwindigkeit: 3,18 Mbit/s
  • US-Download-Geschwindigkeit: 2,53 Mbit/s
  • Protokollierungsrichtlinie: Einige Protokollierung
  • Lecks: IP-Lecks erkanntDetect
  • Torrenting: Torrenting erlaubt
  • Netflix: Funktioniert nicht mit Netflix

Betternet ist ein kostenloses VPN. Und Sie bekommen, wofür Sie in diesem Fall bezahlen.

EU-Geschwindigkeitstest:

  • Ping: 64 ms
  • Download: 3,18 Mbit/s (97% langsamer)
  • Upload: 12,41 Mbit/s (76% langsamer)

Das ist ein langsames System. Unsere Tests haben ergeben, dass Netflix nicht funktioniert. Torrenting ist erlaubt, aber mit Download-Geschwindigkeiten zwischen zwei und drei Mbit/s werden Sie nichts herunterladen. Betternet ist das langsamste VPN, das wir getestet haben. Aber unglaublich, sie sind nicht das niedrigste VPN auf unserer Liste. Ihre 69. Position bedeutet, dass es noch einige andere gibt, die sich irgendwie unter den langsamsten VPNs auf dem Markt befinden. Es gibt viele Faktoren, die ein VPN großartig machen (oder nicht). Aber Geschwindigkeit ist oft die Achillesferse.

Janine Worthfield

Janine Worthfield

Janine ist unsere Hauptredakteurin und Grafikdesignerin. Sie ist verantwortlich für das Design und das Layout der Website. Sie liebt VPNs, die ihr mit Privatsphäre und Datenschutz helfen.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

VPN-Torrenting

Bestes VPN für Torrenting

Bestes VPN für Torrenting (2021) Guide

Wir haben uns jede Menge verschiedene VPN-Richtlinien zum Thema Torrenting sorgfältig durchgelesen und die 7 besten VPN-Apps für sicheres Torrenting herausgefunden. Das beste VPN für Torrenting zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Bei der Auswahl eines VPNs ausschließlich für Torrenting spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Hier die wichtigsten:

  • Zuständigkeit – Vorzugsweise außerhalb der USA zusammen mit 5, 9 und 14 Augen
  • Protokollierungsrichtlinie – Vorzugsweise VPN, das KEINE Logs sammelt
  • Geschwindigkeit – ein VPN, das schnell genug ist, um große Dateien herunterzuladen
  • Torrenting-Richtlinie – ein VPN, das Torrenting zulässt (Viele VPNs begrenzen und raten von Torrenting ab).

Die 7 besten VPNs für privates und anonymes Torrenting

Hier ist unsere Liste der 7 besten VPNs für Torrenting im Jahr 2021:

  1. NordVPN
  2. Surfshark
  3. ExpressVPN
  4. Mullvad
  5. Perfectprivacy.com
  6. Privateinternetaccess.com

Mit einem VPN können Benutzer, die Torrents verwenden, ihre Aktivitäten vor den neugierigen Blicken ihres ISPs verbergen und gleichzeitig eine zusätzliche Sicherheitsebene gegen Cyberkriminelle schaffen, die sie ausnutzen wollen. Das ist großartig, nicht wahr? Abgesehen davon, dass viele von uns getestete VPNs kein Torrenting zulassen, Kodi-Streaming oder Netflix-Streaming über ihr VPN. 

Unternehmen wie Hoxx VPN und Hola können Benutzer bestrafen und Torrenting verbieten, wodurch ihre Internetfreiheit eingeschränkt wird. Aus diesem Grund müssen Benutzer, die nach Torrents suchen, wissen, welche VPNs ihren Zweck erfüllen und welche nicht. Wir haben bis heute Hunderte von verschiedenen VPNs überprüft und hier sind die besten VPNs für Torrenting haben wir aufgrund von tatsächlichen Tests gefunden.

Inhaltsverzeichnis

1. NordVPN.com

NordVPN steht oft an der Spitze der meisten VPN-Wunschlisten. Es stellte sich heraus, dass sie auch beim Torrenting genauso stark sind. Sie sind einer der legitimen Konkurrenten, die Sie ständig um den ersten Platz in den besten VPN-Rankings konkurrieren sehen. P2P-Dienste wie Torrenting werden auf dem umfangreichen Serverpark von NordVPN mit über 5.200 verschiedenen Servern zur Verfügung gestellt. Und über 4.500 ihrer Server sind speziell für P2P optimiert. Das sind viele verschiedene Möglichkeiten, die ihren BitTorrent-liebenden Benutzern geboten werden.

Warum ist NordVPN gut für Torrenting?

Nord schützt die Torrenting-Aktivitäten seiner Benutzer mit den gleichen OpenVPN-Protokollen und der AES-256-Verschlüsselung wie Surfshark & ExpressVPN. Sie gehen auch noch einen Schritt weiter und kombinieren zwei Server zu einer Verbindung für doppelten Schutz. 

  • Fügen Sie erneut eine strikte No-Logging-Richtlinie und einen VPN-Killswitch hinzu, um dies zu einem der sichersten und anonymsten Torrenting-VPNs auf dem Markt zu machen. NordVPN bietet Benutzern die Möglichkeit, unbegrenzt Torrent zu nutzen, ohne dass ihre Bandbreite begrenzt wird. Außerdem hat NordVPN einen unschlagbaren Preis mit monatlichen Kosten unter $4 für einen 3-Jahres-Plan.

2. Surfshark.com

Surfshark hält seine Versprechen, schnelles und sicheres Torrenting zu gewährleisten. Dieses einfach zu bedienende VPN ermöglicht nicht nur Torrenting, sondern das ohne Einschränkungen: keine Bandbreitenbegrenzung, keine Begrenzung der gleichzeitigen Verbindungen usw. Torrenting ist auf allen Surfshark-Servern erlaubt, auch in Ländern, in denen P2P-Sharing verboten ist. Für solche Länder ergreift Surfshark zusätzliche Maßnahmen, indem der Verkehr auf spezielle Torrent-freundliche Server in den Niederlanden oder Kanada (je nach Standort des Benutzers) umgeleitet wird.

Warum ist Surfshark gut für Torrenting?

Die gleiche Aktion kann manchmal durch seinen automatischen Algorithmus ausgeführt werden, um das Servernetzwerk für alle Benutzer zu optimieren. Das ist klug. Darüber hinaus verwendet der Anbieter eine moderne Verschlüsselung, um die Geschwindigkeit zu optimieren und das beste Benutzererlebnis zu bieten. 

  • Surfshark verschlüsselt den gesamten Datenverkehr mit AES-256-GCM, was sich geringfügig von einem weit verbreiteten AES-256-CBC unterscheidet. Der Unterschied zwischen den beiden ist die Geschwindigkeit. AES-256-GCM verfügt über eine integrierte Authentifizierung, die den Verschlüsselungsprozess deutlich beschleunigt und somit eine höhere Geschwindigkeit ermöglicht. Von der Sicherheitsseite ist es so sicher wie AES-256-CBC, aber nur schneller.
  • Surfshark befindet sich auf den Britischen Jungferninseln, die außerhalb der Gerichtsbarkeit von 5, 9 und 14 Eye Alliances liegen. Dies bedeutet, dass Surfshark für große Überwachungsbehörden nicht erreichbar ist, die sie zwingen könnten, Informationen über ihre Benutzer zu behalten. 

Natürlich ist der BVI ein sicherer Hafen für strikte No-Logging-Richtlinien und Surfshark ist nichts Außergewöhnliches. Sie führen keine Protokolle und das ist perfekt für sorgenfreies Torrenting. Außerdem sind sie die günstigstes VPN auf dem Markt nur $2,49 pro Monat (2-Jahres-Plan), sprechen Sie von einem Schnäppchen.

 

3. ExpressVPN.com

ExpressVPN bietet alle Vorteile, von der Sicherheit bis zum restriktiven kostenlosen Torrenting. Das bedeutet, dass Sie Torrents auf jedem der Tausenden von Servern auf der ganzen Welt verwenden können. Ich weiß was du denkst. Es kann nicht so gut sein. Ich dachte dasselbe. Dann haben wir es selbst ausprobiert. Zunächst einmal befinden sie sich auf den Britischen Jungferninseln. 

  • Dadurch sind sie außerhalb der Gerichtsbarkeit der großen Überwachungsallianzen, die ein VPN-Unternehmen dazu zwingen könnten, Informationen über ihre Benutzer abzugeben. Dies macht ExpressVPN in Verbindung mit einer strikten No-Logging-Richtlinie zu einem vertrauenswürdigen Torrent-Partner.
  • Ihr privates Surfen bleibt dank der OpenVPN-Protokolle privat, die durch eine AES-256-Verschlüsselung auf Regierungsebene unterstützt werden. Niemand, nirgendwo, wird diese Verbindung in absehbarer Zeit knacken. 

Warum ist ExpressVPN gut für Torrenting?

 

ExpressVPN ermöglicht nicht nur das Torrenting, sondern ermutigt seine Benutzer auch aktiv dazu. Tatsächlich gibt es eine ganze Seite ihres Support-Bereichs, die Benutzer durch die Verwendung der uTorrent-Software in Verbindung mit ExpressVPN führt. Das Unternehmen fasst die Notwendigkeit eines VPN in einem Blog-Post aus dem Jahr 2017 zusammen, der die riesige Menge an Daten hervorhebt, die ein ISP über seine Kunden sammeln kann. Ein wichtiger Abschnitt dieses Artikels befasst sich mit Torrenting.

 

4. Mullvad.net

Mullvad ist perfekt für eine wirklich anonyme Erfahrung. Insgesamt stehen sie auf Platz sechs unserer Liste. Aufgrund der extremen Länge, die es braucht, um die Privatsphäre seiner Benutzer zu schützen, sind sie jedoch in den Top 3 für Torrenting bequem. Mullvad ist ein schwedisches Unternehmen. Sie sind das einzige VPN, das wir kennengelernt haben und das absolut keine Informationen über ihre Clients erfordert. 

  • Nicht einmal eine E-Mail-Adresse. Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie ein nummeriertes Konto und das war's! Sie führen auch keinerlei Protokolle, was bedeutet, dass Ihre Torrenting-Erfahrung völlig privat ist. Und obwohl Schweden im Zuständigkeitsbereich der erweiterten 14-Augen-Überwachungsallianz liegt, können sie keine Informationen weitergeben, wenn sie keine davon haben.
  • Alle Torrents sind mit derselben erfolgreichen Kombination von OpenVPN-Protokollen geschützt, gekoppelt mit AES-256-Verschlüsselung. Um dies in die richtige Perspektive zu rücken, das ist das Sicherheitssystem, das vom FBI verwendet wird. Wenn es nationale US-Geheimnisse schützen kann, können Sie sicher sein, dass es Ihre Downloads schützt. Darüber hinaus fördern sie anonyme Zahlungsformen wie Kryptowährungen. 

Warum ist Mullvad gut für Torrenting?

Alle Bitcoin-Transaktionen sind privat und vertraulich, was Mullvad eine weitere Sicherheitsebene verleiht. Mullvad verwendet auch einen VPN-Killswitch. Ein Killswitch überwacht auf Lecks in Ihrem VPN-Tunnel, und wenn Lecks erkannt werden, die Sie möglicherweise entlarven könnten, wird der Killswitch aktiviert und startet Sie vom Dienst. Es ist Ihre Lebensader für Torrents und etwas, nach dem Sie immer suchen sollten, wenn Sie VPNs recherchieren.

Mullvad unterstützt alle BitTorrent-Software, aber sie drängen ihre Benutzer stark auf die Verwendung von qBitTorrent. Sie blockieren keine BitTorrent-Clients wie uTorrent oder BitComet, geben jedoch an, dass sie diese Dienste nicht für so sicher halten, da schädliche Adware, schlechte Datenschutzeinstellungen und das Fehlen von Open Source vorhanden sind. Mullvad ist eines dieser VPNs, das nicht nur Torrenting zulässt, sondern es auch akzeptiert. Es gibt eine ganze Seite auf ihrer offiziellen Website, die Benutzer durch den Prozess führt.

5. PerfectPrivacy.com

Unser VPN auf Platz 3 der Gesamtrangliste kommt auf Platz 4 dieser Liste. Perfect Privacy verschlüsselt und anonymisiert Ihre Daten. Genau wie alle anderen auf dieser Liste. Aber sie bieten auch volle Unterstützung für BitTorrent. Das Unternehmen fördert zwar das Torrenting, es gibt jedoch einige Einschränkungen. Nur bestimmte dedizierte Server werden für P2P reserviert, da diese für anonyme Verbindungen mit bis zu 1.000 Mbit/s ausgelegt sind.

  • Ein weiterer Faktor, der Perfect Privacy auf unsere Liste gestoßen hat, waren die Verbindungsgeschwindigkeiten. Torrenting erfordert eine hohe Download-Geschwindigkeit, und unsere Tests haben gezeigt, dass dieses VPN in diesem Bereich ein wenig Probleme hatte. Es ist auch mit hohen Kosten verbunden, wobei einige Benutzer über $15 pro Monat zahlen. 
  • Aber wenn es um Anonymität und Privatsphäre geht, macht Perfect Privacy seinem Namen alle Ehre. Ihre Informationen sind hinter einer undurchdringlichen Wand aus OpenVPN-Tunneling-Protokollen und AES-256-Verschlüsselung versiegelt. Einige der anderen von Perfect Privacy angebotenen Tunneling-Protokolle sind IPSec und SSH sowie SOCKS5- und PPTP-Proxys.
  • Diese Fülle an Optionen bedeutet, dass Benutzer aus allen Lebensbereichen etwas finden können, das perfekt für ihr Gerät und ihre Verbindung funktioniert. Perfect Privacy führt keinerlei Protokolle. Dieser Punkt wird auch durch die offizielle Datenschutzerklärung von Perfect Privacy unterstützt. 

Warum ist Perfectprivacy.com gut für Torrenting?

 

Das ist etwas zu feiern, da viele VPN-Unternehmen über ihre Protokollierungsrichtlinien lügen. Um das Ganze abzurunden, haben unsere Tests auch gezeigt, dass Perfect Privacy ein leck- und virenfreies Programm ist. Das Letzte, was ein BitTorrent-Benutzer möchte, ist, durch DNS- und WebRTC-Lecks kompromittiert zu werden oder bösartige Malware in sein System einzudringen. Das ist genau die Art von Schwachstelle, vor der ein Torrenting-VPN schützen soll.

  • Dies ist ein weiteres VPN mit einem integrierten Killswitch, sodass Ihre Torrenting-Sicherheit auch dann geschützt ist, wenn Lecks erkannt werden. 
  • Das Problem bei Lecks ist, dass sie oft unentdeckt bleiben. Ein ahnungsloser Benutzer würde also weitermachen und denken, er sei sicher und geschützt, während sein ISP jede seiner Bewegungen überwacht. Ein Killswitch wirkt dieser Schwachstelle entgegen. Eine der wertvollsten Funktionen von Perfect Privacy sind unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen. Das ist ein riesiger Bonus, denn so können Sie diesen Dienst mit jedem Computer im Haus verbinden.

6. PrivateInternetAccess.com

Privater Internetzugang (PIA) bietet über 3.300 Server in 32 Ländern zur Auswahl. Zunächst einmal ist es unter $3 pro Monat. Das ist ein unschlagbarer Preis. Die Kosten sind nur einer der Gründe, warum wir PIA als unser neuntes VPN insgesamt eingestuft haben. Aber das Beste ist, dass PIA keine Grenzen für das Torrenting auferlegt und P2P-Unterstützung für den gesamten riesigen Serverpark bietet. Das Unternehmen sagt auf seiner Website nie explizit die Worte „Torrenting“ oder „BitTorrent“, aber die P2P-Unterstützung spricht für sich. 

Warum ist PIA gut für Torrenting?

Aus diesem Grund hat PIA in der gesamten Torrenting-Community einen guten Ruf. PIA lässt uns auch mit schwachen Verschlüsselungs- und Protokolloptionen nicht im Stich. Sie bieten die besten OpenVPN-Tunneling-Protokolle ihrer Klasse sowie die Verschlüsselungsstandards AES-128 und AES-256.

  • Während sie keine Ihrer Nutzungsinformationen protokollieren, verfolgen sie Ihre E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen. Das ist keine große Sache, da Sie eine neue E-Mail-Adresse erstellen können, die nicht mit Ihren persönlichen Daten verbunden ist, und es Ihnen ermöglicht, mit unauffindbarer Kryptowährung zu bezahlen.

7. TorGuard.net

TorGuard hat trotz seines Namens nichts mit dem beliebten TOR-Proxy-Browser zu tun. Das „tor“ im Namen steht eigentlich für Torrenting. Wir haben es auf Platz 15 unserer Liste der gesamten VPNs eingestuft, und seine Torrenting-Richtlinien sind ein großer Teil des Grundes, warum es so hoch rangiert. Hier haben Sie ein weiteres A-Listen-VPN mit einigen hervorragenden Torrenting-bezogenen Vorteilen. Dieses Unternehmen bietet tatsächlich ein Bundle an, das einen Proxy enthält, der es Benutzern ermöglicht, mit höheren Geschwindigkeiten als ihr VPN-Dienst zu torrent. Sie haben buchstäblich Torrent im Gehirn.

Warum ist Torguard gut für Torrenting?

TorGuard gibt sich alle Mühe, auf seiner offiziellen Website anzugeben, dass seine Server für Torrenting optimiert sind und seinen Benutzern keine Einschränkungen auferlegen. Aber ist Ihre Torrenting-Aktivität geschützt? Absolut. Sie runden unsere Liste der Torrenting-VPNs ab, die OpenVPN- und AES-256-Verschlüsselung verwenden. 

  • Die Tatsache, dass jedes Produkt auf dieser Liste diese Kombination verwendet, zeigt, wie effektiv und nützlich sie wirklich sind. TorGuard bietet ein völlig anonymes System ohne jegliche Protokollierung – darauf weisen sie in mehreren Bereichen ihrer Website schnell hin.

Seine Zuständigkeit liegt in den Vereinigten Staaten und ist damit Teil der Five Eyes Surveillance Alliance. Wenn also Onkel Sam an TorGuards Tür klopfte, hatten sie keine andere Wahl, als zu gehorchen. Alle Informationen, die die Bundesregierung über Sie sammelt, werden dann an die anderen Mitgliedsländer weitergegeben, darunter Großbritannien, Kanada, Neuseeland und Australien. Das ist aus unserer Sicht ein großes Anliegen. Vor allem, wenn Sie vorhaben, Torrenting-Aktivitäten zum Herunterladen von Inhalten mit lückenhaften Quellen zu verwenden.

Vergleich der VPN-Torrenting-Richtlinien

Es kann schwierig sein, das richtige VPN für Ihre Torrenting-Anforderungen zu finden, aber es gibt einige wichtige Dinge, die Sie bei der Entscheidung für eine Option beachten sollten. Beim Torrenting möchten Sie ein VPN, mit dem Sie mit so wenig Einschränkungen wie möglich Torrents verwenden können. Darüber hinaus ist es zwingend erforderlich, einen VPN-Anbieter zu verwenden, der keine Ihrer persönlichen Daten protokolliert. 

Dies ist wichtig, falls Benutzerdaten von Behörden oder Strafverfolgungsbehörden angefordert werden. Sie können die Torrenting- und Logging-Richtlinien aller von uns überprüften VPN-Anbieter in unserer Vergleichstabelle unten vergleichen. Was die Torrenting-Richtlinie angeht, hat Surfshark eine spezielle Seite für Leute, die nach einem VPN für Torrenting suchen. Die Seite erklärt ihre Richtlinien zum Torrenting und listet sogar die besten Torrent-Sites und P2P-Dienste auf.

Ling Ti-Wong

Ling Ti-Wong

Ling ist einer unserer VPN-Rezensenten. Er stellt sicher, dass alle Bewertungen und Leitfäden aktuell und aktuell sind.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

VPN am besten

Bestes VPN

Beste VPN TOP 10 Deutschland (2021)

Es gibt viele VPN-Dienste. Wenn man sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Dienste mitzählt, stehen dir über 1.000 verschiedene Optionen zur Auswahl. Sie alle haben viele der gleichen Funktionen, viele von ihnen sehen und klingen gleich und alle versprechen, Ihre Online-Verbindung sowohl anonym als auch sicher zu halten. Wie können Sie also möglicherweise das beste VPN für Sie finden?

Wie gesagt, es gibt viele VPNs. Aber es gibt auch viele VPN-Rezensionen. Bei so vielen voreingenommenen Entscheidungen kann es schwierig sein, Fakten von gewinnorientierter Fiktion zu trennen. Wir haben bisher mehr als 100 beliebte VPN-Dienste getestet und überprüft. Jeder Testbericht enthält Hintergrundinformationen zum VPN sowie einen detaillierten Einblick in seine Funktionen, einen Geschwindigkeitstest und eine Liste der VPN-Vor- und -Nachteile.

Hier sind einige der wichtigsten VPN-Faktoren, die wir verglichen haben: 

  • Download-Geschwindigkeit
  • Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen oder -fehler
  • Zuständigkeit
  • Protokollierungsrichtlinie
  • Torrenting
  • Netflix-Verfügbarkeit
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Unterstützung
  • Kosten

Top 10 VPN-Anbieter im Jahr 2021:

Kommen wir nun zur Sache und stellen die besten VPN-Dienste der Welt vor.

  1. NordVPN
  2. Surfshark
  3. ExpressVPN
  4. Perfect Privacy
  5. IPVanish
  6. Mullvad
  7. Cyberghost
  8. Trust.Zone
  9. ibVPN
  10. Private Internet Access

Inhaltsverzeichnis

1. NordVPN | Das Beste | Das beste Allround-VPN ($3.71/mo)

NordVPN-Profis:
+ Schnelle Server (5.656)
+ Torrenting/P2P erlaubt
+ Funktioniert mit Netflix
+ Strenge keine Protokollierungsrichtlinie
+ Einfach zu bedienende VPN-Apps
+ Doppelte Datenverschlüsselung
+ Keine IP/DNS-Lecks gefunden

Nachteile von NordVPN:
– Rabatte sind nur für längere Abonnements verfügbar

Kompatibel mit:

Immer wenn das Thema des besten VPNs der Welt auftaucht, sind die Erwähnungen von NordVPN nicht weit entfernt. NordVPN ist vielen als das beste Allround-VPN bekannt. Während sich viele Dienste auf eine bestimmte Funktion konzentrieren (ob Sicherheit, Geschwindigkeit, Anonymität, Anzahl der Server usw.), schafft es NordVPN, jedes Kontrollkästchen zu aktivieren, das wir haben.

NordVPN-Datenschutz

NordVPN ist einer der privatsten und sichersten Dienste, die wir kennengelernt haben. Zunächst einmal hat es seinen Sitz in Panama, das außerhalb etablierter internationaler Allianzen für den Datenaustausch besteht (5 Eyes, 9 Eyes, 14 Eyes Alliances). Panama hat sogar ein Gesetz „keine obligatorische Vorratsdatenspeicherung“, das es NordVPN nicht macht haben um etwas über Sie oder Ihre Aktivität zu speichern.

Warum ist das wichtig?

Weil einige Länder Datenschutzgesetze haben, die dem Zweck eines VPN zuwiderlaufen. Jedes VPN wird behaupten, dass es keine Protokolle führt oder Informationen teilt. Wenn sie sich jedoch in einem Land befinden, in dem dies gesetzlich vorgeschrieben ist, haben sie keine Wahl. NordVPN verwendet einen Dienst namens „Double VPN“, der zwei verschiedene Server nimmt und zu einem zusammenführt. 

  • Dadurch erhalten Sie die doppelte Verschlüsselung und sorgen für eine ultrasichere Verbindung. Es gibt sogar einen VPN-Kill-Switch, der dafür sorgt, dass Sie automatisch benachrichtigt und abgemeldet werden, wenn ein Leck in Ihrer Browsersitzung entdeckt wird. Apropos IP-Leaks, es gibt keine. 
  • Wir haben NordVPN auf IP/DNS/WebRTC-Lecks getestet und absolut nichts gefunden. Dies war ein so sicherer Dienst, wie es ihn je gegeben hat. Es verwendet auch eine Verschlüsselung nach Militärstandard, um Ihre Internetverbindung zu schützen. Sie können zwischen IKEv2/IPsec oder OpenVPN für VPN-Protokolle wählen.

NordVPN-Funktionen

NordVPN hat einen wirklich riesigen Serverpark, und das ist sehr wichtig, wenn Sie ein VPN auswählen. Sie sehen sich mehr als 5.600 verschiedene Server an, die auf satte 60 Länder verteilt sind. Das heißt, egal in welcher Ecke der Welt Sie eine Verbindung herstellen möchten, Sie werden irgendwo in der Nähe einen funktionierenden VPN-Server finden. 

  • Sie haben auch eine Reihe von Spezialservern wie dedizierte Server, doppelte Verschlüsselungsserver, verschleierte Server, Tor-Server und P2P-Server. NordVPN funktioniert auf Geräten für Windows und MacOS, einschließlich Mobiltelefonen. 
  • Sie können sechs gleichzeitige Geräte mit einem Konto verbinden. Sie können NordVPN auch verwenden, um eine Verbindung zu einem Router herzustellen. Das bedeutet, dass Sie jedes Gerät, das mit Ihrem WLAN-Signal verbunden ist, auf einmal sichern können und es nur als eine Ihrer sechs Verbindungen zählt.

NordVPN-Torrent und Netflix

Torrenting- und P2P-Verbindungen werden auf bestimmten Servern unterstützt. Mit der Serverempfehlungsfunktion können Sie ganz einfach einen P2P-Server finden. Es wird Ihnen sofort einen Vorschlag unterbreiten, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Wir haben NordVPN aufgrund einiger herausragender Sicherheitsfunktionen zu unserem Top-VPN für Torrenting ernannt. Darunter eine Umleitungsfunktion, die Sie automatisch zu Servern in Kanada oder den Niederlanden weiterleitet, wenn Sie sich über eine P2P-Verbindung mit einem Nicht-Torrent-Server verbinden.

NordVPN-Preise

NordVPN bietet drei verschiedene Pläne an, deren Preis je nach gewähltem Verpflichtungszeitraum variiert.

  • Zunächst einmal haben Sie den Monat-zu-Monats-Plan. Dies ist die teuerste Option und kostet $11,95 pro Monat.
  • Dann haben Sie einen einjährigen Verpflichtungsplan, der Ihnen 58% spart, was $4,92 pro Monat kostet, alles in einer Pauschale bezahlt.
  • Schließlich gibt es noch den Zweijahresplan, der nur $3,71 pro Monat beträgt, mit Einsparungen von 68%. Auch hier wird alles in einem Pauschalbetrag gesammelt, sodass Sie die gesamten zwei Jahre im Voraus bezahlen.
  • Als Zahlungsoptionen akzeptiert NordVPN alle gängigen Kreditkarten und Zahlungsdienste. Es ermöglicht Ihnen, mit Kryptowährung zu bezahlen, was zu einer völlig anonymen Erfahrung führen würde.

-> Lesen Sie hier den vollständigen NordVPN-Test <-

-> Check NordVPN jetzt gleich aus! <-

2. Surfhai | Das beste günstige VPN ($2.49/mo)

Surfshark-Profis:
+ Strenge keine Protokollierungsrichtlinie
+ Unbegrenzte Geräteverbindung
+ Torrenting
+ Spielt Netflix
+ Sicheres System
+ Gute Addons wie Multihop und Ad-Blocker

Surfshark Nachteile:
– Durchschnittsgeschwindigkeiten

Kompatibel mit:

Wir haben Surfshark als unseren zweiten VPN-Dienst in diesen Top 10 eingestuft. Das liegt daran, dass es ein leistungsstarker und dennoch erschwinglicher VPN-Dienst ist, der viel Erfolg beim Entsperren von Diensten wie Netflix hat. Es verfügt über einen beeindruckenden Serverpark mit Verbindungen auf der ganzen Welt und verwendet einige der fortschrittlichsten Verschlüsselungsprotokolle auf dem Markt.

Surfshark-Datenschutz

Wenn es um Ihre Online-Privatsphäre geht, ergreift Surfshark viele Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Sie eine sichere und 100% vertrauliche Verbindung haben. Es verwendet erstklassige Verschlüsselungs- und Protokolloptionen mit AES-256-GCM über OpenVPN und IKEv2/IPSec. Es gibt auch einen speziellen „Camouflage Mode“, den viele andere VPN-Anbieter nicht bieten. Wenn diese aktiv ist, wird Ihre VPN-Nutzung ausgeblendet. Ihr ISP wird nicht einmal erkennen können, dass Sie einen verwenden. Das macht es zu einem der sichersten und privatsten Dienste der Welt.

  • Ein Problem, das wir hatten, als wir Surfshark aus Datenschutzgründen untersuchten, war, seinen physischen Standort festzulegen. Hinsichtlich der Gerichtsbarkeit fallen sie unter die Britischen Jungferninseln, für die es kein obligatorisches Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung gibt. 
  • Das bedeutet, dass sie keine Protokolle speichern müssen, was für alle eine gute Nachricht ist. Besorgniserregend war jedoch der Mangel an Transparenz bezüglich eines tatsächlichen Standorts. Apropos Logging, Surfshark hat eine strikte No-Logging-Richtlinie. Das einzige, was es speichert, sind Ihre Login-Informationen, die nur eine E-Mail-Adresse und ein Passwort sind. Wir haben Surfshark auf IP-Leaks getestet und für absolut sicher befunden.

Surfshark-Funktionen

Surfshark hat eine Menge hochwertiger Server. Sie sehen einen Park mit etwa 1.000 Servern, die über 60 Länder verteilt sind. Das bedeutet, dass Surfshark Ihnen viele Möglichkeiten bietet, wenn es um die Verlagerung Ihrer IP geht. Sie haben auch einen Kill-Switch auf dem Dienst installiert, der Ihre Verbindung automatisch beendet, wenn ein IP-Leak erkannt wird. 

  • Whitelister ist ein weiteres interessantes Feature, das als Teil von Surfshark angeboten wird. Wenn Sie es verwenden, können Sie Websites auswählen, die den VPN-Tunnel umgehen können. Diese Sites können dann von Ihrer normalen IP-Adresse aus arbeiten, ohne dass Sie das VPN ausschalten müssen.

Warum ist das wichtig?

Nehmen wir an, Sie sind mit einem Server irgendwo in Asien verbunden, möchten aber Ihren Kontostand überprüfen. Ihr Finanzinstitut wird Ihren Anmeldeversuch als aus einem anderen Land stammend kennzeichnen und Sie möglicherweise von Ihrem Konto aussperren und Ihr Geld einfrieren. 

  • Mit Whitelister können Sie sich mit einem VPN-Tunnel in Asien verbinden und gleichzeitig von Ihrer Privatadresse aus auf Ihre Finanzinformationen zugreifen. Es verhindert, dass Sie sich immer wieder bei Ihrem VPN an- und abmelden müssen.

Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Geräten mit Surfshark verbinden, was bei einem VPN-Anbieter selten ist. Das bedeutet, dass ein Konto jedes Gerät in Ihrem Zuhause schützen kann, ohne jemals mehr ausgeben zu müssen. Und Surfshark ist auf fast jedem Gerät verfügbar, das Sie sich vorstellen können, einschließlich Windows-, Mac-, Linux-, iOS- und Android-fähiger Hardware. Das einzige Negative, das uns beim Testen von Surfshark aufgefallen ist, waren inkonsistente Geschwindigkeiten.

Surfshark-Torrent und Netflix

Torrenting und P2P sind auf Surfshark erlaubt, sodass Sie dort keine Probleme haben, sich mit anderen Leuten aus der ganzen Welt zu verbinden. Dann gibt es noch Netflix, ein weiterer Bereich, in dem dieser Dienst wirklich glänzte. Netflix kann der Fluch der Existenz eines VPN sein, da fortschrittliche Erkennungsprogramme den Zugriff auf die Streaming-Bibliothek blockieren. Wir haben sechs verschiedene Surfshark-Server getestet und jeder von ihnen hat den Streaming-Dienst ohne Probleme gestartet. Das macht Surfshark zu einem der besten VPNs für das Streaming von Netflix.

Surfshark-Preise

Surfshark ist eines der günstigsten VPNs, die wir je gesehen haben, mit Plänen von nur $2.49 pro Monat. Das ist natürlich der Preis für die zweijährige Verpflichtung, was bedeutet, dass Sie den gesamten Zeitraum im Voraus bezahlen müssen.

  • Dann haben Sie einen Sechsmonatsplan für $6.49 pro Monat. Danach ist der einmonatige Plan $12.95.
  • Sie bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie und akzeptieren PayPal, Apple Pay, Alipay und Kryptowährungen als Zahlungsoptionen.

-> Lesen Sie hier den vollständigen Surfshark-Test <-

-> Check Surfshark jetzt aus! <-

3. ExpressVPN | Beste Streaming-Leistung ($6.67/Monat)

 

ExpressVPN-Profis:
+ Unterstützt ALLE Geräte
+ Schnelle Server mit minimalem Geschwindigkeitsverlust
+ Entsperrt Netflix in den USA
+ Torrenting und P2P sind erlaubt
+ Keine IP-Lecks oder DNS-Lecks gefunden
+ Einfach und leicht zu bedienen
+ Keine Protokollierung

Nachteile von ExpressVPN:
– Teurer als seine Hauptrivalen

Kompatibel mit:

Unser VPN Nummer drei ist ExpressVPN, das von vielen Websites als Dienst Nummer eins aufgeführt wird. ExpressVPN könnte ohne weiteres als König des VPN-Berges angesehen werden, wäre da nicht der höhere Preis als üblich. Es wurde bereits 2009 gegründet und ist mit etwas mehr als einem Jahrzehnt ein relativer Neuling in der VPN-Welt. Wenn Sie ExpressVPN verwenden, werden Sie eine hervorragende Streaming-Leistung, hohe Geschwindigkeiten und strenge Sicherheit vorfinden.

ExpressVPN-Datenschutz

Das erste, was Sie beim Datenschutz von ExpressVPN beachten sollten, ist Standort, Standort, Standort. Es befindet sich auf den Britischen Jungferninseln, was bedeutet, dass dieser Dienst außerhalb der 14-Eyes-Allianz und anderer Vereinbarungen zum Austausch von Informationen existiert. 

  • Aus diesem Grund können Sie es tatsächlich glauben, wenn ExpressVPN behauptet, dass es sich um einen protokollfreien Dienst handelt. Das Unternehmen ist von keiner Regierungsbehörde verpflichtet, die Nutzung zu verfolgen und auf Anfrage zu melden.

Es verwendet auch eine Menge hochwertiger VPN-Protokolle, um eine kontinuierliche Privatsphäre zu gewährleisten. Dazu gehören OpenVPN, IPSec, IKEv2 und andere. Alle diese Protokolle werden durch AES-256-Verschlüsselungsstandards gesichert, die sich als absolut unknackbar erwiesen haben. Beim Testen der Verbindung waren keine IP-, DNS- oder WebRTC-Links vorhanden. Darüber hinaus waren die Installationsdateien frei von schädlichen Viren oder Malware.

ExpressVPN-Funktionen

ExpressVPN verfügt über mehr als 3.000 Server, die auf 160 Städte in 94 Ländern verteilt sind. Das macht ExpressVPN zu einem der am weitesten verbreiteten VPNs der Welt. Die Benutzeroberfläche ist unglaublich einfach zu bedienen. Installation und Aktivierung sind schnell und schmerzlos. 

  • Verbindungen können manuell über VPN-Einstellungen auf Betriebssystemebene konfiguriert werden, oder Sie können die Smart Location-Funktion verwenden, um schnell eine Verbindung herzustellen.
  • ExpressVPN achtet mit einem Kill-Switch auf Ihre Browsersitzung. Wenn während einer Sitzung ein IP-Leak erkannt wurde, würde der Kill-Switch aktiviert und Ihre Sitzung beendet, bevor Sie private Informationen vor den Augen Ihres ISPs durchsickern lassen. 

Es ist auch einer der schnelleren VPN-Dienste, die wir kennengelernt haben, und sorgt für ein nahtloses Erlebnis mit sehr geringem Abfall, sobald Sie verbunden sind. Sie können ExpressVPN gleichzeitig mit fünf verschiedenen Geräten verbinden und es verfügt über eine riesige Anzahl kompatibler Geräte. Dazu gehören Linux, Mac, Windows, iOS, Android, WLAN-Router, Chromebooks, Kindles, Browser, Spielekonsolen und Smart-TVs.

ExpressVPN-Torrent und Netflix

Dieser Dienst unterstützt sowohl das Tor-Netzwerk als auch Torrenting. Tor bietet Ihnen die stärkste Sicherheit, da es Ihre Privatsphäre im Wesentlichen verdoppelt. Das Torrenting war reibungslos. Es hat mit uTorrent perfekt funktioniert. Netflix funktioniert auf einer Reihe von ExpressVPN-Servern, aber Sie müssen ein wenig ausprobieren. In den USA beispielsweise konnten sechs der 30 von uns getesteten Server den Streamingdienst abspielen.

ExpressVPN-Preise

ExpressVPN ist etwas teurer als einige seiner härtesten Konkurrenten.

  • Die monatliche Rate für diesen Service beträgt $12,95 pro Monat.
  • Dann haben Sie einen Sechsmonatsplan, der Sie $9.99 pro Monat kostet.
  • Schließlich ist der 15-Monats-Plan mit $6.67 pro Monat die günstigste Option.

Sie können mit Kreditkarte oder entweder mit PayPal oder Bitcoin bezahlen, je nach Ihren Vorlieben. Es gibt auch Alipay, UnionPay, IDEAL, Klarna und viele mehr. ExpressVPN bietet bei jedem Kauf eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

-> Lesen Sie hier die vollständige ExpressVPN-Rezension <-

-> Testen Sie ExpressVPN gleich jetzt! <-

4. Perfekte Privatsphäre | Unbegrenzte Verbindungen ($8.95/Monat)

 

Perfekte Datenschutz-Profis:
+ Keine Protokollierung
+ Funktioniert mit Netflix
+ Ermöglicht Torrenting
+ Unbegrenzte Geräte verbinden

Perfekte Privatsphäre Nachteile:
– Teurer Service
– Download-Geschwindigkeiten sind durchschnittlich
– Schweizer Gerichtsbarkeit

Kompatibel mit:

Perfect Privacy ist eine weitere solide Wahl für die Verschlüsselung und Anonymisierung Ihrer Internet-Browsing-Sitzungen. Datenschutz ist buchstäblich der Name des Spiels, wie der Titel dieses Dienstes vermuten lässt. Es ist ein luftdichtes System mit einem starken Serverpark, unbegrenzten Geräten und einer strikten No-Logging-Richtlinie.

Perfekte Privatsphäre Datenschutz

Wenn Sie mit einem VPN namens Perfect Privacy arbeiten, erwarten Sie, dass die Privatsphäre perfekt ist. Und hier macht Perfect Privacy seinem Namen alle Ehre. Sie haben eine ausgezeichnete Protokollierungsrichtlinie, bei der keine persönlichen Informationen überwacht oder gespeichert werden. Es gibt jedoch ein Problem. 

  • Perfect Privacy fällt unter die schweizerische Gerichtsbarkeit. Die Schweiz gehört zu den Ländern der 5-Eyes-Sicherheitsallianz. 
  • Es ist auch unglaublich sicher. Wir haben Perfect Privacy getestet und keinerlei IP-Leaks gefunden. Die Installationsdateien waren auch völlig sauber, es wurden keine Viren oder schädliche Malware darin gefunden. 

Und wir haben intensiv nach Problemen gesucht und sechs verschiedene Tests mit der Perfect Privacy-Verbindung durchgeführt, nur um absolut kein Problem zu finden. Wenn es um Verschlüsselungsstandards geht, verwendet es AES-256, das derzeit die besten in der Branche ist. Zu den VPN-Protokollen gehören OpenVPN, SSH und IPSec.

Perfekte Datenschutzfunktionen

Das erste, was bei Perfect Privacy erwähnt werden sollte, ist, dass es unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen über ein Konto ermöglicht. Viele der von uns überprüften Dienste begrenzen die Anzahl der aktiven Verbindungen, die jemand gleichzeitig haben kann, aber das ist hier nicht der Fall. 

  • Jedes Gerät, auf dem Windows, Mac, Linux, Android, iOS oder IPTV ausgeführt wird, kann zusammen mit drahtlosen Routern mit Perfect-Privacy ausgeführt werden. Wir sind der Meinung, dass dies eine gute Option für Unternehmen mit großen Büros und mehreren Mitarbeitern ist, da die unbegrenzten Verbindungen sicherstellen, dass Sie nicht für mehrere Konten bezahlen müssen.

Die VPN-App selbst war einfach zu bedienen. Es war unglaublich einfach und selbsterklärend. Sie können Protokolle ändern und Server nach Belieben wechseln, und der VPN-Client kann über eine Taskleiste ausgeführt werden, wenn Sie ihn aus dem Weg räumen möchten. Sie haben einen anständigen Kundenservice, auf den über ein Forum, eine E-Mail und einen FAQ-Bereich zugegriffen werden kann. Es gibt jedoch keinen Live-Chat-Dienst.

Perfect Privacy Torrenting und Netflix

Torrenting ist über Perfect Privacy verfügbar, aber es ist begrenzt. Sie können Torrent nur mit dedizierten Premium-Servern herunterladen, die auch die teuersten sind. Viele andere Dienste bieten unbegrenztes Torrenting zum Grundpreis an, daher war dies eine kleine Enttäuschung. Beim Entsperren von Netflix haben wir Tests auf fünf Servern von Perfect Privacy durchgeführt, aber nur einen gefunden, der funktioniert hat. Daher müssen Sie möglicherweise einige Versuche durchführen, wenn Sie einen Netflix-fähigen Server wünschen.

Perfect Privacy Pricing

Der Grund, warum Perfect Privacy auf dieser Liste nicht weiter oben steht, liegt an der Preisgestaltung. Es ist definitiv teurer als einige seiner großen Konkurrenten, von denen viele bevorzugte Funktionen und Privatsphäre zu bieten scheinen.

  • Eine einmonatige Mitgliedschaft kostet $12.99.
  • Wenn Sie ein Jahr im Voraus bezahlen, sparen Sie 23% mit $9.99 pro Monat.
  • Die beste Option für Perfect Privacy besteht darin, sich für einen Zeitraum von zwei Jahren anzuschließen, der einen Preis von $8,99 pro Monat kostet.

Das Unternehmen ermöglicht es Ihnen, mit Visa, Mastercard, PayPal, Bitcoin, Mobiamo, Amex und UnionPay zu bezahlen.

-> Lesen Sie hier den vollständigen Perfect Privacy-Test <-

-> Testen Sie Perfect Privacy jetzt! <-

5. IPVanish | Sicher und schnell ($6.49/Monat)

 

IPVanish-Vorteile:
+ Schneller Service
+ Keine Protokolle
+ Entsperrt Netflix
+ Ermöglicht Torrenting
+ Funktioniert auf allen Geräten
+ 10+ gleichzeitige Verbindungen

IPVanish Nachteile:
– Teil eines großen US-amerikanischen Unternehmens
– Langsame Reaktion des Kundensupports
– Teuer

IPVanish ist der nächste Dienst auf unserer Liste und kommt auf Platz fünf. Es ist ein schneller Dienst ohne Protokolle, der sowohl für Netflix-Streaming als auch für Torrenting funktioniert. Sie erhalten Zugang zu mehr als 1.000 Servern, die über eine Vielzahl von Ländern verteilt sind. Darüber hinaus verfügt es über einige gute Sicherheitsoptionen, die Ihre Browsersitzungen sicher halten.

IPVanish-Datenschutz

IPVanish unterstützt alle wichtigen Sicherheitsprotokolle, um ein privates Erlebnis zu ermöglichen. Für die Verschlüsselung verwenden sie AES-256, was eine der besten Möglichkeiten ist, um sicherzustellen, dass niemand Ihre Aktivitäten verfolgt. Das Unternehmen hat eine strikte No-Logging-Richtlinie, die von fast jedem großen VPN-Anbieter behauptet wird. 

  • Sie geben ausdrücklich an, dass keinerlei Metadaten Ihrer Sitzung gespeichert werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass IPVanish ein Teil von StackPatch ist, einem großen US-amerikanischen Unternehmen. Damit unterliegt es der amerikanischen Gerichtsbarkeit, was aus Datenschutzsicht problematisch sein kann.

Die Vereinigten Staaten sind ein wichtiger Teil der Sicherheitsallianz 5 Eyes, was bedeutet, dass Behörden Ihre persönlichen Daten nicht nur verlangen können, sondern diese auch mit Großbritannien, Kanada, Neuseeland und Australien teilen können. Unsere Verbindung zu IPVanish war absolut sicher. Wir haben unsere Tests auf Lecks und Viren durchgeführt und nichts gefunden.

IPVanish-Funktionen

Die App von IPVanish war reibungslos und unkompliziert. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und Sie können mit einem Klick eine Verbindung herstellen. Das VPN verwendet einen Kill-Switch, um Ihr Surfen zu schützen, was immer schön zu sehen ist. Wir konnten zwar keine IP-Lecks finden, aber es ist gut zu wissen, dass das System es identifizieren und Ihre Sitzung sofort beenden würde, wenn eines auftaucht. Es ist ein zusätzliches Maß an Schutz, das nicht unbemerkt bleibt. Sie haben ein Verbindungslimit von 10 Geräten mit IPVanish.

Dies ist zwar nicht so umfassend wie einige der Dienste, die unbegrenzte Verbindungen ermöglichen, aber immer noch weit mehr als die fünf oder sechs, die von einigen der anderen von uns überprüften Top-Dienste zugelassen werden. IPVanish behauptet, dass es einen 24/7-Support bietet, aber wir haben dies bei unserer Überprüfung nicht festgestellt. Es dauerte mehr als 60 Stunden, um irgendeine Art von Antwort von ihrem angeblichen rund um die Uhr Support-Team zu erhalten.

IPVanish Torrenting und Netflix

IPVanish wirbt für Ihre Fähigkeit, Torrent mit 100%-Privatsphäre zu nutzen, während Sie diesen Dienst nutzen. Sie ermöglichen Torrent- und P2P-Verbindungen und fördern in vielen Fällen die Praxis. Es ist auch mit TOR kompatibel, wodurch Sie Ihrer Sitzung zusätzliche Verschlüsselung hinzufügen können. 

  • Das ist praktisch, wenn Sie in einem Land mit strengen Internetgesetzen wie China, Nordkorea oder Russland privat surfen möchten. Bei Netflix konnten wir eine Verbindung finden, jedoch nur auf einem Server. Wir haben Server in Kanada, Großbritannien und den Niederlanden überprüft, alle ohne Erfolg. Ein in den USA ansässiger Server in Chicago konnte den Streaming-Dienst jedoch entsperren.

IPVanish-Preise

In unserem Test haben wir IPVanish als erschwinglich, aber nicht übermäßig günstig aufgeführt. Wie die meisten VPN-Dienste, die wir überprüft haben, bietet IPVanish Ihnen Rabatte, wenn Sie den Dienst für einen bestimmten Zeitraum im Voraus kaufen.

  • Der monatliche Grundpreis beträgt $7.50 pro Monat, was nicht schlecht ist, wenn man bedenkt, dass die meisten Unternehmen mehr als $10 pro Monat ohne Verpflichtungszeitraum wünschen.
  • Sie haben auch ein dreimonatiges Abonnement für $6.75 pro Monat und eine einjährige Verpflichtung für $4.87 pro Monat.
  • Sie haben keinen Zweijahresplan.

IPVanish hat eine siebentägige Geld-zurück-Garantie und ermöglicht es Ihnen, mit Kreditkarte, PayPal und sogar Kryptowährungen wie BitCoin zu bezahlen, wenn Sie nach einer nicht nachvollziehbaren Zahlung suchen.

-> Lesen Sie hier die vollständige IPVanish-Rezension <-

-> Check IPVanish jetzt aus! <-

 

beste vpns kaufen

6. Mullvad | Anonymster Anmeldeprozess ($5.45/mo)

Vorteile von Mullvad:
+ Anonymer Anmeldeprozess
+ Keine Protokollierungsrichtlinie
+ Schnell
+ Sichere Verschlüsselung
+ Kill-Schalter

Nachteile von Mullvad:
– Keine mobilen Apps
– Mangelnder Kundensupport

Mullvad ist am besten als VPN mit einem Maulwurfsmaskottchen bekannt, aber es ist noch viel mehr. Sie haben ein schnelles, zuverlässiges und sicheres VPN mit einem unglaublich sicheren Anmeldeprozess. Obwohl es keine mobilen Apps hat, schafft es es immer noch auf Platz sechs auf unserer Liste.

Mullvad-Datenschutz

Mullvad arbeitet nach einer strikten No-Logging-Richtlinie. Dies wird dadurch gesichert, dass Ihnen das VPN ein Nummernkonto zuweist, ähnlich wie bei einer Schweizer Bank. Das bedeutet, dass nicht einmal Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort gespeichert werden. Dieser Dienst hat eine der stärksten Richtlinien ohne Protokollierung, die wir je gesehen haben, und bietet ein Maß an Anonymität, das die meisten anderen VPNs da draußen übertrifft. 

  • Es verwendet sowohl OpenVPN als auch WireGuard für VPN-Tunneling-Protokolle. OpenVPN ist immer noch der Industriestandard und WireGuard in einem in der Entwicklung befindlichen Netzwerktunnel, den viele als das nächste große Ding im VPN-Universum bezeichnen. Es ist ein kryptobasiertes Protokoll, das Verbindungen ohne Verzögerungen bis zu fünfmal schneller bereitstellen soll.

Es verwendet AES-256-Verschlüsselungsstandards und wies beim Testen der Verbindung keinerlei IP-Lecks oder Viren auf. Mullvad hat seinen Sitz in Schweden, was in Bezug auf den VPN-Datenschutz keine gute Nachricht ist. Schweden ist Mitglied der Sicherheitsallianz 14 Eyes, die normalerweise ein Dealbreaker wäre. Aber dank des anonymen Kontonummernsystems von Mullvad ist dies aus Datenschutzsicht kein großes Problem. Wir haben die VPN-Verbindung auf Lecks getestet und keinerlei Sicherheitslücken oder Viren gefunden.

Mullvad-Funktionen

Mullvad ist schön und einfach zu bedienen. Es verbindet sich mit einem Knopfdruck und hat eine minimale und leicht verständliche Benutzeroberfläche. Es verfügt über 311 OpenVPN-Server in 38 Ländern auf der ganzen Welt. Mullvad verfügt außerdem über 60 WireGuard-Server in 27 Ländern und 14 Bridge-Server in neun Ländern. Das ergibt insgesamt 385 Server in 38 Ländern. Mullvad hat keine mobilen Apps, aber Sie können es trotzdem über ein Android- oder iOS-Gerät verwenden.

Um OpenVPN auf Ihrem Mobilgerät zu betreiben, müssen Sie jedoch einen langwierigen 15-Schritte-Prozess durchlaufen, der keinen Spaß macht. Während die Kundensupportabteilung von Mullvad keine Live-Chat-Funktion hat, haben sie es innerhalb von zwei Stunden zurückbekommen, was beeindruckend war. Mullvad hat auch einen eingebauten Kill-Switch, der Ihre Sitzung sofort beendet, wenn ein IP-Leck oder DNS-Leck erkannt wird.

Mullvad-Torrent und Netflix

Sie können Torrents verwenden und P2P-Verbindungen nutzen, wenn Sie mit Mullvad arbeiten, was in einem VPN, das außerhalb einer 14-Augen-Gerichtsbarkeit operiert, selten vorkommt. Mullvad wirbt nicht wirklich damit, dass Torrenting auf seinen Servern in Ordnung ist, aber sie haben einen Bittorrent-Leitfaden, der Sie wissen lässt, dass P2P-Verbindungen vollkommen in Ordnung sind. Wir haben eine Reihe von Mullvad-Servern für Netflix getestet und waren erfreut, einige vielversprechende Ergebnisse zu finden. Fünf der von uns getesteten US-Server wurden alle blockiert, aber ein britischer Server hat Netflix ohne jegliche Probleme gestartet.

Mullvad-Preise

Die Preisgestaltung von Mullvad ist so einfach, dass es nicht einmal eine Preisseite auf seiner Website gibt. Es gibt keine monatlichen Pläne oder geschlossene Funktionen.

  • Sie haben eine Kontonummer, die Ihnen 30 Tage Zugang für $5.61 oder 5 Euro ermöglicht.

Sie können mit Kredit- oder Debitkarte bezahlen oder PayPal verwenden. Es akzeptiert auch Bitcoin und Bitcoin-Bargeld.

-> Lesen Sie hier die vollständige Rezension von Mullvad <-

-> Schauen Sie jetzt nach Mullvad! <-

7. CyberGhost | Tolle Funktionen, durchschnittliche Geschwindigkeit ($2.75/mo)

 

CyberGhost-Profis: 
+ Erschwinglich
+ Einfach zu bedienende Anwendung
+ Keine Protokollierung
+ Torrenting ist erlaubt
+ Arbeitete mit Netflix
+ Massiver Serverpark

Nachteile von CyberGhost:
– Durchschnittsgeschwindigkeiten
– Fragwürdige Muttergesellschaft
– Angebliche Sicherheitsbedenken

CyberGhost steht als nächstes auf unserer Liste. Es preist sich als die wirklich komplette VPN-Lösung an. Es ist definitiv ein komplettes Erlebnis mit guten Preisen, einer einfach zu bedienenden App und einem wirklich riesigen Serverpark.

CyberGhost-Datenschutz

CyberGhost protokolliert keine Ihrer Informationen. Dies ist zwar etwas, das fast jedes VPN-Unternehmen sagt, aber in der Praxis stimmt es nicht immer. Viele Unternehmen werden sagen „Wir melden uns nicht an“, bis Sie zu deren Datenschutzrichtlinie gelangen, wo sie diese Erklärung dann zurückgeben. 

  • Zum Glück ist CyberGhost ein Dienst, der sagt, dass er Ihre Informationen nicht protokolliert und diese Erklärung dann in seiner Datenschutzrichtlinie unterstützt. Es befindet sich auch in Rumänien, das außerhalb der Sicherheitsallianz 14 Eyes existiert.
  • Das bedeutet, dass keine Regierungsorganisation Informationen über Sie oder Ihre Browsersitzungen verlangen kann. Wir haben CyberGhost durch den Klingelton geschaltet und getestet, ob DNS-Leckagen oder IP-Leckagen unsere Verbindung plagen. Wir haben sechs gründliche Tests durchgeführt und jeder einzelne hatte das gleiche Ergebnis. 

Keine Undichtigkeiten. Es gab eine angebliche Sicherheitsbedenken, die bereits 2016 auftauchte und CyberGhost seitdem verfolgt. Es wurde behauptet, dass die No-Logging-Richtlinie nicht eingehalten wird, was bei vielen Menschen das Vertrauen in den Dienst untergraben hat. Aber das ist etwas, das CyberGhost bestreitet. Es verwendet alle wichtigen VPN-Protokolle, einschließlich OpenVPN, L2TP und IPSec, gekoppelt mit AES-256-Verschlüsselung.

CyberGhost-Funktionen

CyberGhost hat über 4.000 Server in mehr als 60 Ländern, was eine riesige Feder in seiner Kappe ist. Der Dienst ist auch auf Geräten verfügbar, auf denen Windows, Android, Mac, iOS, Chrome, Firefox und Amazon FireTV ausgeführt werden. Sie können bis zu sieben Geräte gleichzeitig verbinden. 

  • Das ist eine enorme Verbesserung, die CyberGhost im Laufe der Jahre gemacht hat. Zu einer Zeit hatten sie eine Beschränkung auf ein Gerät, erweiterten diese jedoch in einer wirklich positiven Änderung. Das Unternehmen nutzt auch den Live-Chat-Kundensupport und einen Notausschalter, um Ihnen zu helfen, die Informationen zu erhalten, die Sie benötigen, und um eine zusätzliche Schutzebene für Ihr Surferlebnis hinzuzufügen.

CyberGhost-Torrent und Netflix

CyberGhost hat einst von Torrenting abgeraten, aber jetzt wirbt es als eines seiner Hauptverkaufsargumente. Sie können jedoch nicht auf jedem Server im CyberGhost-Park Torrents herunterladen. Es gibt spezielle Server, die für Torrenting entwickelt wurden und die über eine Registerkarte in der App leicht zu finden sind. 

  • CyberGhost versucht auch, das Problem der Netflix-Blockierung direkt anzugehen. Es verwendet einen Streaming-Server, der seine IP ständig ändert, wenn Netflix ihn identifiziert. Wir haben das getestet und es hat perfekt funktioniert. Sie kennzeichnen speziell die Server, die für Netflix funktionieren, sodass Sie nicht zu genau suchen müssen.

CyberGhost-Preise

Die meisten VPN-Dienste bieten monatliche, jährliche und zweijährige Abonnements an. CyberGhost hat dies auch, aber sie gehen noch einen Schritt weiter. CyberGhost bietet ein dreijähriges Abonnement an, was zweifellos das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

  • Der Preis von Monat zu Monat, der am teuersten ist, beträgt $12,99 pro Monat.
  • Dann haben Sie das einjährige Abonnement, das bis auf $5,99 pro Monat sinkt.
  • Zwei Jahre kosten $3.69 pro Monat. Schließlich haben Sie den Dreijahresplan für nur $2.75 pro Monat.
  • Diese zweijährige Option macht CyberGhost zu einer der günstigsten VPN-Optionen auf dem Markt.

Als Zahlungsmittel gibt es Kredit- und Debitkarten, aber auch BitPay und PayPal. Es besteht sogar die Möglichkeit, bar zu bezahlen. Wenn es um Geld-zurück-Garantien geht, haben Sie einige geizige Sieben-Tage-Perioden und die üblichere 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, die von den meisten angeboten wird. Bei CyberGhost haben Sie 45 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob Sie eine Rückerstattung wünschen.

-> Lesen Sie hier die vollständige Cyberghost-Rezension <-

-> Check Cyberghost gleich aus! <-

8. Vertrauenszone | Schnelles VPN mit kleinem Servernetzwerk ($2.88/mo)

 

Trust.Zone-Vorteile: 
+ Schnelles Netzwerk
+ Torrenting
+ Entsperrt Netflix
+ Keine Protokollierung
+ Erschwinglich
+ Keine Lecks

Trust.Zone Nachteile:
– Eingeschränkte Geräteunterstützung
– Kleines Servernetzwerk
– Schlechter Kundensupport

Trust.Zone ist ein relativ junger Dienst, der bereits 2014 von Trusted Solutions, LLC eingeführt wurde. Dies ist ein einfach zu bedienender Dienst ohne Protokollierung, der außerhalb von Allianzen zum Austausch von Informationen existiert. Es verwendet einige der besten Verschlüsselungs- und VPN-Protokolle auf dem Markt und ist gleichzeitig eines der günstigeren VPNs, die wir gesehen haben. Und die Servergeschwindigkeiten von Trust.Zone waren denen von NordVPN ähnlich.

Trust.Zone-Datenschutz

Aus Datenschutzsicht erreicht Trust.Zone gute Nachrichten. Es befindet sich auf den Seychellen, speziell in Mahe. Abgesehen davon, dass die Seychellen ein schöner Ort sind, haben sie keinen Pakt zum Austausch von Informationen mit anderen Nationen und existieren außerhalb der Überwachungsallianz 14 Eyes. Das bedeutet, dass keine Regierungsbehörde Ihre Informationen anfordern wird. Oder sie könnten es zumindest verlangen und verweigert werden. 

  • Das alles führt in die Protokollierungsrichtlinie von Trust.Zone. Einfach ausgedrückt, sie protokollieren nichts, was dies zu einem wirklich anonymen Dienst macht. Wenn Sie sich die Datenschutzrichtlinien von Trust.Zone ansehen, werden Sie feststellen, dass Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer oder andere persönliche Daten nicht erfasst werden. 

Sie führen auch keine Protokolldateien. Die Nutzungsdaten sind alle anonym und in keiner Weise mit Ihnen verbunden. Trust.Zone bietet neben L2TP auch OpenVPN, das branchenübliche VPN-Protokoll. Das alles wird durch die AES-256-Verschlüsselung gesichert, die durch moderne Technologie unknackbar ist. Wir haben einen Test auf Lecks und Viren durchgeführt und festgestellt, dass Trust.Zone absolut sicher und sauber ist.

Trust.Zone-Funktionen

Wenn Sie Trust.Zone verwenden, haben Sie Zugriff auf 170 Server, die über 96 verschiedene Standorte verteilt sind. Das ist zwar nicht der größte Serverpark, den wir gesehen haben, aber akzeptabel. Der Dienst enthält einen Kill-Switch, der Ihre Sitzung beendet, wenn ein IP-Leak erkannt wird. Es ist wie ein Notfallerkennungssystem, das einem bereits beeindruckenden privaten Dienst eine weitere Sicherheitsebene hinzufügt. 

  • Trust.Zone war auch super einfach zu installieren und letztendlich zu verwenden. Die vollständige Installation, einschließlich Downloadzeit, dauerte nicht länger als drei Minuten. Dann ist es nur ein einfacher Klick und Sie sind verbunden. Sobald Sie einmal drin sind, ist es auch super einfach, den Server zu wechseln, wann immer Sie möchten. 
  • Leider ist die Geräteunterstützung ein wichtiges Thema für Trust.Zone. Sie können eine Verbindung zu iOS-, Android-, Linux-, Windows- und Mac-Systemen herstellen, aber es gibt keine Unterstützung für Spielsysteme und andere intelligente Geräte.

Auch der Kundensupport wurde als mangelhaft empfunden. Es gibt keinen 24/7 Helpdesk. Sie können nur von Montag bis Freitag zwischen 6 und 16 Uhr GMT Hilfe über ein Kontaktformular erhalten. Mit einem zweijährigen Abonnement können Sie fünf gleichzeitige Verbindungen betreiben, aber nur drei, wenn Sie ein Abonnement für ein Jahr oder von Monat zu Monat abschließen.

Trust.Zone-Torrent und Netflix

Torrenting und P2P-Verbindungen sind mit Trust.Zone ohne jegliche Einschränkungen erlaubt. Trust.Zone gibt sich alle Mühe zu erklären, dass es keine Art von Internetverkehr blockiert oder drosselt. Das bedeutet, dass Sie TOR auch verwenden können, wenn Sie Ihren Browsersitzungen eine weitere Sicherheits- und Verschlüsselungsebene hinzufügen möchten. 

Wir haben fünf Trust.Zone-Server auf Netflix-Funktionalität überprüft, und zwei von diesen fünf funktionierten wie ein Zauber. Das bedeutet, dass Trust.Zone ein Dienst ist, der mit Netflix funktioniert. Sie müssen nur mit den Servern herumspielen, um einen zu finden, der durch das Erkennungssystem des Streaming-Dienstes schlüpfen kann.

Trust.Zone-Preise

Trust.Zone ist ein preisgünstiger Service mit Abonnementlaufzeiten von einem Monat, einem Jahr und zwei Jahren. Jeder Abonnementzeitraum umfasst die gesamte Serverauswahl, unbegrenzte Datenübertragung, unbegrenzte Bandbreite und unbegrenzten Serverwechsel.

  • Es ist selten, ein monatliches VPN für weniger als $10 zu finden, aber Trust.Zone kostet nur $8.88 pro Monat, ohne Verpflichtungszeitraum.
  • Ein einjähriges Abonnement kostet $4,44 pro Monat, das sind nur $39,95 im Voraus.
  • Dann haben Sie das zweijährige Abonnement, mit dem Sie bis zu 68% bei nur $2.88 pro Monat sparen. Das sind einmalige Kosten von $69,15.
  • Trust.Zone bietet außerdem einen kostenlosen Testzeitraum von drei Tagen. Es beschränkt Sie auf 142 Server und 1 GB für Datenübertragungen.

Zahlungsmethoden sind Kreditkarten, PayPal, PayPro und Bitcoin. Sie schaffen sogar Anreize für die Verwendung von Bitcoin, indem sie jedem, der es verwendet, einen Rabatt von 10% anbieten. Alle Trust.Zone-Pläne bieten eine 10-tägige Geld-zurück-Garantie.

-> Lesen Sie hier den vollständigen Trust.Zone-Test <-

-> Testen Sie Trust.Zone jetzt! <-

9. ibVPN | VPM, Proxy und Smart DNS ($4.83/mo)

 

ibVPN-Vorteile:
+ Keine Protokollierung
+ Entsperrt Netflix
+ Ermöglicht Torrenting
+ Der Support reagiert schnell

ibVPN Nachteile:
– Preis ist verwirrend
– Kleiner Serverpark

ibVPN ist eine sichere VPN-Option, die starke Protokolle und Verschlüsselung verwendet, um Ihre Informationen sicher zu tunneln. Es bietet Proxy und Smart DNS in einem zentralen System. Dieses VPN bietet eine durchschnittliche Geschwindigkeit und schnellen Support mit einer Reihe nützlicher Funktionen, die die Verwendung vereinfachen.

ibVPN-Datenschutz

Wenn Sie nach einem privaten VPN suchen, ist ibVPN eine gute Wahl. Sie protokollieren keine Informationen und sammeln keine spezifischen Benutzeraktivitäten. Dies ist in ihrer Datenschutzrichtlinie vermerkt, in der Sie die wahre Geschichte über die Protokollierungsrichtlinien eines VPN erfahren. Es hat seinen Sitz in Rumänien, das außerhalb der Zuständigkeit der Überwachungsallianz 14 Eyes liegt. 

  • Das bedeutet, dass eine staatliche Stelle Ihre personenbezogenen Daten nicht anfordern kann. Dies führt zu einem besseren Schutz und weniger schlaflosen Nächten für die Benutzer von ibVPN.
  • Dann haben Sie die eigentliche VPN-Verbindung. ibVPN verwendet OpenVPN, ein Open-Source-Protokoll, das sich zum Industriestandard für die VPN-Nutzung entwickelt hat. Aber ibVPN bietet auch PPTP-, L2TP- und SSTP-Protokolle, falls Sie etwas anderes verwenden möchten. 

Was die Verschlüsselung angeht, haben Sie Zugriff auf AES-256-Verschlüsselungsstandards, die Ihre Informationen nahtlos vor neugierigen Blicken schützen. Das einzige, was diese Gewinnkombination potenziell gefährden könnte, wäre ein IP- oder DNS-Leak. Glücklicherweise haben wir nach sechs gründlichen Tests der Verbindung keines davon gefunden. Auch in den Installationsdateien war keine Schadsoftware zu finden.

ibVPN-Funktionen

Geräteunterstützung ist ein Bereich, in dem ibVPN wirklich glänzt. Sie haben Ihre grundlegenden Geräte wie Windows, Mac, iOS und Android abgedeckt, aber es funktioniert auch auf Smart-Geräten, Streaming-Geräten und Spielsystemen. Sie können ibVPN auch mit einem Router verbinden, um jedes mit dem Signal verbundene Gerät zu schützen. 

  • Die App installiert und startet im Handumdrehen. Sobald Sie eingeloggt sind, können Sie Ihre Verbindungen basierend auf Ihren Präferenzen anpassen. Sie können Ihr VPN beispielsweise so einstellen, dass es sich automatisch mit dem schnellsten Server verbindet oder beim Einschalten Ihres Computers startet. 

Leider haben wir eine Reihe von Problemen festgestellt, die mit der Geschwindigkeit des Dienstes beginnen. US-basierte Server verzeichneten eine Verlangsamung der Download-Geschwindigkeit von mehr als 84%, während sich die Upload-Geschwindigkeit um 75% verlangsamte. Der Basisplan für ibVPN lässt auch nur eine Verbindung gleichzeitig zu. Wenn Sie auf einen umfassenderen Tarif upgraden, können Sie bis zu fünf Verbindungen erhalten.

ibVPN-Torrent und Netflix

Torrenting ist auf 35 der Server von ibVPN vollständig erlaubt. Sie können Ihre Einstellungen so einstellen, dass Sie sich bei jeder Anmeldung automatisch mit einem dieser Server verbinden, wenn Sie viel Torrenting betreiben. TOR ist ebenfalls verfügbar, jedoch nur über drei Server in den USA, Singapur und den Niederlanden. Wir haben diesen Dienst auch für Netflix ausprobiert und festgestellt, dass zwei der fünf von uns getesteten Server problemlos eine Verbindung herstellen und Inhalte streamen konnten.

ibVPN-Preise

Die meisten der von uns überprüften VPNs verfügen über einen All-Inclusive-Service, der je nach Länge Ihres Abonnements je nach Preis variiert. ibVPN macht das nicht. Stattdessen gibt es vier verschiedene Servicestufen, von denen einige den gleichen Preis haben.

  • Die Abonnements Standard VPN, Torrent VPN und IBDNS/Smart DNS kosten alle $3.08 pro Monat, wenn Sie das ganze Jahr im Voraus bezahlen. Sie sind $4.95 pro Monat auf einer monatlichen Basis.
  • Dann haben Sie das Ultimate VPN-Paket, das $4.83 pro Monat kostet, wenn Sie für ein Jahresabonnement bezahlen, oder $10.95 von Monat zu Monat.

Alle Pakete werden mit einer 15-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert. Sie akzeptieren über 50 internationale Zahlungsmöglichkeiten. Dazu gehören Kredit- und Debitkarten, eWallets, AliPay, Banküberweisungen, BitCoin und viele andere.

-> Lesen Sie hier die vollständige ibVPN-Rezension <-

-> Probieren Sie ibVPN jetzt aus! <-

10. Privater Internetzugang | Schnelles, durchschnittliches Streaming ($3.33/mo)

 

Vorteile des privaten Internetzugangs:
+ Massiver Serverpark
+ Erschwingliche Preise
+ Torrenting 
+ Keine Protokollierung
+ Schneller Service

Nachteile des privaten Internetzugangs:
 – US-Gerichtsbarkeit
 – Live-Chat ist nur für zahlende Kunden
 – Funktioniert kaum mit Netflix

Private Internet Access ist ein schneller VPN-Dienst mit Sitz in den USA. Es ist einer der beliebtesten VPN-Dienste der Welt und rundet unsere Liste der besten VPN-Dienste auf Platz 10 ab. Es gibt es seit 2010 und bietet Tausende von Benutzern zu einem erschwinglichen Preis.

Privatsphäre des privaten Internetzugangs

PIA behauptet, dass es keine Ihrer Informationen protokolliert und keine Datenpunkte aufzeichnet, die mit VPN-Aktivitäten verbunden sind. Es bestätigt zwar, dass es keine Verkehrs- und Kommunikationsprotokolle überwacht, speichert jedoch Ihre Zahlungsdaten und Ihre E-Mail-Adresse. 

  • Darüber hinaus befindet sich PIA in den Vereinigten Staaten, die Mitglied der Sicherheitsallianz 5 Eyes sind. Das bedeutet, dass die US-Regierung jederzeit Ihre Informationen anfordern und diese Daten dann an mehrere andere Länder weitergeben kann. Die Verbindung war beim Testen sicher. 

Nach einer Reihe von sechs Tests gab es keine DNS- oder IP-Lecks. Die Verschlüsselung erfolgt mit AES-256-Standards für ein maximales Schutzniveau. Es wird standardmäßig mit AES-128 geliefert, aber Sie können den Einsatz auf das leistungsstärkere 256 erhöhen. Es verwendet OpenVPN als Tunneling-Protokoll, das der Industriestandard ist. Es verwendet auch IPSec/L2TP, PPTP und Socks5-Proxy.

Funktionen für den privaten Internetzugang

Das erste, was bei PIA zu beachten ist, ist, dass es schnell ist. Alle VPNs werden einen Teil Ihrer Geschwindigkeit verbrauchen, aber einige gehen damit über Bord. Bei PIA haben wir beim Testen von Servern in den USA, Großbritannien, Asien und der EU sehr subtile Geschwindigkeitsreduzierungen festgestellt. 

  • Es gibt auch einen Kill-Switch, der die Integrität Ihrer Verbindung überwacht und Sie sofort trennt, wenn ein Leck entdeckt wird. Was die Gerätekompatibilität angeht, haben Sie Windows, MacOS, Linux, Android und Firefox. 

Es wurden auch Erweiterungen für die Browser Chrome, Firefox und Opera erstellt. Router können ebenfalls eingerichtet werden. Wenn Sie jedoch OpenVPN verwenden möchten, dauert die manuelle Einrichtung einige Zeit. PIA unterstützt auch Smart-TVs und Spielekonsolen.

Privater Internetzugang, Torrenting und Netflix

PIA erlaubt nicht nur Torrenting, es ist darauf spezialisiert. Sie werden die Überwachung Ihrer P2P-Verbindungen nicht einschränken. Das Unternehmen kommt nicht heraus und sagt ausdrücklich, dass es Torrenting erlaubt. Wenn Sie sich also seine Website ansehen, könnten Sie verwirrt sein. 

  • Es sagt jedoch, dass P2P-Verbindungen unterstützt werden. Was Netflix angeht, es hat funktioniert, aber es gerade hat funktioniert. Wir haben fünf Server von PIA getestet und nur einer davon funktionierte tatsächlich, als wir Netflix starteten. Ist es also möglich, Netflix mit PIA auszuführen? Absolut. Aber Sie werden einige Versuche und Irrtümer durchmachen müssen.

Preise für privaten Internetzugang

PIA hat ein monatliches Abonnement sowie eine einjährige und zweijährige Verpflichtung.

  • Die monatliche Version von PIA kostet nur $9.95 pro Monat und wird monatlich verlängert.
  • Dies ist ein guter Preis für einen Service von Monat zu Monat, da es schwer ist, einen unter $10 zu finden.
  • Sie haben die einjährige Option, die im Voraus zu $71,88 pro Jahr bezahlt wird. Das läuft auf nur $5,99 pro Monat hinaus.
  • Dann gibt es noch den Zweijahresplan, der nur $3.49 pro Monat kostet und einmalig zu $83.87 bezahlt wird.

-> Lesen Sie hier die vollständige PIA-Rezension <-

-> Testen Sie PIA jetzt! <-

Frank Guernsey

Frank Guernsey

Frank ist ein Datenschutzfanatiker und verfügt über jahrelange Erfahrung im VPN-Bereich. Er ist einer unserer führenden Experten auf diesem Gebiet.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

Wer ist der beste VPN-Anbieter?

Wenn Sie versuchen, das beste VPN für Sie zu ermitteln, sollten Sie eine Reihe von Schlüsselkriterien überprüfen. Es sind einfach die gleichen Kriterien, nach denen wir bei der Durchführung von VPN-Reviews suchen. Einige bemerkenswerte Dinge, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Protokollierungsrichtlinie
  • Gibt es IP-Leaks?
  • Wie schnell ist das VPN?
  • Erlaubt es Torrenting?
  • Wird es Netflix entsperren?
  • Wie viele Server hat es?
  • In welchen Ländern befinden sich diese Server?
  • Wie viele Verbindungen können Sie gleichzeitig haben?
  • Gibt es einen Kill-Switch?
  • Fällt die VPN-Muttergesellschaft in die Zuständigkeit einer Überwachungsallianz?

Was sind die Vorteile der Verwendung eines VPN?

Ein VPN verbirgt Ihre IP-Adresse und verschlüsselt Ihren Internetverkehr, sodass Ihre Sitzung vollständig anonym bleibt. Aber wie geht das? Erstens maskiert das VPN Ihre IP-Adresse, weshalb es wichtig ist, sicherzustellen, dass der von Ihnen verwendete Dienst Ihre DNS- oder IP-Adresse nicht verliert. 

  • Wenn Sie so erscheinen, als wären Sie woanders, können Sie geografisch gesperrte Inhalte umgehen oder Websites unzensieren. 
  • Es hilft auch Journalisten und Datenschutzaktivisten unter autoritären Regimen, Gegenreaktionen, Gefängnisstrafen oder Schlimmerem zu entkommen. VPNs erstellen einen sicheren Tunnel um Ihre gesamte Internetverbindung (meistens mit dem OpenVPN-Tunneling-Protokoll), der nicht nur Ihren Browser, sondern auch Ihre App-Aktivitäten schützt. 
  • Die meisten VPNs verwenden eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung, die es Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) praktisch unmöglich macht, zu verfolgen, welche Websites Sie besuchen. Aber es bedeutet auch, dass Ihre persönlichen Daten geschützt bleiben.

Ist ein VPN völlig legal?

Ja, VPN-Nutzung ist perfekt legal in 97% Ländern weltweit. Wir haben jedoch 196 VPN-Ländergesetze überprüft, um zu bestätigen, dass einige Länder die VPN-Nutzung kontrollieren, während andere sie komplett verbieten. Nur von der Regierung genehmigte VPNs sollten verwendet werden in:

  • China
  • Iran
  • Oman
  • Russland
  • Truthahn
  • Vereinigte Arabische Emirate

Mit einem nicht gesponserten Gerät erwischt zu werden, kann Geldstrafen, Gefängnisstrafen oder beides bedeuten. Seien Sie jedoch in diesen Ländern vorsichtig. Denn Sie können ziemlich sicher davon ausgehen, dass „von der Regierung genehmigt“ bedeutet, dass sie einige (wenn nicht alle) Daten mit jeder Regierung teilen, wenn sie dazu aufgefordert werden.

Können Sie ein VPN verwenden, um Netflix zu streamen oder zu sehen?

Sie können verwenden VPNs zum Streamen von Inhalten und zum Ansehen von Netflix, aber nicht alle funktionieren mit bestimmten Streaming-Diensten. Wir haben festgestellt, dass etwa 70% der von uns getesteten VPNs unter dem Geoblocking-Radar von Netflix fliegen können. Diese Zahlen sind ziemlich gut, wenn man bedenkt, dass Netflix in den letzten Jahren aggressiv nach VPN-Verbindungen und Proxy-Servern gegangen ist. 

  • Ihre Lizenzbeschränkungen stehen unter extremem Druck, daher tun sie alles Notwendige, um zu verhindern, dass Menschen in Großbritannien US-Inhalte streamen (und umgekehrt). Unsere Tests haben ergeben, dass sowohl Surfshark als auch NordVPN auf mehreren Servern einwandfrei funktionieren. 
  • Das bedeutet, dass sie proaktiv die Erkennung durch Netflix vermeiden. Und so können Sie sich auch in Zukunft darauf verlassen, dass sie erfolgreich arbeiten. Neben Netflix verwenden die Leute auch VPNs, um geografische Beschränkungen zu umgehen, Sportkanäle anzusehen oder sogar andere Streaming-Funktionen Dienste wie Kodi.

Sind VPNs sicher für Torrenting?

Ja, VPNs können Ihre Verbindung sicher und anonym halten, wenn Sie Torrents verwenden oder P2P-Verbindungen verwenden. Wir haben zusammengestellt die besten VPNs für Torrenting und stellte fest, dass die meisten in eine von vier Kategorien fallen:

  1. Erlaube unbegrenztes, uneingeschränktes Torrenting
  2. Erlaube eingeschränktes Torrenting nur auf bestimmten Servern
  3. Erlaube, aber ermutige nicht und tu es nicht
  4. Nicht zulassen

Torrenting verbindet Sie mit Peer-to-Peer (P2P) File-Sharing, um riesige Dateien blitzschnell herunterzuladen. Ohne ein VPN lassen Sie sich von den anderen Leuten auf derselben Verbindung aus. Das Problem ist, dass Torrenting vor allem dafür bekannt ist, Urheberrechtsgesetze zu umgehen, um illegal Inhalte herunterzuladen. Und viele VPN-Unternehmen scheuen den potenziellen Rückschlag der Behörden.

Führen VPN-Anbieter Logfiles?

VPN-Unternehmen sollten keine Protokolldateien führen, und alle behaupten, dass sie dies nicht tun. Viele tun es jedoch immer noch, weshalb es wichtig ist, Ihre Forschung zu betreiben. Nachdem wir unzählige verschiedene VPNs durchgegangen sind, haben wir festgestellt, dass einige von ihnen drei oder mehr wichtige Protokolldateien sammeln, die Ihre persönlichen Aktionen leicht aufdecken würden. Sie alle sagen, dass sie "nicht loggen". 

  1. Aber viele von ihnen tun es. Der Trick besteht darin, in deren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu stöbern, um zu sehen, was sie genau protokollieren. Zum Beispiel verfolgen so ziemlich alle von ihnen die aggregierte Bandbreitennutzung, damit sie ihre eigene Serverleistung überwachen können. 
  2. Das Zeug ist kein Problem. Es wird ein wenig knifflig, wenn sie verfolgen, wenn Sie sich bei ihrem Dienst an- oder abmelden. Und Sie werden auf die Berge rennen wollen, wenn sie die einzelnen Websites, die Sie besuchen, verfolgen. 
  3. Um die Sache noch schlimmer zu machen, verwenden viele von ihnen übermäßig kompliziertes juristisches Mumbo-Jumbo, um die Probleme zu verwirren. Sie werden es so formulieren, dass es unschuldig klingt. Wo es nicht so aussieht, als würden sie die von Ihnen heruntergeladenen Dateien verfolgen.

Können Sie Router, Smart TV oder Spielekonsolen mit einem VPN schützen?

Sie können absolut ein VPN mit Ihrem Router, Smart TV und Ihrer Spielekonsole verwenden, solange das von Ihnen verwendete VPN diese Geräte unterstützt. Zum Glück tun es die meisten. Wenn dies nicht der Fall ist, haben sie oft einen Workaround wie ein manuelles OpenVPN-Setup. Wählen Sie im Idealfall ein VPN, das die Plattform, die Sie sich vorstellen, nativ unterstützt. Nehmen wir an, das ist ein Router. Das Einrichten einer VPN-Verbindung an Ihrer Internetquelle bedeutet, dass Sie Ihre gesamte Verbindung sperren können, sogar ein VPN für Mac ist bei den meisten Sicherheitsmaßnahmen kein Problem.

Es bedeutet aber auch, dass Sie einem sicheren Netzwerk effektiv so viele Geräte hinzufügen können, wie Sie möchten. Wenn Sie etwas mehr Handarbeit leisten müssen, klicken Sie hier, um unsere vollständige Anleitung zu lesen read Einrichten eines Router-VPN. Darüber hinaus können Sie durch die Einrichtung auf Ihrem Smart TV einfacher geografisch gesperrte Inhalte auf Netflix, Hulu und anderen streamen. Sie können die Serverstandorte direkt vom Gerät aus ändern und einfach die besten Optionen durchgehen, um endlich auf alle gewünschten Inhalte zuzugreifen.

Verlangsamt ein VPN die Internetgeschwindigkeit?

Alle VPNs wirken sich in irgendeiner Weise auf die Geschwindigkeit aus. Sie können einen 30%-Abfall von gleichmäßig erwarten die schnellsten VPN-Anbieter in der Welt. Es hängt wirklich alles davon ab, welches VPN Sie verwenden. Einige von ihnen verlangsamen Sie nur ein wenig, während andere Ihre Geschwindigkeit absolut abbauen. Warum ist das? Überlege es dir so:

Sicher, sie fügen eine weitere Sicherheitsebene hinzu. Das bedeutet jedoch auch, dass sie mehr Reifen hinzufügen, durch die Ihr Datenverkehr springen kann. Diese zusätzlichen Geschwindigkeitsschwellen bedeuten, dass Sie immer mit einer Verlangsamung rechnen können. Der Schlüssel besteht darin, ein VPN zu finden, das Ihren Datenverkehr auch nicht vollständig entgleist. 

  1. Wir wiederholen den gleichen Geschwindigkeitstest für jedes VPN, das wir überprüfen. Zuerst erhalten wir den Benchmark-Wert ohne VPN, damit wir vergleichen können. Dann stellen wir eine Verbindung zu einigen verschiedenen Servern her, um zu versuchen, eine unvoreingenommene, kombinierte Bewertung zusammenzustellen. 
  2. Während dieses Vorgangs haben wir einige gesehen, die Ihre Verbindung möglicherweise nur um einige Prozentpunkte andocken. Die Chancen stehen gut, dass Sie es nicht einmal bemerken würden.
  3. Aber wir haben auch einige schreckliche gesehen. Einige der von uns überprüften Anbieter haben unsere Verbindung um über 100% verlangsamt! Das würde das Streamen von Inhalten praktisch unmöglich machen. Selbst das Beantworten von E-Mails wäre ein Kampf. Wir haben jedes VPN vom ersten bis zum letzten Platz eingestuft. Beziehen Sie sich also auf das Ranking auf jedem, wenn Sie besorgt sind.

Kann ein VPN bei der ISP-Drosselung helfen?

Normalerweise ist ein VPN in der Lage, Ihnen bei der Drosselung durch den ISP zu helfen. Dies tritt auf, wenn Ihr Internetdienstanbieter Ihre Verbindung drosselt, um Ihre Verbindungsgeschwindigkeit absichtlich zu verlangsamen. Das sollte zwar nicht legal sein, ist es aber absolut. Wenn Sie eine Menge Bandbreite verwenden, HBO oder Netflix streamen, können sie Ihre Verbindung absichtlich verlangsamen, um Sie indirekt zum Stoppen zu zwingen.

Die Nutzung dieser Dienste bedeutet zwei Dinge:

  1. Für ihre anderen Kunden stehen weniger Ressourcen zur Verfügung, und
  2. Sie sehen sich nicht ihre eigenen Dienste oder Shows an

Oft verwenden sie ausgeklügelte Methoden wie "Peering", um Ihre Verkehrsdaten im Grunde auszuspionieren. Das Problem ist, dass es nicht immer möglich ist, der Drosselung zu entgehen. Ein VPN kann jedoch helfen. Es verschlüsselt Ihr Gerät und hilft, es vor diesen Peering-Aktivitäten zu verbergen. Es ist nicht narrensicher. Aber es kann helfen, unter der Oberfläche vergrabene Datenpakete zu verbergen, die Sie identifizieren würden.

Welche Risiken bestehen bei der Verwendung eines VPN?

VPNs sind meistens sicher. Wenn Sie jedoch etwas sehr Illegales tun, besteht ein Risiko. Es gibt bestimmte Maßnahmen, die Sie ergreifen können, die zu rechtlichen Problemen führen können. Stellen Sie sicher, dass Sie eines dieser Dinge nicht tun:

  • Verwendung eines nicht von der Regierung gesponserten VPNs in einem Land, das eines erfordert
  • Herunterladen urheberrechtlich geschützter Informationen über ein VPN und Torrenting
  • Durchführen anderer illegaler Aktivitäten während einer VPN-Verbindung.

Offensichtlich kann jedes dieser fragwürdigen Details Sie in heißes Wasser bringen, egal welche Art von Verbindung Sie betreiben. Aber für alles andere riskieren Sie meist Zeit und Geld. Wenn Sie beispielsweise Geld für ein VPN mit schrecklicher Leistung verschwenden, kann es ewig dauern, etwas zu streamen, bis Sie es schließlich aufgeben. 

Dann haben Sie Geld verschwendet, das Sie nicht zurückbekommen können. Wir haben auch einige der „Spionage“- und Malware-Risiken bei kostenlosen VPNs hervorgehoben. Glücklicherweise sind diese ziemlich selten. Aber es kommt definitiv vor. Wir werden Sie daher informieren, wenn wir in jeder unserer Bewertungen potenzielle Warnsignale gefunden haben.

Gibt es ein völlig kostenloses VPN?

Dort sind einige kostenlose VPNs wir empfehlen jedoch nicht, sie zu verwenden. Das alte Sprichwort von etwas, das „zu schön um wahr zu sein“ erscheint, lodert wie ein Warnalarm um diese Dienste herum. Sie wissen, was sie über „kostenlose“ Dienste sagen, am Ende des Tages sind Sie das Produkt. 

  • Zwielichtige kostenlose VPNs verfolgen in der Regel Ihre Daten und verkaufen sie an den Höchstbietenden. Viele wurden sogar bei weitaus Schlimmerem erwischt, beispielsweise beim Einfügen von Anzeigen oder beim Weiterleiten von Affiliate-Traffic, um in Ihrem Namen Gewinne zu steigern.
  • Sehen Sie nach, ob das VPN, an dem Sie interessiert sind, eine kostenlose Testversion anbietet. Oder wenn Sie sich umschauen, finden Sie Gutscheine oder Rabatte wie unseren NordVPN-Gutschein.

Ist ein VPN sicher für Bankgeschäfte?

Solange Sie wissen, was Sie tun, ist ein VPN beim Banking absolut sicher. Normalerweise kann die VPN-Nutzung nur Ihre Online-Sicherheit verbessern, und wer möchte nicht eine zusätzliche Sicherheitsebene beim Umgang mit Ihren Finanzinformationen? 

  • Das einzige Problem, auf das Sie stoßen könnten, ist das Sicherheitssystem der Bank, insbesondere wenn Sie über einen Server in einem anderen Land mit dem VPN verbunden sind. Dies würde sich als verdächtige Aktivität zeigen und könnte im System der Bank markiert werden. 
  • Dies könnte dazu führen, dass Ihr Konto vorübergehend gesperrt wird. Wenn Sie sich jedoch mit einem Server in Ihrem allgemeinen Bereich verbinden, kann die zusätzliche Verschlüsselung Ihre Online-Sicherheit erheblich steigern. Wir raten Ihnen, keines von zu verwenden die billigsten VPNs.

Kann sich ein VPN mit einem anderen VPN verbinden?

Ja, Sie können mehr als ein VPN gleichzeitig verwenden, aber es ist ein komplizierter Prozess, der nicht durchgeführt werden sollte, es sei denn, Sie sind ein technisch versierter Mensch. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es zwar möglich ist, zwei VPNs zusammen zu betreiben, dies jedoch wirklich nicht notwendig ist und keinen großen Vorteil bietet, insbesondere wenn man den Arbeitsaufwand bedenkt. 

  • Wenn Sie zwei VPNs verwenden, wird wahrscheinlich eines eine Verbindung herstellen, während das zweite einen Routingfehler anzeigt. Die beiden Dienste werden sich dann gegenseitig bekämpfen, bis einer die Führung übernimmt. Das wäre dann der einzige, der läuft. 
  • Der beste Weg, um zwei VPNs zusammenarbeiten zu lassen, besteht darin, eines auf Ihrem Betriebssystem einzurichten, während ein anderes auf einer virtuellen Maschine ausgeführt wird. Dazu müsste die virtuelle Maschine mit hinzugefügtem OpenVPN installiert werden.

Sie würden dann das System auf der virtuellen Maschine verwenden, um zwei Tunnel zu verbinden. Dadurch wird Ihre IP-Adresse durch den ersten Computer geleitet, bevor sie durch die virtuelle Maschine geleitet wird. Es sollte auch beachtet werden, dass dies Ihre Geschwindigkeit erheblich verlangsamt. Wenn Sie Ihre Sicherheit verdoppeln möchten, empfehlen wir Ihnen, das TOR-Netzwerk zu verwenden, während Sie mit einem VPN verbunden sind.

Wie viele eindeutige IP-Adressen und Standorte kann ein VPN bieten?

Jedes VPN hat eine andere Anzahl von IP-Adressen und Standorten, mit denen Sie sich verbinden können. Dies ist eine der Funktionen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich für das beste VPN für Ihren persönlichen und geschäftlichen Gebrauch entscheiden. So etwas wie VyprVPN hat zum Beispiel 300.000 IP-Adressen, aber das wird nicht bei jedem Dienst, den Sie sich ansehen, gleich sein. Möchten Sie mehr erfahren? Dann lies unser Leitfaden darüber, was ein VPN ist.

Kann die Polizei ein VPN verfolgen?

Die Polizei kann ein VPN nicht verfolgen, solange der Dienst keine Protokolldateien führt. Aus diesem Grund ist es so wichtig, die Protokollierungsrichtlinie Ihres gewählten VPNs zu überprüfen. Jeder Anbieter wird sagen, dass er keine Protokolle führt. Aber das stimmt nicht immer. Sie müssen die Datenschutzrichtlinie des Dienstes überprüfen, um die wahre Geschichte zu sehen. Protokolle zeigen die IP-Adressen, mit denen Sie während der Verwendung des VPN verbunden waren. Es ist dann eine einfache Sache für die Polizei oder andere Strafverfolgungsbehörden, die Punkte zu verbinden und festzustellen, wer diese IP verwendet hat.

ivacyvpn-Bewertung

Ivacy-VPN

Ivacy VPN (2021) Rezension + Anleitung

Suchst du ein neues Ivacy-VPN Rezension? Das ist logisch, in den letzten Jahren haben diese Dienste enorm an Popularität gewonnen, fast 30% der Internetnutzer haben in den letzten 5 Jahren VPN-Dienste genutzt. Wir bei Globalwatchonline.com alle verschiedenen Anbieter für Sie getestet und ausprobiert, lesen Sie unseren umfassenden IvacyVPN-Test und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind uns sicher, dass Sie nach dem Lesen wissen, ob dieser Anbieter zu Ihnen passt.

Wer und was ist IvacyVPN

Im Laufe dieser Überprüfung werde ich alles durchgehen, einschließlich ihrer (Ivacy) Preise, Funktionen, Geschwindigkeit, Nachteile und Vorteile. Ivacy VPN hat seinen Hauptsitz im seltsamen und wundervollen Inselstaat Singapur und schützt seit Anfang 2007 die Online-Erfahrungen seiner Kunden. Trotz seiner beeindruckenden, mehr als zehnjährigen Tätigkeit auf dem VPN-Markt ist Ivacy immer noch eine relativ unbekannte Marke.

  • Ivacy wird unter dem Dach von PMG Private Limited betrieben und ist ein verständlicherweise geheimnisvolles Unternehmen, und das überrascht mich. Tatsächlich war es 2010 das Technologieteam von Ivacy, das für die Enthüllung des revolutionären Konzepts des Split-Tunneling verantwortlich war, einer Technologie, mit der Benutzer entscheiden können, welcher Datenverkehr über einen ISP gesendet und welcher Datenverkehr durch ihr VPN geschützt wird.

Vor diesem Hintergrund habe ich beschlossen, Ivacy selbst zu überprüfen, um zu sehen, ob dieses relativ unbekannte VPN eines von denen sein könnte oder nicht die besten VPN-Dienste. Für diesen Test haben wir IPVanish auf Herz und Nieren geprüft. Wir haben die Geschwindigkeit, Leistung, Benutzerfreundlichkeit und die Möglichkeit, auf beliebte Streaming-Dienste wie Netflix zuzugreifen, gründlich getestet. Die kurze Antwort? Ja, IPVanish kann Netflix entsperren. Es kann auch beliebte Dienste wie Vudu, HBO Go und YouTube entsperren und kann als VPN für Kodi verwendet.

Was sind die Vorteile und Vorteile?

  • Funktioniert auf allen wichtigen Plattformen
  • Ermöglicht Torrenting auf dedizierten Servern
  • Entsperrt Netflix, Hulu und BBC iPlayer
  • Kill-Switch und Split-Tunneling
  • 3.500 Server an 100 Standorten
  • Für Kodi . optimierte Server

Inhaltsverzeichnis

VERWENDBARKEIT: Einfach zu installieren und zu verwenden
PROTOKOLLDATEIEN: Keine Protokollierungsrichtlinie
STANDORTE: 50+ Länder, 1000+ Server
UNTERSTÜTZUNG: Kompetentes Team, schnelle Antworten
TORRENTING: Begrenztes Torrenting
NETFLIX: Funktioniert nicht
VERSCHLÜSSELUNG/PROTOKOLL: 256-Bit, OpenVPN, PPTP, SSTP, L2TP und IKEv2
KOSTEN: $9.95/Monate
OFFIZIELLE WEBSITE: www.ivacy.com

Gute Geschwindigkeiten für IvacyVPN

Um die Genauigkeit dieser Überprüfung sicherzustellen, habe ich auf speedtest.net ein paar einfache Geschwindigkeitstests durchgeführt, um festzustellen, wie schnell Ivacy wirklich ist. Hier sind die Ergebnisse des IvacyVPN Download- und Upload-Geschwindigkeitstests

US-Server (New York)

  • Ping: 115ms
  • Herunterladen: 45,86 Mbit/s
  • Hochladen: 43,92 Mbit/s

EU-Server (Amsterdam)

  • Ping: 42ms
  • Herunterladen: 53,04 Mbit/s
  • Hochladen: 25,39 Mbit/s

Asien-Server (Hongkong)

  • Ping: 261ms
  • Download: Test fehlgeschlagen
  • Hochladen: Test fehlgeschlagen

UK-Server (London)

  • Ping: 50ms
  • Herunterladen: 53,24 Mbit/s
  • Hochladen: 33,36 Mbit/s

Nehmen Sie diese Geschwindigkeitstests wie immer mit Vorsicht, da sie von so vielen verschiedenen Variablen abhängen und sich von Person zu Person ändern können. Wir haben jedoch über 70 VPNs für diese Site getestet, sodass wir eine Baseline haben, mit der wir jedes VPN vergleichen können. Alles in allem liegen die Geschwindigkeiten von Ivacy solide im Mittelfeld.

Obwohl ich enttäuscht war, als ich feststellte, dass ihre Asien-Server mit 53,0 Mbit/s für einen EU-Server völlig unbrauchbar waren, sind die Geschwindigkeiten von Ivacy mit Konkurrenten wie TorGuard und Buffered vergleichbar. Wenn Sie ein erfahrener VPN-Benutzer sind, sind die Geschwindigkeiten von Ivacy kein Grund zur Aufregung, und wenn Sie es brauchen ein schnelleres VPN, Sie sollten sich unsere Bewertungen von ansehen Surfshark-Rezension und ExpressVPN-Überprüfung.

Eine echte No-Logging-Richtlinie

Einer meiner größten Ärgernisse bei der Überprüfung eines VPN-Anbieters ist eine fälschlicherweise beworbene "Zero Logging" -Richtlinie, und leider scheint dieser Trend von Tag zu Tag mehr und mehr durchdringend zu werden. Tatsächlich ist dieses Problem innerhalb der VPN-Branche so ausgeprägt, dass ich den Behauptungen eines VPN-Anbieters, „keine Protokolle zu führen“, nicht mehr traue, bis ich jedes Wort in ihrer Datenschutzrichtlinie gelesen habe.

  • Während ich das VPN von Ivacy überprüfte, habe ich das Kleingedruckte tatsächlich sehr detailliert und ganz offen durchforstet. Ich war schockiert. Ivacy hält tatsächlich seine beworbene Zero-Logging-Richtlinie aufrecht, und sie machen es besser als jedes andere VPN, das ich überprüft habe. Das ist es. Keine Verkehrsprotokolle, keine Bandbreitenprotokolle und keine Dauerprotokolle. Einfach pure, unverfälschte Privatsphäre.

Guter Kundendienst

Ich werde der Erste sein, der es zugibt. Ich hatte keine großen Hoffnungen in den Kundenservice von Ivacy. Verzeihen Sie meinen Zynismus, aber nachdem ich mehr als 70 VPNs überprüft habe, habe ich gelernt, außergewöhnlich niedrige Erwartungen an den Kundenservice von a . zu haben Günstiger VPN-Dienst.

Schließlich verfügen Unternehmen über eine begrenzte Anzahl von Ressourcen. Wenn sie qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu einem budgetfreundlichen Preis anbieten (wie Ivacy es tut), kann man in der Regel davon ausgehen, dass sie dafür in einem anderen Bereich ihres Geschäfts kürzen mussten. Und das Kundensupport-Team ist normalerweise das erste Opfer…

  • Bei Ivacy war ich jedoch angenehm überrascht, dass ihre Kundendienstmitarbeiter schnell reagierten und äußerst hilfsbereit waren. Obwohl ich mir detailliertere und gründlichere Antworten von ihren Agenten wünschen würde, fällt es mir schwer, mich angesichts der schnellen Reaktionszeiten und der effizienten Unterstützung zu beschweren, die ich erhalten habe.
  • Ich habe mehrere andere Anfragen gestellt, um das Wissen und die Effizienz des Teams zu messen (alle wurden zu ähnlichen Zeiten eingereicht) und alle diese Anfragen wurden in ähnlich zeitnaher (und kurzer) Weise beantwortet.

Um sicherzustellen, dass meine Erfahrung eine genaue Darstellung ihres Kundensupport-Teams war, überprüfte ich auch ihre Social-Media-Konten, um zu sehen, wie gut sie mit anderen Kundenbeschwerden und -fragen umgingen. Auch hier war ich beeindruckt, dass ihr Team äußerst effektiv und sachkundig war und fast jedes Problem, das auftrat, die Schuld eines Kunden und nicht von Ivacy war.

Verfügbare Protokolle: OpenVPN, SSTP, PPTP, L2TP und IKev2

Jemand verwandelt seinen Computer in einen Netzwerkzugangspunkt und gibt ihm einen recht klingenden Namen (oft imitiert er beliebte, bekannte Namen wie zum Beispiel „T-Mobile“). Wenn Sie eine Verbindung herstellen, verbinden Sie sich tatsächlich über ihren Computer. Und sie erhalten jetzt Zugriff auf alle Informationen, die Sie zum Anmelden verwendet haben, sowie auf Ihre Surfaktivitäten.

  • Das heißt, wenn Sie eine Kreditkarte herausziehen oder ein paar schnelle Transaktionen ausführen, werden alle diese Daten protokolliert, da die Verbindung unverschlüsselt ist. Leider ist dieses Beispiel für „WiFi“-Abhören einer der häufigsten (und ältesten) Tricks im Man-in-the-Middle-Angriffs-Playbook.

Vergleichen Sie das nun mit einer normalen Websitzung in einem legitimen Netzwerk. Sie rufen die Website einer Bank auf und alle Aktivitäten während Ihrer gesamten Sitzung werden durch ein SSL-Zertifikat verschlüsselt. Diese erstellen an jedem Zugangspunkt spezielle Schlüssel, damit niemand anderes überwachen oder darauf zugreifen kann, was passiert, nachdem Sie die Site betreten haben.

  • Die gleiche zugrunde liegende SSL-Technologie wird verwendet, um OpenVPN zu betreiben, das das Protokoll der Wahl für alle großen (und legitimen) VPN-Anbieter ist. Ivacy ist nicht anders und verwendet, wann immer möglich, OpenVPN. Wenn Sie OpenVPN aus irgendeinem Grund (z. B. Gerätebeschränkungen) nicht verwenden können, bietet Ivacy auch andere gängige Protokolloptionen an, darunter PPTP, SSTP, L2TP und IKEv2.
  • Einige dieser anderen Protokolle, wie beispielsweise IPv6, weisen bekannte Sicherheitslücken auf. In diesem Fall versucht Ivacy jedoch, dieses Problem zu beheben, indem er diese Daten und diesen Datenverkehr trotzdem über ein VPN sendet.

256-Bit-Verschlüsselung

Öffentliche WLAN-Netzwerke sind einige der häufigsten Orte, an denen Menschen auf Ihre Online-Aktivitäten zugreifen können. Sogar Hotel- und Flughafen-WLANs, die man für grundsolide halten würde, sind oft anfällig für Angriffe. (In einigen Fällen sind diese Institutionen die schlimmsten Täter – sie verfolgen jede einzelne Aktion, die Sie in ihren Netzwerken vornehmen, und verkaufen Ihre Informationen oft an Dritte.) Viele öffentliche Netzwerke sind jedoch anfällig für schlechtes Verhalten. Hacker können in diesen Netzwerken automatisierte Systeme ausführen, um den Zugang zu Ihren Konten zu überwachen und "brute-force" zu versuchen.

  1. Brute-Force-Angriffe zielen auf die Anmeldeseite einer bestimmten Website ab und versuchen, die Benutzernamen- und Passwortkombinationen zu knacken, indem sie endlose Variationen durchlaufen, bis sie schließlich auf der richtigen Seite landen. Sie testen jeweils einen Buchstaben oder eine Zahl und fahren fort, indem sie weitere Ziffern hinzufügen, bis sie schließlich herausfinden, wie sie Zugang erhalten.
  2. Diese Angriffe sind die Schuldigen in einigen der häufigsten, von denen Sie jeden Tag in den Nachrichten hören. Brute-Force-Angriffe sind beispielsweise eine der führenden Möglichkeiten, um auf WordPress-Websites (die größte Plattform im Internet) zuzugreifen. 
  3. Sie sind auch die Methode, die häufig verwendet wird, um sich in iCloud-Konten von Prominenten zu hacken und private Fotos und Videos zu veröffentlichen. Brute-Force-Angriffe funktionieren gut, wenn die Verschlüsselung schwach ist.
  4. Mit anderen Worten, wenn es nur eine begrenzte Anzahl möglicher Kombinationen von Buchstaben und Zahlen gibt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es unterbrochen wird. Generell gilt: Je schwächer die Verschlüsselung, desto schneller kann sie geknackt werden.

Alle Verschlüsselungen können schließlich geknackt werden. Aber wenn sie stark genug sind, kann es Jahrzehnte (oder Jahrhunderte) dauern, um dies zu tun. Aus diesem Grund gilt die 256-Bit-Verschlüsselung als die stärkste, die heute auf dem Markt erhältlich ist. Es ist so stark, dass es von Regierungsbehörden und den Crème de la Crème der Pflanzenschutzunternehmen verwendet wird. Ivacy ist stolz darauf, dass es eine 256-Bit-Verschlüsselung verwendet, was bedeutet, dass Ihre Verbindung durch sie fast unmöglich zu hacken sein sollte.

ivacy vpn kaufen

Ivacy Nachteile

Singapur wurde als „Five Eyes“-Partner bestätigt. Der Begriff „Five Eyes“ wird in der Öffentlichkeit nicht allgemein verstanden oder diskutiert… Und das aus gutem Grund. Als Edward Snowden seine inzwischen berüchtigte Sicherheitslücke ausführte, veröffentlichte er mehr als 1,5 Millionen geheime NSA-Dokumente.

  • Zu den in diesem Leak enthaltenen Informationen gehörte ein Dokument, das die Details einer Sicherheitsoperation namens „The Five Eyes“ enthüllte, einer Partnerschaft zwischen den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland zum Austausch von Informationen und Ressourcen, die es jeder Regierung ermöglicht, und spionieren Sie „jeden, überall, jederzeit“ aus.
  • Mit anderen Worten, die Five Eyes-Partnerschaft ist der schlimmste Albtraum eines Datenschutzbeauftragten. Durch das Anzapfen von Glasfaserkabeln an mehr als 20 Standorten weltweit können die betreffenden Regierungen auf personenbezogene Daten und den Echtzeit-Standort nahezu jeder beliebigen Person zugreifen.

Unglücklicherweise für Ivacy haben andere durchgesickerte Dokumente gezeigt, dass Südkorea und Singapur (der Standort ihres Hauptsitzes) Partner des „Five Eyes Agreement“ sind und diesen anderen Regierungen regelmäßig Zugang zu sensiblen Informationen und Ressourcen gewähren. Obwohl dies keine direkten Auswirkungen auf die Sicherheit von Ivacy haben sollte, da sie keine Protokolle führen, sollten Sie sich dennoch der politischen Landschaft rund um den Hauptsitz des Unternehmens bewusst sein.

Keine TOR- oder Proxy-Kompatibilität

Während dies für die meisten VPN-Benutzer ein kleines Ärgernis ist, war ich enttäuscht zu sehen, dass Ivacy nicht mit dem TOR-Netzwerk oder anderen Proxys von Drittanbietern kompatibel ist. Obwohl dies die VPN-Erfahrung für die meisten Benutzer nicht beeinträchtigt, können die zusätzlichen Sicherheitsebenen, die von TOR und anderen Proxys bereitgestellt werden, Ihr Leben in einigen der drakonischeren Länder buchstäblich retten. Zum Beispiel ist die TOR-Kompatibilität in NordVPN enthalten (hier ist eine Überprüfung).

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Eines der einzigen Probleme, die ich mit dem Preispaket von Ivacy hatte, ist, dass sie die Bedingungen für ihre 30-tägige Geld-zurück-Garantie nicht im Voraus angeben. Es ist eine ziemlich gängige Praxis für einen VPN-Anbieter, Beschränkungen festzulegen, wie viele Gigabyte an Service Sie nutzen können, bevor Sie Ihre Geld-zurück-Garantie verlieren. Dies wird jedoch in den meisten Fällen sehr gut beworben und der Kunde versteht die Einschränkungen der Garantie.

Nachdem Sie die verschiedenen Richtlinien und rechtlichen Haftungsausschlüsse durchforstet haben, sehen Sie hier, wie die Geld-zurück-Garantie tatsächlich funktioniert. Sie beantragen eine Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen (oder 7 Tagen bei einem 1-Monats-Plan) nach Ihrem Abonnementdatum, eines ist sicher: Dies ist kein kostenloses VPN.

  • Ihr Konto wurde noch nicht von Ivacy wegen Verstoßes gegen eine in den Nutzungsbedingungen erwähnte Klausel gesperrt
  • Sie haben nicht mehr als 500 MB Bandbreite verbraucht, was sowohl Upload- als auch Download-Aktivitäten mit Ivacy umfasst; oder Sie haben 30 Sitzungen nicht überschritten, dh wie oft Sie sich mit Ivacy-Diensten verbunden haben, je nachdem, was zuerst eintritt
  • Sie haben zuvor keine Rückerstattung gemäß dieser Richtlinie beantragt. Sie haben BitCoin, BitPay, Coin Payments oder Paymentwall nicht als Zahlungsmethode verwendet. Ich persönlich denke, dass dies eine ziemlich faire Vereinbarung ist.
  • Ich bin jedoch auch der Meinung, dass die Klauseln in ihrer Rückerstattungsrichtlinie deutlicher formuliert werden sollten. Ich meine wirklich… Wie oft nehmen sich Kunden die Zeit, die Nutzungsbedingungen zu überprüfen, bevor sie einen Kauf tätigen? Sie, ich und die Leute bei Ivacy wissen alle, dass die Antwort auf diese Frage ein klares „Nie!“ ist.

Obwohl ich Ivacy nicht vorwerfe, ihre Benutzerbasis absichtlich anzulügen, werde ich sagen, dass die Bedingungen für ihre Geld-zurück-Garantie auf ihrer Verkaufsseite aufgeführt und nicht in ihren rechtlichen Haftungsausschlüssen begraben werden sollten.

Nicht alle Netflix-Server funktionieren gut

Einfach gesagt: Ivacy funktioniert nicht mit Netflix. Und sie haben nicht die Absicht, diese Haltung in absehbarer Zeit umzukehren. Zur Bestätigung haben wir die folgenden Server getestet. Jeder hat uns im Stich gelassen:

  • Vereinigte Staaten
  • Kanada
  • Vereinigtes Königreich
  • Niederlande

Ivacy hat auf ihrer Website sogar bestätigt, dass "Internetnutzer nach derzeitigem Stand mit der Sperrpolitik von Netflix über das VPN zurechtkommen müssen". Es sieht also so aus, als ob sich das so schnell nicht ändern wird. Glücklicherweise haben wir bestätigt, dass eine Handvoll VPNs es immer noch tapfer versuchen. Schauen Sie sich unsere Top-Liste an Netflix VPNs zu den Besten der Besten.

Empfehlen wir Ivacy?

Am Ende des Tages ist Ivacy ein Qualitäts-VPN mit akzeptablen Geschwindigkeiten, unschlagbaren Preisen und hochwertigem Kundenservice. Sie bieten eine einfach zu bedienende Plattform mit einer Fülle von Einstellungen und Funktionen zum Spielen, und obwohl sie alles andere als perfekt sind, überwiegen die „Vorteile“ in diesem Fall die „Nachteile“.

  • Das in Singapur ansässige VPN bietet alles, was Sie brauchen: gute Sicherheit und Verschlüsselung, einen Kill-Switch, Server an 100 Standorten, Zugriff auf Netflix und BBC iPlayer sowie dedizierte Server für Torrenting und Kodi.
  • Darüber hinaus bietet Ivacy einen exzellenten Kundenservice, der rund um die Uhr verfügbar ist.
  • Die neuen (niedrigeren!) Preise bieten den Nutzern die Möglichkeit, für verschiedene Zeiträume zu abonnieren, sowie eine 7- und 30-Tage-Geld-zurück-Garantie (je nachdem, ob Sie den Einmonats- oder Jahresplan kaufen).
Janine Worthfield

Janine Worthfield

Janine ist unsere Hauptredakteurin und Grafikdesignerin. Sie ist verantwortlich für das Design und das Layout der Website. Sie liebt VPNs, die ihr mit Privatsphäre und Datenschutz helfen.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

ip verschwinden bewertung

IPVanish

IPVanish (2021) Rezension + Anleitung

Suchst du ein neues IPVanish-VPN Rezension? Das ist logisch, in den letzten Jahren haben diese Dienste enorm an Popularität gewonnen, fast 30% der Internetnutzer haben in den letzten 5 Jahren VPN-Dienste genutzt. Wir bei Globalwatchonline.com alle verschiedenen Anbieter für Sie getestet und ausprobiert, lesen Sie unseren umfassenden IPVanish VPN-Test und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind uns sicher, dass Sie nach dem Lesen wissen, ob dieser Anbieter zu Ihnen passt.

Wer und was ist IPVanish?

Der in den USA ansässige VPN-Anbieter IPVanish behauptet, „der beste VPN-Dienst der Welt“ zu sein. Obwohl sie eine Fülle von Empfehlungen und Sponsorings haben und ein zugegebenermaßen funktionsreiches Produkt anbieten, bleibt die Frage, ob dieser bekannte Anbieter immer noch einer der one VPN-Anbieter, die Sie wählen sollten?

  • In dieser Rezension werde ich Ihnen eine detaillierte Antwort auf diese Frage geben. Ich werde einen unvoreingenommenen Blick auf IPVanish werfen und alles aus dem Hintergrund des Unternehmens, den Diensten, Funktionen, Preisen und mehr analysieren.
  • Lass uns anfangen. 1999 unter dem Dach von Mudhook Marketing (mit Sitz in den USA, Florida) gegründet, hat sich IP Vanish schnell einen Ruf als einer der Top-VPN-Anbieter auf dem Markt erarbeitet. Über 1.300 Server (und mehr) in mehr als 75 verschiedenen Ländern (hauptsächlich in Europa und Nordamerika). 

Ihre VPN-Dienste sind mit fast jedem erdenklichen Gerät und Betriebssystem kompatibel und sie haben dedizierte Apps für Windows, Mac OS-VPN, Android, FireTV und iOS. Für technisch versierte Benutzer können Kunden auch manuell eine IPVanish-Konfiguration auf Windows-Telefonen, Ubuntu, ChromeBook und Ihren Routern einrichten. IPVanish unterstützt auch alle wichtigen VPN-Protokolle und ermöglicht Benutzern sogar den Zugriff auf den kostenlosen SOCKS5-Webproxy.

Was sind die Vorteile und Vorteile?

  • Dedizierte Apps für alle Plattformen
  • Führt keine Protokolle
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Riesige Liste von 75 Ländern
  • Shared-VPN-Verbindungen, um den Datenverkehr unauffindbar zu machen
  • Viele Protokollauswahl

Inhaltsverzeichnis

VERWENDBARKEIT: Sehr einfach, unterstützt alle Geräte
PROTOKOLLDATEIEN: Keine Protokollierungsrichtlinie
STANDORTE: 60+ Länder, 1200+ Server
UNTERSTÜTZUNG: Kein Live-Chat, Antwort dauert Tage
TORRENTING: P2P & Torrenting erlaubt, empfohlen
NETFLIX: Ja 1/4
VERSCHLÜSSELUNG/PROTOKOLL: AES 256-Bit, OpenVPN, SOCKS5
KOSTEN: $4.87/$6.75/$7.50/Monat
OFFIZIELLE WEBSITE: www.ipvanish.com

Die Geschwindigkeiten von IPVanish-Servern

Ich habe ein paar Geschwindigkeitstests auf den IPVanish-Servern durchgeführt und hier ist, was ich herausgefunden habe (ich verwende eine 100-Mbit / s-Internetverbindung innerhalb der EU). Wenn Sie auf der Suche nach dem das schnellste VPN der Welt, lesen Sie diese Anleitung.

US-Server (New York)

  • Ping: 133ms
  • Herunterladen: 34,71 Mbit/s
  • Hochladen: 24,72 Mbit/s

EU-Server (Amsterdam)

  • Ping: 38ms
  • Herunterladen: 82,67 Mbit/s
  • Hochladen: 43,19 Mbit/s

Asien-Server (Hongkong)

  • Ping: 341ms
  • Herunterladen: 7,61 Mbit/s
  • Hochladen: 5,88 Mbit/s

UK-Server (London)

  • Ping: 56ms
  • Herunterladen: 80,25 Mbit/s
  • Hochladen: 42,09 Mbit/s

IPVanish bietet respektable Download- und Upload-Geschwindigkeiten. Bei einer Verbindung von EU zu EU haben sie meine Geschwindigkeit nur um 18% gedrosselt. Es ist jedoch schwer, die Kosten ihres Dienstes zu rechtfertigen, wenn Sie die US-Geschwindigkeiten, die sie anbieten, mit den Geschwindigkeiten anderer, günstigerer Dienste vergleichen. Zum Beispiel waren die Download-Geschwindigkeiten von IPVanish (auf den US-basierten Servern) langsamer als bei NordVPN und SaferVPN (Bewertung lesen), die beide weniger als $4/Monat kosten.

Anständig funktionierende App

Die Installation ihrer App war ein ziemlich reibungsloser, unkomplizierter Prozess (obwohl ich meinen Computer ärgerlicherweise danach neu starten musste). Beim Start der Software war sofort klar, dass IPVanish eine intuitive und einfach zu bedienende Oberfläche bietet. Sie bieten jetzt auch einen Kill-Switch für Windows- und Mac-Benutzer. Sie machen es Ihnen leicht, alles zu finden, was Sie brauchen, und bieten Ihnen eine Vielzahl von Einstellungen und Optionen zum Herumspielen.

Benutzerfreundlichkeit von IPVanish

Die einzige Beschwerde, die ich mit ihrer Schnittstelle habe, ist, dass sie keine Anweisungen zum Einrichten und Verwenden des SOCKS5-Proxys über das Kontoportal bieten.

IPVanish SOCKS5-Proxy

Dies ist zwar keine große Sache und kann leicht mit einer schnellen Google-Suche (oder durch Lesen des Artikels von IPVanish zu diesem Thema) gelöst werden, da der SOCKS5-Proxy ein so großes Verkaufsargument ist, könnte man meinen, dass sie den Einrichtungsprozess rationalisieren würden so viel wie möglich.

Keine Verkehrsprotokolle

Wenn Sie sich das Kleingedruckte in den Datenschutzrichtlinien vieler VPN-Dienste durchlesen, werden Sie vielleicht schockiert feststellen, dass das beworbene „Anonymous Browsing Experience“ doch nicht so anonym ist.

 

Wenn Sie sich für den falschen Anbieter entscheiden, können Ihre persönlichen Daten und Informationen auf einem der internen Server des Unternehmens gespeichert werden und die Datenschutzrichtlinie (der Sie zugestimmt haben) gibt ihnen das Recht, diese Daten für jeden beliebigen Zweck zu verwenden, den sie für richtig halten .

  • Leider haben wir gemischte Gefühle bezüglich der „No Logs“-Richtlinie von IPVanish. Sie waren in der Vergangenheit in den Nachrichten, weil sie Daten für einen Benutzer an Homeland Security protokolliert und übergeben haben, obwohl sie behaupteten, keine Protokolle zu führen.
  • Das gibt Benutzern, die ihren Dienst nutzen, kein volles Vertrauen in sie. Dies geschah jedoch im Jahr 2016. Sie wurden seitdem von einem neuen Unternehmen namens StackPath übernommen, das die volle Gewährleistung von Datenschutz und Sicherheit verspricht.
  • Wir haben eine strikte Richtlinie gegen die Sammlung von Verbindungs- und Aktivitätsprotokollen. Wir speichern niemals die Metadaten zu Ihrer VPN-Sitzung oder Informationen darüber, wie Sie den Dienst genutzt haben. Obwohl Sie online nie wirklich anonym sind, ist IPVanish eines der wenigen VPNs, das Sie so nahe wie möglich an völlige Anonymität bringt.

Starke Verschlüsselung (AES-256)

IPVanish basiert auf demselben Verschlüsselungsprotokoll, AES-256, das von vielen der weltweit führenden Sicherheitsbehörden und Regierungsorganisationen verwendet wird. Angesichts der rasant steigenden Zahl von Brute-Force-Cyberangriffen ist dies ein großes Plus. Im Dezember 2016 stellte WordFence, ein WordPress-Sicherheits-Plugin, einen dramatischen Anstieg der Anzahl von Brute-Force-Angriffen fest, die gegen WordPress-Websites ausgeführt werden (die mehr als 25% des Internets versorgen).

  • Tatsächlich wurden die Dinge so schlimm, dass es zu einem Zeitpunkt mehr als 30.000 einzelne angreifende IPs pro Tag gab! Während diese Statistik vielen Website-Besitzern als Weckruf dienen sollte, sollte sie auch kein Grund zur Beunruhigung sein. 
  • Durch das Surfen im Internet mit einem AES-256-verschlüsselten VPN (wie IPVanish) werden Ihre IP-Adresse und alle persönlichen Daten so vor Hackern geschützt, dass Ihre Daten praktisch Brute Force Proof sind. Das bedeutet auch, dass Sie die IP-spezifische Zensur umgehen können, die von Schulen, Arbeitgebern und Regierungen genutzt wird.

Laden Sie den kostenlosen SOCKS5-Webproxy herunter

Wie die meisten VPN-Anbieter ermöglicht IPVanish Benutzern den Zugriff auf verschiedene Protokolle, einschließlich des standardmäßigen OpenVPN sowie PPTP und L2TP. Während OpenVPNs im Allgemeinen das empfohlene Protokoll sind, da sie hohe Geschwindigkeiten bieten, die weder Privatsphäre noch Sicherheit beeinträchtigen, haben sie einen Nachteil.

  • Dieser Nachteil ist, dass Sie einen Client direkt auf Ihr Gerät herunterladen müssen, um auf das eindeutige Zertifikat zuzugreifen, das zum Herstellen einer sicheren Verbindung erforderlich ist. Zum Glück gibt es eine Alternative.
  • IPVanish bietet seinen Kunden Zugriff auf ein spezielles Proxy-Server-Protokoll, das als SOCKS oder Socket Security bekannt ist. Mit diesem Protokoll können Sie die gleichen Vorteile eines Standard-VPN genießen, ohne Software auf eines Ihrer Geräte herunterladen zu müssen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre IP-Adresse verbergen, persönliche Informationen verbergen und eine schnellere Leistung genießen können, ohne ein aufdringliches Drittanbieter-Tool herunterladen zu müssen.

Während dies bestimmten Kunden (insbesondere Personen, die Zensurgesetze oder andere Einschränkungen im Zusammenhang mit geistigem Eigentum umgehen möchten) einen enormen Service bietet, sollte beachtet werden, dass die Geschwindigkeit und das kostenlose Surfen ohne Download ihren Preis haben.

 

Der Grund, warum ein SOCKS-Proxy schnellere Geschwindigkeiten als ein herkömmliches VPN erreichen kann, liegt darin, dass er nicht die gleichen Verschlüsselungsstandards verwendet. Mit anderen Worten, es bietet nicht die gleichen Datenschutz- und Sicherheitsprotokolle, die Hacker, Cyberkriminelle und Regierungen daran hindern, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.

Während der Proxy einen admiralischen Job macht, Ihren Standort zu verschleiern, bringt er wenig bis gar nichts, wenn es um den Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit geht. Auch wenn dies ein „Pro“ für IPVanish und sicherlich ein einzigartiges Protokoll ist, seien Sie vorsichtig und informieren Sie sich über den SOCKS-Proxy, bevor Sie diese Funktion nutzen.

Torrenting ist erlaubt

Mit IPVanish ist nicht nur Torrenting (P2P) erlaubt. Es wird eklatant gefördert. Im Gegensatz zu vielen VPN-Anbietern hat IPVanish keine Bedenken, dass Kunden ihren Dienst für Torrent frei und privat nutzen. Ihre sorglose Haltung gegenüber Torrenting könnte einige Befürworter von Anti-Piraterie verärgern, aber für den durchschnittlichen VPN-Benutzer ist diese Funktion ein großer Bonus. Wenn Sie auf der Suche nach dem perfektes VPN für Torrenting, diese Marke ist der perfekte Partner.

Zehn Geräteverbindungslimit

Eines meiner Lieblings-"Features" von IPVanish ist, dass Sie bis zu 10 Geräte gleichzeitig verbinden können. Die meisten VPN-Dienste, einschließlich Premium-Unternehmen wie ExpressVPN, beschränken Ihre gleichzeitigen Verbindungen auf 3 Geräte. Für einige von Ihnen mag dies keine große Sache sein, aber für diejenigen von Ihnen mit Familienmitgliedern oder Ehepartnern kann der Kauf einer zweiten Lizenz eine große Frustration und unerwünschte Kosten sein.

Mit dem großzügigen Limit von 10 Geräten von IPVanish können Sie, Ihr Ehepartner und sogar Ihre Kinder sicher und gleichzeitig gleichzeitig surfen.

Einige Server entsperren Netflix

IPVanish gibt auf ihrer Website nicht ausdrücklich an, ob sie damit arbeiten werden Netflix oder nicht. Die meisten VPN-Anbieter haben in den letzten Jahren damit begonnen, offizielle Äußerungen zu meiden, denn der Videostreaming-Gigant setzt mittlerweile eines der ausgereiftesten VPN-Erkennungssysteme ein.

Aber unabhängig von ihrer offiziellen Haltung testen wir sie trotzdem. Wir verbinden uns mit verschiedenen Länderservern, starten Netflix und versuchen, etwas zu streamen. Etwas! Die Ergebnisse mit IPVanish begannen nicht gut, da die ersten drei Server, die wir ausprobierten, nicht funktionierten:

  1. Kanada
  2. Vereinigtes Königreich
  3. Niederlande

Allerdings war das vierte Mal der Charme! Wir haben uns mit einem US-Server in Chicago verbunden und konnten die Erkennung mit dem US-Server umgehen: Chicago. Das einzige Problem war, dass der Server etwas verzögert war. Wenn Sie also ein VPN benötigen, das mit Netflix funktioniert, lesen Sie dies.

TOR-Kompatibilität

TOR oder The Orion Network ist ein Netzwerk, das Ihre Verkehrsinformationen verschlüsselt und über mehrere Server weiterleitet, um sicherzustellen, dass es schwierig (sprich: unmöglich) ist, Ihren Standort in Echtzeit zu verfolgen.

 

Für diejenigen unter Ihnen, die ernsthafte Sicherheitsmaßnahmen benötigen, um gegen staatliche Überwachung oder Zensurgesetze zu kämpfen, können Sie mit TOR eine zweite Sicherheitsebene mit einem bestehenden VPN erstellen, um Ihre Privatsphäre zu maximieren und sicherzustellen, dass Ihr Standort und Ihre Identität privat bleiben.

kaufen ip verschwinden online

IPVanish Nachteile

Einer der größten Ärgernisse bei der Verwendung eines VPN ist, dass der Kundenservice der Branche notorisch unzuverlässig ist. Leider propagiert IPVanish dieses Stereotyp … und noch mehr. Während ihre Werbung und ihr Marketing versprechen, dass die Benutzer Zugang zu 24/7/365-Support haben – das stimmt einfach nicht. Für den Anfang haben sie nicht einmal eine Live-Chat-Option (was mich wundert, wie um alles in der Welt sie dachten, dass sie? könnte 24/7 Live-Support werben?)

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie jemals sofortige Hilfe benötigen würden, nicht in der Lage wären. Und wenn Sie ein Support-Ticket einsenden, erhalten Sie keine sofortige (oder auch nur aus der Ferne schnelle) Antwort. Um vollständig zu verstehen, wie ihr Support funktioniert, habe ich 1 einfache Frage gestellt und hier (automatisch) ihre Antwort:

IPVanish-Unterstützung

1-2 Tage um zu antworten? So viel zum 24/7/365-Support. Tatsächlich erhielt ich nach dem Absenden meines Support-Tickets am Freitagnachmittag bis Montag keine vollständige Antwort vom Support-Team. Das sind mehr als 60 Stunden, in denen ich keine Unterstützung erhalten habe. Sicherlich kein Pluspunkt in meinem Buch. Obwohl sie über ein Support-Center und eine Wissensdatenbank verfügen, die sehr hilfreich sind, verzeiht dies nicht die Tatsache, dass sie in ihrer Werbung unverhohlen lügen und Ihnen einen Kundenservice bieten, der weit von dem entfernt ist, was Sie erwarten.

  • Glauben Sie, dass Sie sofortige Unterstützung für Ihren VPN-Dienst benötigen könnten?
  • Dann kümmere dich nicht um IPVanish… es sei denn, deine Definition von „sofort“ ist 48 Stunden+.

IPVanish-Preise

Eine der großartigen Eigenschaften von IPVanish ist, dass sie ihre Dienste nicht durch das Angebot der traditionellen „Tiered Packages“ verwässern. Es gibt kein „IPVanish Bronze“ oder „IPVanish Platinum“. Stattdessen erhält jeder Kunde genau den gleichen Service mit dem einzigen Unterschied, wie lange er Zugang zu diesem Service hat.

Preisstufen für IPVanish VPN

 Da ich noch nie gesehen habe, dass sie ihre Dienste für $11,99 pro Monat anbieten, werde ich die beworbenen „17%/Monat-Einsparungen“ einfach dem cleveren Marketing zuschreiben und sagen, dass dieser Plan das Äquivalent von:

  • $7.50 pro Monat
  • $90 pro Jahr

Ich habe jedoch gesehen, dass sie diesen monatlichen Service für $10 pro Monat anbieten. Es ist gut zu sehen, dass sie diesen 25%-Rabatt auf ihre früheren Preise anbieten. Wir hoffen, dass es hält. Im Gegensatz zu den meisten VPN-Anbietern (und zu unserer großen Überraschung) bietet IPVanish nicht die traditionelle 6-Monats-Preisoption an. Stattdessen bieten sie einen vierteljährlichen 3-Monats-Preisplan an, der viermal pro Jahr zu $20.24 in Rechnung gestellt wird.

Dies läuft auf:

  • $6.75 pro Monat
  • $81 pro Jahr

Die meisten VPN-Anbieter stufen ihre Kosten ein, d. h. je mehr Zeit Sie investieren, desto niedriger ist der monatliche Preis. Jeder, der nach dem bestmöglichen Angebot für IPVanish sucht, möchte sich für sein einjähriges Engagement entscheiden.

Bei nur $58.49 entspricht der Plan:

  • $4.87 pro Monat
  • $58,49 pro Jahr

IPVanish bietet auch eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie für jeden Plan und ermöglicht es Ihnen, mit fast jeder gewünschten Methode zu bezahlen (einschließlich Kreditkarte, PayPal und sogar Bitcoin für anonyme Zahlungen).

IPVanish-Zahlungsmethoden

Obwohl diese Preise bei weitem nicht so teuer sind wie einige ihrer Premium-Konkurrenten (ich schaue auf ExpressVPN), sind sie immer noch weit entfernt von „Budget Friendly“.

Diese Tatsache wird schmerzlich veranschaulicht, wenn Sie sich die Preispläne von PIA und vielen anderen billigeren VPNs ansehen. Sie werden schnell feststellen, dass Sie andere hochwertige VPN-Anbieter für weniger als die Hälfte des Preises von IPVanish finden können.

  • Ich schätze die All-Inclusive-Preise und liebe die Einfachheit ihres Angebots, aber ehrlich gesagt denke ich, dass IPVanish seinem Unternehmen und seinen Kunden keinen Gefallen tut, indem es keinen steileren Rabatt auf ihren Jahresplan anbietet. Damit Sie jedoch wirklich feststellen können, ob IPVanish die Investition wert ist oder nicht, müssen Sie zunächst wissen, was Sie im Gegenzug für Ihre Investition erhalten.

Empfehlen wir IPVanish?

Die Antwort ist… Es hängt davon ab, wonach Sie suchen. IPVanish bietet einen zuverlässigen Service zu einem vernünftigen Preis und obwohl es nichts Bahnbrechendes oder wirklich Außergewöhnliches bietet, bietet es mehrere Funktionen (wie das SOCKS5-Protokoll), die es für eine bestimmte demografische Gruppe von VPN-Benutzern attraktiv machen.

Für die meisten VPN-Käufer würde es mir jedoch schwer fallen, IPVanish (wenn auch aus keinem anderen Grund) aufgrund der Qualität ihrer Konkurrenz zu empfehlen. IPVanish ist kein schlechtes VPN, aber der schäbige Kundenservice, Kompatibilitätsprobleme und die einfache Tatsache, dass Sie bessere Angebote zu günstigeren Preisen finden können NordVPNSurfshark oder Cyberghost.

IPVanish bietet fast alles, was Sie brauchen, einschließlich hervorragender Verschlüsselung, einer großen Auswahl an Serverstandorten und Tausenden von IP-Adressen. Die Möglichkeit, jederzeit zwischen IP-Adressen zu wechseln, ist eine sehr nette Funktion, die gut funktioniert. 

Der Preis ist in Ordnung, vor allem zum Zeitpunkt der Rabattangebote, aber definitiv nicht billig. Wir empfehlen diesen VPN-Anbieter für jeden, der Online-Beschränkungen oder Beschränkungen eines Landes umgehen möchte. Für Leute, die ihre Online-Privatsphäre verbessern oder ihre Surf- und Download-Gewohnheiten verbergen möchten, empfehlen wir andere VPN-Anbieter.

  • Schneller Spitzenanbieter
  • Keine künstlichen Begrenzungen der Verbindungsgeschwindigkeit
  • Unbegrenzte Bandbreite (keine Datenlimits)
  • Einfach zu bedienende Software (funktioniert mit Windows, MacOSx, Ubuntu Linux, iOS, Android, Windows Phone, Chomebooks und Routern)
  • Unbegrenztes Umschalten zwischen verschiedenen IP-Adressen und Servern
  • Über 40.000 gemeinsame IP-Adressen auf über 1500 VPN-Servern in über 75 Ländern
Ling Ti-Wong

Ling Ti-Wong

Ling ist einer unserer VPN-Rezensenten. Er stellt sicher, dass alle Bewertungen und Leitfäden aktuell und aktuell sind.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

Führt IPVanish Protokolle?

Heute behauptet IPVanish, eine strikte No-Logs-Richtlinie einzuhalten. Dies war bei einem Datenprotokollierungsskandal im Jahr 2016 nicht der Fall. IPVanish kam der Aufforderung des Department of Homeland Security nach Benutzerinformationen nach. Die Person war in eine Untersuchung von Kindesmissbrauch und Pornografie verwickelt, und letztendlich halfen diese Informationen der Untersuchung. Ihre Einhaltung bewies jedoch, dass sie Protokolle führten.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der IPVanish-Anbieter seinen Sitz in den USA hat und daher der Gerichtsbarkeit von Eyes am 09.05.14 unterliegt. Dies bedeutet, dass sie aufgefordert werden können, alle Aufzeichnungen, die sie über eine Person haben, an die Regierung zu übergeben.

Aber ist das eine Sicherheitsbedrohung für Sie oder mich? Nun, nein, hauptsächlich, weil dieses Problem behoben wurde. IPVanish wurde 2017 von StackPath übernommen und das neue Management garantiert, dass keine Protokolle gespeichert werden.

Hat IPVanish einen Werbeblocker?

IPVanish hat keinen integrierten Werbeblocker. Sie können jedoch Werbeblocker von Drittanbietern verwenden, während Sie mit IPVanish-Servern verbunden sind.

Funktioniert IPVanish in China?

IPVanish wird von der Great Firewall of China blockiert.

Hat IPVanish eine kostenlose Version?

IPVanish bietet Benutzern, die sich über die iOS-App anmelden, eine kostenlose 7-Tage-Testversion an.

Ist IPVanish mit meinem Gerät kompatibel?

IPVanish bietet Apps für alle wichtigen Plattformen, einschließlich Windows, macOS, iOS, Android, Fire TV, Windows Phone, Linux und Chromebook. Sie können es sogar auf Ihrem Router installieren, um einen netzwerkweiten Schutz zu gewährleisten. Als zusätzlichen Bonus unterstützt es auch die Funktionen des Hell-Dunkel-Modus. Auf diese Weise können Sie es an die Vorlieben Ihres Mobilgeräts anpassen.

proton vpn bewertung

ProtonVPN

ProtonVPN (2021) Rezension + Anleitung

Suchst du ein neues ProtonVPN-Rezension? Das ist logisch, in den letzten Jahren haben diese Dienste enorm an Popularität gewonnen, fast 30% der Internetnutzer haben in den letzten 5 Jahren VPN-Dienste genutzt. Wir bei Globalwatchonline.com alle verschiedenen Anbieter für Sie getestet und ausprobiert, lesen Sie unseren umfassenden ProtonVPN-Test und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind uns sicher, dass Sie nach dem Lesen wissen, ob dieser Anbieter zu Ihnen passt.

Wer und was ist ProtonVPN?

In dieser Rezension werde ich ihren Dienst testen und sehen, wie er im Vergleich zu anderen kostenlosen VPN-Anbietern abschneidet. Kurz gesagt, es ist gar nicht so schlimm. ProtonVPN stammt von denselben CERN-Wissenschaftlern und Harvard-Physik-Doktoranden, die hinter ProtonMail, dem weltweit größten verschlüsselten E-Mail-Netzwerk, stehen. Sie haben also bereits einen kostenlosen, verschlüsselten Internet-Datenschutzdienst an einem Ort geschaffen. 

  • Sicherlich können sie es auch im VPN-Bereich tun? Das wollen wir herausfinden. In den letzten Monaten haben wir das OpenVPN-Protokoll, die Verbindungsstandards für die Verschlüsselung, Geschwindigkeit, Sicherheit, Preise und mehr umfassend getestet.  
  • ProtonVPN profitiert von seiner Partnerschaft mit dem bekannten, sicheren E-Mail-Dienst ProtonMail. Die beiden Unternehmen sind aus Sicherheitsgründen rechtlich getrennt, aber ProtonVPN greift immer noch stark auf die vorhandene Technologie und Sicherheit des E-Mail-Dienstes zurück. 

Fans von ProtonMail werden sich jedoch freuen zu hören, dass ProtonVPN auch einen ähnlichen Fokus auf Sicherheit, Datenschutz und völlige Anonymität hat. Zu seinen größten Stärken zählen eine attraktive und benutzerfreundliche Oberfläche, robuste Sicherheit und eine strikte No-Logs-Richtlinie. Nachteile sind unscheinbare Geschwindigkeiten, fehlender Live-Chat-Support und ziemlich teure Langzeitabonnements, wenn Sie all diese Faktoren vergleichen möchten. Lesen Sie den besten VPN-Leitfaden, um den perfekten Anbieter zu finden.

Was sind die Vorteile und Vorteile?

  • Keine Log-Dateien
  • Kostenlose Version verfügbar
  • Gutes Team und Weitblick
  • Funktioniert vorerst mit Netflix
  • Protokoll und Verschlüsselung nach Industriestandard

Inhaltsverzeichnis

VERWENDBARKEIT: Sehr einfach, unterstützt alle Geräte
PROTOKOLLDATEIEN: Keine Protokollierungsrichtlinie
STANDORTE: 32 Länder, 345+ Server
UNTERSTÜTZUNG: Ticketsystem, Anständige Reaktionszeiten
TORRENTING: Begrenztes Torrenting 
NETFLIX: Ja 1/5
VERSCHLÜSSELUNG/PROTOKOLL: AES 256, nur OpenVPN-Protokoll angeboten 
KOSTEN: Kostenlos oder $4/Monat (Basisplan)
OFFIZIELLE WEBSITE: www.protonvpn.com

ProtonVPN ist sicher und sicher

ProtonVPN wurde auf der Grundlage von Sicherheitsexperten gegründet. Sie wissen also, dass die Protokoll- und Verschlüsselungsstandards erstklassig sein werden. Sie enttäuschen auch nicht in einigen anderen Schlüsselbereichen, wie dem Kundenservice und einer grundsoliden Verbindung.

Außergewöhnliche Sicherheits- und Datenschutzstandards

ProtonVPN ist mit OpenVPN (UDP/TCP) und IKEv2 als Protokoll mit der supersicheren AES-256-Verschlüsselung ausgestattet. Dies ist ein Verschlüsselungsstandard auf Bankniveau, der dem neuesten Stand der Technik entspricht. Wenn Sie einen Hack erleiden, dann nicht, weil sie diese Verschlüsselung durchbrochen haben. Weil es noch nie gemacht wurde. Stattdessen werden die meisten Hacker ihre Verluste reduzieren und andere Methoden des Einbruchs verfolgen, z. B. Ihre Passworterinnerungen erraten.

Strenge No-Logging-Richtlinie

Wir haben in den letzten Jahren 118 VPN-Protokollierungsrichtlinien analysiert. Das ist oft langweilige, mühsame Arbeit. Aber es ist wichtig, denn das Durchforsten dieser vielen Begriffe und Datenschutzrichtlinien hat uns gelehrt, wo VPNs gerne ihre Privatsphäre vergraben.

  • Wir haben beispielsweise festgestellt, dass 7% von VPNs häufig Ihre Verbindungsdaten protokollieren. Und mehr als 30% VPNs haben verdächtige (nicht einfache) Protokollierungsrichtlinien. Diese verwenden oft vage, technische Fachjargon oder juristische Begriffe, um „Grauzonen“ zu berücksichtigen, die Sie möglicherweise wieder verfolgen. 
  • Jetzt hat ProtonVPN aufgrund seiner bisherigen Arbeit einen guten Ruf. Aber wir haben auch bestätigt, dass Sie sich tatsächlich darauf verlassen können, wenn sie "keine Protokollierung" sagen.

Guter Kundensupport

Ticketbasierte Supportsysteme lassen uns normalerweise erschaudern. Das liegt daran, dass wir alle die mehrtägige Verzögerung zwischen jeder E-Mail erlebt haben, die ein einwöchiges Hin und Her erfordert, um selbst die einfachsten Fragen zu beantworten.

  • Dieser erste Gedanke schoss mir durch den Kopf, als ich die Support-Optionen von Proton sah. Widerstrebend füllte ich das Formular mit ein paar einfachen Fragen aus und klickte auf „Senden“. Innerhalb von 24 Stunden erreichte jedoch eine Antwort meinen Posteingang. Und zu meiner Überraschung war es auch nicht nur ein direkter Link zu einem Artikel in der Wissensdatenbank auf ihrer Website. Es musste nur relativ schnell und direkt sein. Und das war es. Rundum eine ziemlich gute Erfahrung.

Leckfreie Verbindung

DNS- und Web-RTC-Lecks können versehentlich Ihre wahre IP-Adresse preisgeben. Diese werden normalerweise durch Verbindungskonflikte verursacht, die ein winziges Loch öffnen, durch das Ihre Daten sickern können. Klingt gering. Aber es ist nicht. Es ermöglicht Ihrem ISP, Regierungen und sogar Zwei-Bit-Hackern, Sie aus einer Entfernung von einer Meile (oder mehr) zu erkennen. 

  • Es untergräbt also Ihre Verwendung eines VPN vollständig. Alles ohne dass Sie es merken. Die Verbindung von ProtonVPN war in jedem von uns durchgeführten Test leckagefrei. Wir haben ihre Installationsdateien auch über VirusTotal.com ausgeführt und festgestellt, dass sie vollständig frei von bösartiger Software sind.

Ein Netflix-Server funktionierte mit ProtonVPN

ProtonVPN sagt auf ihrer Website, dass Netflix auf bestimmten Servern funktioniert. Der Trick besteht, denke ich, darin, herauszufinden, welche. Viele VPNs machen diese kühne Behauptung, aber nur sehr wenige von ihnen können dies tatsächlich belegen. Darüber hinaus können die VPNs, die Netflix erfolgreich entsperren, diese Leistung möglicherweise nicht sehr lange aufrechterhalten. Das liegt daran, dass Netflix ständig versucht, VPNs zu stoppen und den Zugriff auf seine geografisch gesperrten Inhalte zu blockieren.

  • Alle Netflix-Inhalte sind einzigartig für den Bereich, in dem sie aufgerufen werden. Netflix hat bestimmte Vereinbarungen mit Inhaltsanbietern getroffen, um verschiedene Shows und Filme in verschiedene Regionen der Welt zu bringen. Wenn Sie in den USA wären, würde Ihre Netflix-Liste ganz anders aussehen als jemand, der versucht, in den Niederlanden zu sehen.

Um den unerwünschten Fluss seiner eingeschränkten Inhalte zu stoppen, hat Netflix ein leistungsstarkes VPN-Erkennungs- und Blockiersystem im Internet eingeführt. Es fegte wie eine Flutwelle durch die VPN-Welt und riss zahlreiche Plattformen vom weltgrößten Streaming-Dienst ab. Trotz dieser Säuberung gibt es jedoch eine Reihe von VPNs, die immer noch einen gewissen Erfolg bei der Entsperrung der Versuche von Netflix haben, sie fernzuhalten, also ist ProtonVPN nicht das beste VPN für Netflix.

  • Als wir ProtonVPN zum ersten Mal überprüft haben, haben wir fünf Server getestet. Sie befanden sich in Großbritannien, Kanada, den Niederlanden und zwei Servern in den USA. Damals stellten wir fest, dass nur einer von fünf funktionierte, und zwar der Server in den Niederlanden. Wir haben dies im August 2019 erneut getestet und erneut einen von fünf Servern mit dem Netflix-Dienst verbunden. Es war jedoch ein anderer Server.
  • Der britische Server, einst Empfänger des gefürchteten schwarzen Netflix-Bildschirms des Untergangs, funktionierte perfekt, als ich mich einloggte. Der niederländische Server, einst unser einziger Hoffnungsträger im Krieg gegen Netflix-Verbote, funktionierte leider nicht, als wir ihn testeten Zeit. ProtonVPN wird für einen Erfolg unter Pros aufgeführt. Aber denken Sie praktisch daran, dass Ihre Möglichkeiten hier etwas eingeschränkt sein könnten, selbst für die VPN-Nutzung von Kodi.

Einfach zu installieren und zu verwenden

Wenn Sie sich für einen VPN-Anbieter entscheiden, ist das Letzte, was Sie möchten, ein übermäßig kompliziertes System zu öffnen, für das Sie ein Informatiker sein müssen, um es zu verstehen. Deshalb sind die besten VPNs die einfachsten. 

  • Während ProtonVPN auf den ersten Blick nicht besonders benutzerfreundlich aussieht, kann das Aussehen täuschen. Trotz einer überdurchschnittlich langen Downloadzeit erwies sich ProtonVPN als einfach zu installierendes System, das eine große Benutzerfreundlichkeit hatte, sobald man sich an das sehr geschäftige Dashboard gewöhnt hatte.
  • Nachdem Sie sich bei ProtonVPN angemeldet haben, gelangen Sie zum Client-Dashboard. Von dort aus können Sie die Plattform Ihrer Wahl herunterladen.

Download-Bildschirm für ProtonVPN

Nachdem ich den Windows-Download ausgewählt hatte, wurde ich noch zu einer weiteren Download-Seite geführt, um tatsächlich den Windows-Client auszuwählen und die Installation zu starten. Dies nahm nicht viel Zeit in Anspruch, aber es war trotzdem seltsam, dass ich auswählen musste, welches Programm heruntergeladen werden soll, nur um auf eine andere Seite zu gelangen, auf der ich erneut auswählen musste, welches Programm heruntergeladen werden soll.

Als das vorbei war, begann der Download der ProtonVPN-Software. Normalerweise dauert es zwischen 10 und 30 Sekunden, um VPN-Software auf meinen Computer herunterzuladen. Dieser dauerte etwas länger und ich musste fast zwei Minuten warten. Auch dies ist nicht das Ende der Welt, und sobald dies heruntergeladen war, wurde die Installation fast sofort durchgeführt.

Client für ProtonVPN herunterladen

Der Anmeldebildschirm war schlicht und einfach, was bei der Verwendung eines VPN immer gut ist. Sie möchten sich effizient anmelden können, ohne durch verschiedene Optionen navigieren zu müssen. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und Sie werden verbunden. Sie können Ihren VPN-Client auch so einrichten, dass er sich Ihre Anmeldeinformationen merkt (nicht empfohlen auf einem gemeinsam genutzten Computer) oder automatisch mit Windows startet.

ProtonVPN-Anmeldebildschirm

Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, macht ProtonVPN einen zusätzlichen Schritt, den ich noch nicht bei vielen VPNs gesehen habe. Es bietet Ihnen eine Tour durch seine Benutzeroberfläche. Dies ist besonders hilfreich, da es, wie Sie gleich sehen werden, ein wenig einschüchternd sein kann, wenn Sie es zum ersten Mal sehen.

Eine davon ist die Möglichkeit, Profile zu erstellen, mit denen Sie Ihre Einstellungen speichern können, um jederzeit zu ihnen zurückzukehren. Dies ist ideal für Benutzer, die direkt zu ihrem bevorzugten Netflix-Server oder einem besonders schnellen Server gehen möchten. Sobald Sie mit einem Server verbunden sind, wird oben links ein grüner Link mit der Aufschrift "Als Profil festlegen" angezeigt. Klicken Sie darauf und Sie können jeden der Server, die Ihnen gefallen, behalten, ohne die Liste durchsuchen zu müssen, um sie erneut zu finden.

ProtonVPN-Tour

Es spricht auch über den ProtonVPN Secure Core, mit dem Sie Ihrer Browsersitzung zusätzliche Sicherheitsstufen hinzufügen können. Es sei darauf hingewiesen, dass dieser Dienst nur Abonnenten zur Verfügung steht, die die Plus- oder Visionary-Pläne von ProtonVPN erwerben.

ProtonVPN-Tour 2

Als das alles vorbei war, klickte ich oben links auf „Quick Connect“ und war sofort mit dem schnellsten Server verbunden, den sie hatten.

ProtonVPN-Client

Obwohl diese Benutzeroberfläche wie ein NORAD-Computerbildschirm aussehen mag, ist sie tatsächlich viel einfacher, als es den Anschein hat. Alles, was Sie brauchen, befindet sich auf der linken Seite. Dazu gehören die Schaltfläche zum Verbinden und Trennen, die Serverliste, gespeicherte Profile und die Möglichkeit, Secure Core zu aktivieren.

  • Ein weiteres lustiges Feature ist die Tatsache, dass die Flagge des von Ihnen gewählten Landes oben links angezeigt wird. Die Karte, die den größten Teil dieser massiven Schnittstelle einnimmt, existiert hauptsächlich, um Ihnen zu zeigen, wohin auf der Welt Ihr Signal reist. 
  • Es überwacht auch einige Ihrer anderen Informationen wie Geschwindigkeit, Lautstärke und die Länge Ihrer Sitzung. Dies sind wichtige Informationen, die viele VPNs auslassen.

Der Serverwechsel war ein Kinderspiel. Sie finden das gewünschte Serverland in der Liste auf der linken Seite, klicken darauf und Sie werden automatisch mit dem besten Server in dieser Region verbunden. Sie können die Liste auch Land für Land erweitern, um bestimmte Server auszuwählen. Alles in allem ist dies trotz der überdurchschnittlich langen Einrichtungszeit ein einfach zu bedienendes und effektives VPN.

Protonen-VPN kaufen

ProtonVPN NachteilePN

ProtonVPN erhält gute Noten für seine Aufmerksamkeit für Sicherheitsdetails. Es gibt jedoch noch ein paar Nachteile, die wir aufgedeckt haben. Werfen wir einen Blick auf jeden von ihnen im Detail.

Sie befinden sich in der Schweiz

Die Schweiz ist seit jeher ein „neutrales“ Land. Eine, die die Privatsphäre ihrer Bürger schützt und sich nicht gerne in häusliche Konflikte einmischt. Und das alles ist wahr. Schweizer Gesetze schützen die Privatsphäre. Allgemein gesagt. Das Problem ist jedoch, dass die Schweiz auch kooperierendes Mitglied der erweiterten Sicherheitsallianz Eyes ist.

  • Dies ist eine weltweite Vereinbarung, die Regierungsbehörden im Wesentlichen hilft, die Bürger der anderen im Namen der weltweiten Sicherheit auszuspionieren. Das meine ich nicht verschwörungstheoretisch. Dies geschieht bereits seit Jahrzehnten. 
  • Ein Standort in der Schweiz bedeutet also, dass Sie meistens gut sind. Ihre Privatsphäre ist größtenteils sicher. Die gute Nachricht ist, dass ProtonVPN nicht viele seiner Kundendaten speichert. Aber behalten Sie im Hinterkopf, dass ihre Regierung sie möglicherweise zur Kooperation zwingen könnte.

Servergeschwindigkeiten sind für den Preis zu langsam 

Geschwindigkeit ist der große Ausgleich. Wenn alles andere ähnlich ist – Preise, Funktionen, Sicherheitsprotokolle usw. – wählen Sie die schnellste Option. Weil Geschwindigkeit alles möglich macht (Streaming, Torrent-Downloads oder nur ein Dutzend Tabs, während Sie zwischen den Browsersitzungen herumspringen).

  • Wir verwenden SpeedTest.net, um unsere Benchmark-Nicht-VPN-Internetverbindung abzulesen. Zum Zeitpunkt dieses Tests hatten wir 97 Mbit/s Download und 53 Mbit/s Upload. Dann verbinden wir uns mit einigen verschiedenen ProtonVPN-Servern. Wir versuchen, auf der ganzen Welt zufällig auszuwählen, um eine faire, unvoreingenommene Ansicht zu erhalten.
  • Schließlich berechnen wir die Unterschiede und erstellen eine kombinierte Punktzahl, die mit allen anderen Bewertungen, die wir zuvor durchgeführt haben, verglichen wird. Klingt gut? Sehen Sie sich jetzt jeden Servertest im Detail an, um zu sehen, ob dies einer von ihnen ist die schnellsten VPNs der Welt.

US-Server (Ost & West)

Die US-Server von ProtonVPN starteten extrem langsam. Vor allem die Download-Geschwindigkeit würde die meisten Torrenting-Aktivitäten verlangsamen.

  • Ping: 190 ms
  • Download: 24,6 Mbit/s (75% langsamer)
  • Upload: 36,4 Mbit/s (31% langsamer)

EU-Server (Schweiz)

Die EU-Server hingegen enttäuschten nicht. Dies hatte wahrscheinlich auch mit unserer Nähe zu diesen Servern zu tun. Schon etwas so Einfaches wie die physische Entfernung zwischen Ihnen und dem verbundenen Server kann sich auf die Leistung auswirken. Aber Kredit, wo Kredite fällig sind.

  • Ping: 66ms
  • Download: 54,46 Mbit/s (44% langsamer)
  • Upload: 37,86 Mbit/s (29% langsamer)

Asien-Server (Hongkong)

Wir dachten, die US-Servergeschwindigkeiten seien schlecht. Bis wir die Asiaten aus Hong Kong gesehen haben. 85% auf der ganzen Linie langsamer.

 

  • Ping: 317 ms
  • Download: 16 Mbit/s (84% langsamer)
  • Upload: 6,4 Mbit/s (88% langsamer)

Britische Server

Und nicht zuletzt fühlt sich ein britischer Server irgendwo in der Mitte. Leider war es nicht auf der "guten" Seite der Mitte.

  • Ping: 46ms
  • Download: 52 Mbit/s (46% langsamer)
  • Upload: 47 Mbit/s (11% langsamer)

Diese Ergebnisse waren auf der ganzen Linie enttäuschend. Konsequent, ja. Aber konstant langsam ist nicht gut.

Eingeschränkte Gerätekompatibilität

Die besten VPNs, die wir getestet haben, bieten alle vorgefertigte Apps für jedes erdenkliche Gerät. Auf diese Weise müssen Sie nur noch zeigen und klicken. Keine technische Erfahrung erforderlich. Keine Handarbeit erforderlich. ProtonVPN bietet vorgefertigte Apps für Mac-, Windows-, Linux- und Android-Geräte. 

  • Leider ist das alles, was sie bieten. Alle Benutzer von TOR werden feststellen, dass dieses VPN leider nicht damit kompatibel ist. Als ich ProtonVPN das letzte Mal überprüft habe, gab es keine native App für iOS-Clients.

Jetzt im Jahr 2021 haben sie jetzt eine native iOS-App. Aber noch schlimmer ist, dass es keine vorgefertigte Option für Smart-TVs oder Spielekonsolen gibt. Während ich das letzte Mal, als ich ProtonVPN überprüfte, keine Unterstützung für Router gab, unterstützen sie jetzt die Installation ihres VPN auf DD-WRT-, AsusWRT- und Tomato-Routern. Sie haben 345 Server in 32 Ländern, was ein Problem für Leute sein könnte, die Schauen Sie sich VPNs für Torrenting an.

Begrenztes Torrenting verfügbar

Leider erlaubt ProtonVPN kein unbegrenztes Torrenting. Bei kostenlosen Plänen ist dies überhaupt nicht erlaubt. Die Begründung ist, dass "P2P die Last auf unseren Servern durch Torrenting erhöhen würde und dies würde uns mehr Druck ausüben, was es uns letztendlich nicht erlaubt, die kostenlosen Konten von den kostenpflichtigen zu subventionieren." Das ist verständlich.

Es ist auf kostenpflichtigen Servern erlaubt, aber nur auf bestimmten Servern. Auch hier ist die Begründung, dass sie den P2P-Verkehr durch neutrale „sichere Länder“ leiten. Sie nutzen diesen Moment aber auch, um Schweizer Recht zu thematisieren: «Filesharing ist nur für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch erlaubt.» Also ja, sie erlauben es. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, die es für Sie unpraktisch machen könnten.

Begrenzte Protokolle (nur OpenVPN)

Dieser letzte ist an der Grenze. ProtonVPN bietet nur das OpenVPN-Protokoll. Technisch gesehen ist das eine GROSSARTIGE Sache. Es ist der modernste Industriestandard. Fast jeder, überall sollte NUR OpenVPN verwenden. Warum wird das im Abschnitt „Nachteile“ angezeigt? Denn nicht jeder hat die Wahl, nur diese Protokolloption zu nutzen.

  • Viele ältere Geräte oder sogar einige weniger teure neue wie einige Chromebooks bieten noch keine OpenVPN-Unterstützung. Stattdessen müssen Sie sich über ein anderes (wenn auch weniger wünschenswertes) Protokoll wie L2TP oder PPTP verbinden. 
  • Diese anderen Optionen sind nicht annähernd so sicher. Und in den meisten Fällen möchten Sie sie nicht verwenden. Diese Wahl hast du nicht immer. Manchmal musst du tun, was du tun musst. Aus diesem Grund funktioniert ProtonVPN möglicherweise nicht für einen großen Querschnitt potenzieller Kunden.

ProtonVPN-Preise

ProtonVPN hat vier Pläne zur Auswahl, mit optionalen Rabatten für die jährliche Zahlung. Die Preise unten BEINHALTEN also den jährlichen Rabatt von ~20%.

Kostenlos: $0/Monat

Ja, Proton hat ein kostenloses VPN. Aber ja, es ist auch ziemlich nackte Knochen. Der Service umfasst nur drei Serverstandorte: Niederlande, USA und Japan. Es kommt ohne zusätzliche Funktionen. Aber es hilft Ihnen, eine kostenlose siebentägige Testversion ihrer kostenpflichtigen Pläne freizuschalten. Das könnte also eine gute Möglichkeit sein, Ihren Zeh in die Gewässer von ProtonVPN zu tauchen, ohne einen einzigen Cent auszugeben.

Basis: $4/Monat

Der Basic-Plan von Proton ist ein geringfügiges Upgrade des kostenlosen, um ehrlich zu sein. Sie erhalten Zugriff auf alle Länder, jedoch nicht auf Plus-, Secure- oder Tor-Server. Ihre Zugriffsgeschwindigkeit ist „hoch“, aber nicht die „höchste“. Außerdem können Sie nur zwei gleichzeitige Geräte anschließen. Also ein bisschen schade um ehrlich zu sein. Überspringen Sie diese Option.

Plus: $8/Monat

Der Plus-Plan von Proton erhöht Ihre Verbindungsbeschränkung auf bis zu fünf Geräte. Die Geschwindigkeit ist die „höchste“ und Sie erhalten Zugriff auf Plus-, Secure Core- und Tor-Server. Dies ist wahrscheinlich der einzige Plan, den Sie verfolgen sollten, um ehrlich zu sein.

Der vierte Plan, Visionary, ist ähnlich wie der Plus, aber mit einem Cross-Selling für ihr ProtonMail-Angebot. Das ist also auch eine anständige Option bei $24/Monat (jährlich bezahlt), wenn Sie bereits beide verschlüsselten Optionen in Betracht ziehen. Andernfalls können Sie alle diese Pläne entweder mit Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Nichts anderes (Bargeld, Bitcoin usw.) von dem, was wir gesehen haben.

ProtonVPN wird mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert. Sie erhalten jedoch nur einen anteiligen Betrag des „unverbrauchten Teils“. Mit anderen Worten, wenn Sie es 10 Tage lang verwenden, erhalten Sie eine Rückerstattung im Wert von 20 Tagen. Das ist keine großartige Rückerstattungsrichtlinie im Vergleich zu anderen, wie CyberGhost, das eine vollständige Geld-zurück-Garantie "ohne Fragen" bietet. Rückerstattungen in der ursprünglichen Währung oder Zahlungsmethode, die Sie verwendet haben, werden ebenfalls gewährt.

Empfehlen wir ProtonVPN?

Nein, wir nicht. ProtonVPN bietet eine großartige Verbindung mit den höchsten Sicherheitsüberlegungen. Ihr Kundenservice war gut und Netflix funktionierte sogar auf einem Server. Leider sind es noch ein paar andere Bereiche, die es am Ende im Stich lassen, eines ist sicher, dann ist es besser mit einem kostenlosen VPN. 

Eine Heimatbasis in der Schweiz ist im Allgemeinen eine gute Sache für die Privatsphäre. Aber sie kooperieren mit anderen aggressiven Regierungsbehörden auf der ganzen Welt. Ehrlich gesagt waren die Servergeschwindigkeiten nicht gut. Die Geräteoptionen sind begrenzt. Und die Preise sind selbst mit einem Jahresrabatt von 20% immer noch am oberen Ende für das, was Sie im Gegenzug erhalten. Es gibt einfach so viele bessere Optionen mit der gleichen Verbindungsstärke, schnelleren Leistung und mehr Geräten für viel weniger.

ProtonVPN ist ein relativ neuer Player im VPN-Land, hat sich aber bereits einen guten Ruf aufgebaut. Sie handhaben die Sicherheit ihrer Server sehr gut und bieten viele Möglichkeiten, diese zu stärken. Secure Core sorgt dafür, dass Premium-Benutzer noch sicherer sind. Darüber hinaus ist das VPN zu einem angemessenen Preis erhältlich, bietet Zugriff auf Netflix und die Möglichkeit, Torrents herunterzuladen, und ist ziemlich unkompliziert und einfach. 

  • ProtonVPN funktioniert nur mit hochsicheren Protokollen
  • Protokollrichtlinie: nur Verbindungsprotokolle
  • Die Apps von ProtonVPN sind Open Source
  • ProtonVPN verfügt über einen integrierten Kill-Switch und die Möglichkeit, sich automatisch mit einem anderen VPN-Server zu verbinden
  • Um ein Konto zu erstellen, müssen Sie eine E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen angeben
Frank Guernsey

Frank Guernsey

Frank ist ein Datenschutzfanatiker und verfügt über jahrelange Erfahrung im VPN-Bereich. Er ist einer unserer führenden Experten auf diesem Gebiet.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

Führt ProtonVPN Protokolle?

ProtonVPN befindet sich in der datenschutzfreundlichen Schweiz und konzentriert sich stark darauf, den Benutzern vollständige Anonymität zu bieten. Die Datenschutzerklärung ist sehr transparent und unkompliziert.

ProtonVPN folgt einer strikten No-Logging-Richtlinie, die durch Schweizer Recht abgesichert ist und keine Speicherung von Informationen über Ihre Verbindung, Sitzungsbandbreite, IP-Adresse oder Online-Aktivität erfordert. Da ProtonVPN keine Benutzerprotokolle führt, kann es nicht gezwungen werden, identifizierende Informationen an Dritte weiterzugeben.

Wenn Sie nach einer noch stärkeren Garantie für Anonymität suchen, können Sie den Tor over VPN-Dienst nutzen, der Ihren Datenverkehr durch das Tor-Netzwerk leitet, ohne dass Sie den Tor-Browser herunterladen müssen.

Hat ProtonVPN einen Werbeblocker?

ProtonVPN bietet seinen Plus- und Visionary-Benutzern NetShield und verfügt über drei Schutzstufen. Sie können es so einstellen, dass Malware, Tracker und Werbung, nur Malware oder gar nichts blockiert wird. Jedes Mal, wenn Sie die Einstellungen ändern, müssen Sie auch das VPN erneut verbinden.

Funktioniert ProtonVPN in China?

ProtonVPN kann eine gute Wahl sein, wenn Sie Chinas harte Zensur umgehen möchten. Es gibt mehrere Serverstandorte in der Nähe von China, einschließlich Hongkong, die anständige Geschwindigkeiten erzielen. Einige Serverstandorte können jedoch blockiert sein. Um Trial-and-Error zu vermeiden, können Sie dem Support-Team eine E-Mail senden, um eine Liste der empfohlenen Server für die Verwendung in China anzufordern.

Ist ProtonVPN mit meinem Gerät kompatibel?

ProtonVPN bietet eine gute Gerätekompatibilität mit benutzerfreundlichen nativen Apps für Windows, macOS, iOS und Android. Alle Apps sind Open Source und wurden einem unabhängigen Audit unterzogen, und Sie können OpenVPN in der Beta-Version von iOS verwenden. Sie können auch detaillierte manuelle Konfigurationsleitfäden für Linux finden, und die neu verbesserte Linux-Befehlszeile ist die Beta-Phase des Testens.

ProtonVPN hat kürzlich auch eine App für ChromeOS veröffentlicht, die für jedes Chromebook verfügbar ist, das Android-Apps unterstützt.

Die Anzahl der gleichzeitig unterstützten Geräte hängt von Ihrer Abonnementstufe ab. Kostenlose Pläne erlauben nur ein Gerät, Basic-Pläne erlauben zwei gleichzeitige Geräte, Plus-Pläne ermöglichen fünf gleichzeitige Geräte und Visionary-Pläne erlauben 10 gleichzeitige Geräte.

vypr vpn bewertung

VyprVPN

VyprVPN (2021) Rezension + Anleitung

Suchst du ein neues VyprVPN-Rezension? Das ist logisch, in den letzten Jahren haben diese Dienste enorm an Popularität gewonnen, fast 30% der Internetnutzer haben in den letzten 5 Jahren VPN-Dienste genutzt. Wir bei Globalwatchonline.com alle verschiedenen Anbieter für Sie getestet und ausprobiert, lesen Sie unseren umfassenden VyprVPN-Test und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind uns sicher, dass Sie nach dem Lesen wissen, ob dieser Anbieter zu Ihnen passt.

Wer und was ist VyprVPN?

VyprVPN ist ein beliebter VPN-Dienst, der von Golden Frog mit Sitz in der Schweiz entwickelt wurde. Dieses VPN hat hart daran gearbeitet, sich als vertrauenswürdiger Anbieter und Verfechter des Internet-Datenschutzes zu etablieren. Der Anbieter hat auch Schritte unternommen, um seine Zuverlässigkeit, Sicherheit und Servicequalität basierend auf Kundenanfragen zu verbessern. 

  • Schafft VyprVPN jedoch wirklich den Schnitt? Hier ist eine Vorschau: Wenn es um Datenschutz, Geoblocking und Preis geht, macht VyprVPN den Schnitt. Es kann Netflix, BBC iPlayer und Hulu entsperren, aber wo es stockt, ist die Geschwindigkeit (lesen Sie weiter für Einzelheiten). Schnellere VPNs wie ExpressVPN könnte eine bessere Wahl für Streaming- und P2P-Sites sein.
  • Das in der Schweiz ansässige Unternehmen Golden Frog (die Muttergesellschaft von VyprVPN) ist seit der Einführung des Internets ein wesentlicher Akteur im Kampf um den Online-Datenschutz. Laut ihrer Website wurde das Unternehmen als Reaktion auf den Vorfall in Room 641a gegründet, bei dem die NSA illegal Bürger überwachte, indem sie die AT&T-Netzwerkkabel anzapfte. 

Angeblich reichte Golden Frog eine formelle Beschwerde bei der FCC ein, um zu versuchen, das Problem der Öffentlichkeit zu enthüllen, wurde jedoch ignoriert. Also beschlossen sie, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Unter der Leitung von Ron und Carolyn Yokubaitis (Verwandte) standen Golden Frog und ihre über 20 Mitarbeiter in den letzten Jahren an vorderster Front im Kampf um den Datenschutz im Internet und haben sich einen guten Ruf als einer von die besten VPN-Anbieter im Internet.

Was sind die Vorteile und Vorteile?

  • Apps für alle wichtigen Plattformen
  • Hohe Geschwindigkeiten mit über 700 Servern an über 70 Standorten
  • Umgeht die große Firewall Chinas
  • Entsperrt über 45 Streaming-Bibliotheken – einschließlich US-Netflix
  • Unbegrenzte Bandbreite und Serverwechsel
  • Bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Inhaltsverzeichnis

VERWENDBARKEIT:  Einfach zu verwenden
PROTOKOLLDATEIEN: Etwas Protokollierung
STANDORTE: 64 Länder, 700+ Server
UNTERSTÜTZUNG:  Live-Chat- und Ticketsystem
TORRENTING:  Von Torrenting entmutigt
NETFLIX: Ja 2/5
VERSCHLÜSSELUNG/PROTOKOLL: 256-Bit-AES, PPTP, OpenVPN, IPSec & L2TP
KOSTEN: $5.00/Monat (jährlich)
OFFIZIELLE WEBSITE: www.vyprvpn.com

Protokollierungsrichtlinie

Mit einer so langen und reichen Geschichte des Kampfes für Internetsicherheit und individuelle Datenschutzrechte können Sie sich vorstellen, dass VyprVPN eine strenge „Zero Logs“ -Richtlinie bieten würde. Dies war zunächst nicht ganz der Fall. VyprVPN hat die folgenden Informationen für 30 Tage nach Ihrer letzten Sitzung gespeichert:

  • VyprVPN IP-Adresse, die vom Benutzer verwendet wird
  • Start- und Stoppzeit der Verbindung
  • Gesamtzahl der verwendeten Bytes

Bei einer erneuten Überprüfung ihrer Richtlinien im März 2019 stellten wir jedoch fest, dass sie ihren Ansatz geändert hatten, und wir können jetzt bestätigen, dass sie wirklich keine Protokolle führen. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass, obwohl die Schweiz außerhalb der Fünf-, Neun- und Vierzehn-Augen-Länder liegt, ihre Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung und Internet-Datenschutzrichtlinien nicht so günstig sind, wie viele Leute behaupten, und sie könnten für einige ein potenzielles Problem darstellen Benutzer.

Ist VyprVPN schnell?

Mit einer Download-Geschwindigkeit von 74,48 Mbps hat VyprVPN meine Verbindung um etwas weniger als 24% verlangsamt, was mehr als akzeptabel ist. Einige ihrer anderen Server schnitten jedoch nicht ganz so gut ab und sie gehören sicherlich nicht dazu die schnellsten VPN-Anbieter im Jahr 2021.

US-Server (New York)

  • Ping: 131ms
  • Herunterladen: 51,09 Mbit/s
  • Hochladen: 3,17 Mbit/s

EU-Server (Amsterdam)

  • Ping: 42ms
  • Herunterladen: 74,48 Mbit/s
  • Hochladen: 35,88 Mbit/s

Asien-Server (Hongkong)

  • Ping: 355ms
  • Herunterladen: 54,29 Mbit/s
  • Hochladen: 8,22 Mbit/s

UK-Server (London)

  • Ping: 53ms
  • Herunterladen: 70,46 Mbit/s
  • Hochladen: 37,47 Mbit/s

Die Geschwindigkeit des VyprVPN-Servers ist in Ordnung

Wie Sie sehen können, sind die EU-Server von VyprVPN hochgradig optimiert und bieten ihren Benutzern schnelle Download- und Upload-Geschwindigkeiten. Ihre US-Server hingegen lassen zu wünschen übrig. Obwohl VyprVPN genauso gut funktioniert wie immer, gab es eine Reihe von Neuzugängen auf dem VPN-Marktplatz, die VyprVPN aus dem Ranking der schnellsten VPNs geworfen haben.

  • Die glanzlosen Geschwindigkeiten ihrer US-Server haben dazu geführt, dass VyprVPN vom viertschnellsten VPN auf das 18. zurückgefallen ist (was in der Tat ein großer Rückgang ist). Da Unternehmen wie Private Tunnel und ExpressVPN erheblich schneller als VyprVPN arbeiten, wird Golden Frog in den kommenden Monaten alle Hände voll zu tun haben, um ihre US-Server wieder auf den gleichen Stand zu bringen und mit den anderen großen Playern auf dem VPN-Markt zu konkurrieren.

Funktioniert VyprVPN mit Netflix?

Wenn Sie ein VPN kaufen, um Geoblockings bei beliebten Streaming-Diensten wie Netflix zu umgehen, ist VyprVPN eine gute Wahl. Der Anbieter hat an einer umfassenden Überarbeitung seines Streaming-Dienstes gearbeitet, um den Zugang des VPN zu beliebten Streaming-Sites in verschiedenen Teilen der Welt zu verbessern. Tatsächlich bietet es Unterstützung für über 45 Streaming-Bibliotheken, mit denen Sie auf unzählige Filme und Fernsehsendungen zugreifen können. Im Moment ist dies einer von die besten Netflix-VPNs der Welt.

Die proprietäre Chameleon™-Technologie von VyprVPN verhindert Deep Packet Inspection (DPI), wodurch es geografische Beschränkungen und VPN-Verbote auf beliebten Streaming-Sites umgehen kann. Wir konnten problemlos auf US Netflix auf mehreren Servern zugreifen. VyprVPN hat uns auch hervorragende Geschwindigkeiten auf den US-Servern beschert, was perfekt für HD-Streaming ist. Das VPN konnte auch erfolgreich auf andere beliebte US-Streaming-Sites wie Hulu und Amazon Prime zugreifen.

  • Der britische Server von VyprVPN konnte während unserer Tests auf Netflix UK, ITV, Eurosport und BBC iPlayer zugreifen.
  • Auf seinem kanadischen Server konnten wir Netflix Canada, DAZN, MuchTV und NHL.TV streamen.
  • VyprVPN hat kürzlich einige Upgrades an seinem deutschen Server vorgenommen. Wir konnten Netflix Deutschland, DAZN, Eurosport, RTL, Sky Go Deutschland, ARD, ZDF und Pro 7 entsperren.

Bei anderen Serverstandorten hatten wir überwiegend positive Ergebnisse, fanden aber auch Raum für Verbesserungen. Die meisten von uns getesteten Länder konnten auf Netflix zugreifen, aber einige beliebte Orte wie Frankreich wurden vom VPN-Verbot erfasst.

Ist Torrenting erlaubt?

Obwohl VyprVPN und Golden Frog bezüglich ihrer Meinung zu P2P-Filesharing und Torrenting ziemlich ruhig blieben, konnte ich die folgende Aussage in ihrer Hilfe finden. Verdammt, VyprVPN erlaubt seinen Kunden sogar, BitTorrent-Clients zu verwenden und zu behaupten, dass sie währenddessen keine Ihrer Netzwerkaktivitäten aktiv überwachen Verwenden Sie dieses VPN für das Torrenting im Jahr 2021.

  • Als ich etwas tiefer grub, stellte ich fest, dass das Konto vieler GoldenFrog-Kunden aufgrund von Hinweisen auf Urheberrechtsverletzungen gesperrt wurde und das Support-Team auf diese Sperren mit der folgenden Erklärung reagierte. 
  • Auch wenn Sie Dateien mit VyprVPN technisch torrent können, ist es wichtig zu beachten, dass Ihr Konto wahrscheinlich gekündigt oder gesperrt wird, wenn Sie gegen Urheberrechte verstoßen (und leider gibt es keine Rückerstattungen).

Welche Geräte werden unterstützt?

VyprVPN ist mit allen wichtigen Geräten kompatibel, einschließlich Android, iOS, Windows, Mac und Linux. Zusätzlich zu diesen Basisgeräten können Sie mit VyprVPN auch Ihren Router, Apple TV und Android TV anonymisieren. Sie können diesen Anbieter auch in Kombination mit einem VPN-Router.

VyprVPN-Kompatibilität

Derzeit scheint es nicht, dass VyprVPN Browsererweiterungen für Google Chrome, Safari oder Internet Explorer anbietet, aber das nutzt sowieso niemand richtig. Darüber hinaus ist VyprVPN nicht mit TOR (dem Orion-Router) oder anderen Proxys von Drittanbietern kompatibel. Wenn Sie also Ihrem VPN-Erlebnis eine zusätzliche Ebene der Anonymität und Sicherheit hinzufügen möchten, müssen Sie sich möglicherweise einige andere Anbieter ansehen. vor allem wenn du willst Verwenden Sie dieses VPN für Kodi.

Ist VyprVPN einfach zu bedienen?

Einer der Bereiche, in denen VyprVPN wirklich glänzt, ist seine Benutzerfreundlichkeit…

  1. Ich habe Dutzende von VPNs getestet und von den über 70 Anwendungen, die ich verwendet habe, ist VyprVPN bei weitem eine der einfachsten und reibungslosesten.
  2. Nachdem Sie auf einige Schaltflächen geklickt und den Nutzungsbedingungen zugestimmt haben, wird VyprVPN sofort auf Ihr Gerät heruntergeladen und Sie gelangen zu ihrer benutzerfreundlichen Startseite.
  3. Von hier aus können Sie ganz einfach auf das Einstellungsmenü zugreifen und schnell Ihre Verbindung, Ihr Tunneling-Protokoll oder Ihre DNS-Einstellungen ändern.

Einstellungen der VyprVPN-App

Alles in allem bietet VyprVPN seinen Kunden eine einfache und benutzerfreundliche Anwendung, die eine mühelose Navigation und Effizienz ermöglicht.

Server und zusätzliche Funktionen

Mit mehr als 700 Servern in über 70 Ländern bietet VyprVPN seinen Kunden Zugang zu einem der größten Netzwerke und Serverparks, die jemals auf dieser Website überprüft wurden. Neben dieser beeindruckenden Zahl sind sie auch eines der wenigen VPN-Unternehmen, die ihre eigenen Server und DNS schreiben und hosten. 

  • Dies bedeutet, dass sie das GESAMTE Netzwerk besitzen, das Sie verwenden, während Sie mit ihrem VPN-Client verbunden sind, und sie die einzige Partei sind, die Zugriff auf Ihre privaten Informationen hat. 
  • Darüber hinaus bieten sie eine fantastische Killswitch-Funktion, mit der Sie sich beruhigt zurücklehnen können, wenn Sie wissen, dass alle Ihre Aktivitäten sofort beendet werden, wenn Sie von einem ihrer Server getrennt werden (ein Problem, auf das ich noch nie gestoßen bin), was Sie oder Ihre Informationen verhindert shut davon kompromittiert zu werden.
vypr vpn online kaufen

VyprVPN-Kundendienst

In der Vergangenheit hatten wir Beschwerden über den Mangel an Live-Chat-Diensten und die langsamen Reaktionszeiten von VyprVPN. Wir waren jedoch mit den Verbesserungen zufrieden, die VyprVPN an seinem Kundenservice vorgenommen hat.

  • Sie können den Support jetzt über ein E-Mail-Anfrageformular oder den 24/7-Live-Chat-Service kontaktieren. Wir haben auf beiden Plattformen positive Erfahrungen mit dem VyprVPN-Kundensupport-Team gemacht. Unsere E-Mail-Anfrage über die Website wurde innerhalb von 20 Minuten beantwortet und wir erhielten innerhalb weniger Minuten eine Antwort vom Live-Chat-Dienst. Beide Methoden sind reaktionsschnell, höflich und hilfreich.
  • Die VyprVPN-Website bietet auch einige großartige Ressourcen, die bei allgemeinen Problemen helfen. Sie finden eine FAQ-Seite, Anleitungen zur Fehlerbehebung, Einrichtungs-Tutorials und einige allgemeine Informationen zu VPNs und Online-Datenschutz.

VyprVPN und WireGuard

WireGuard ist eines der neuesten Protokolle in der VPN-Welt und ist jetzt in allen VyprVPN-Apps verfügbar. WireGuard ist ein Open-Source-Protokoll, das VPN-Benutzern ein Höchstmaß an Sicherheit und Datenschutz bietet. Es hilft auch, die Geschwindigkeit zu erhöhen. Zu den Funktionen gehört eine viel schlankere Codebasis – was bedeutet, dass VyprVPN-Apps schneller und reaktionsschneller sind. WireGuard enthält auch eine viel stärkere Verschlüsselung. Alle Funktionen von WireGuard entsprechen einem schnelleren, sichereren und zuverlässigeren VPN.

VyprVPN-Preise

Im Gegensatz zu den meisten großen VPNs auf dem Markt bietet VyprVPN keinen „One Size Fits All“-Plan. Stattdessen bieten sie zwei verschiedene Abonnements an, Basic und Premium, um ein VyprVPN zu kaufen.

Der Basisplan

  • $60.00/Jahr bei Auswahl des Jahrestarifs ($5.00/Monat)
  • $9.95/mo für ein monatliches Abonnement
  • 3 gleichzeitige Verbindungen
  • Unbegrenzte Datennutzung

Der Premium-Plan

  • $80.00/Jahr bei jährlicher Abrechnung ($6.67/Monat)
  • $12.95/Monat für ein monatliches Abonnement
  • 5 gleichzeitige Verbindungen
  • VyprVPN Cloud inklusive
  • Chamäleon inklusive

Ich bin kein Fan von VPNs, die einfache vs. Premium-Preispläne anbieten, aber in jeder Hinsicht berechnet VyprVPN einen fairen Preis für seinen großen Serverpark, seine schnellen Download-Geschwindigkeiten und seine Netflix-Kompatibilität. Da alle Pläne mit einer 3-tägigen kostenlosen Testversion (ohne Bandbreitenbegrenzung) geliefert werden, bietet VyprVPN unter keinen Umständen Rückerstattungen an. Testen Sie ihren Dienst daher so gründlich wie möglich, bevor Sie sich für einen Jahresplan entscheiden. Glücklicherweise ist die Kündigung Ihrer VyprVPN-Testversion oder Ihres Abonnements eigentlich ziemlich einfach. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Kontrollfeld an (URL)
  2. Klicken Sie auf „Konten“ und dann auf „Dienst kündigen“
  3. Beantworte, warum du stornieren möchtest
  4. Kündigung des VyprVPN-Kontos

Wenn man bedenkt, wie viele VPN-Anbieter zwielichtige Rückerstattungsbedingungen und versteckte Gebühren anbieten, ist es erfrischend zu sehen, dass VyprVPN im gesamten Zahlungsprozess unkompliziert und transparent ist. Ein letzter Hinweis ist, dass VyprVPN keine anonymen Zahlungsoptionen anbietet. Sie können nur mit Debit- oder Kreditkarte, PayPal oder AliPay bezahlen. Sorry Bitcoin-Fans, wenn Sie anonym bezahlen möchten, ist VyprVPN nicht der Service für Sie.

Empfehlen wir VyprVPN?

VyprVPN ist ein großartiger VPN-Anbieter, der seinen Kunden Zugang zu erstklassigen Sicherheitsfunktionen, einem riesigen Serverpark, Netflix-Kompatibilität und einem anständigen Kundenservice bietet. Das Fehlen anonymer Zahlungsoptionen und rechtliche Bedenken in Bezug auf das Torrenting-Dateien können jedoch für einige Benutzer ein ernstes Problem darstellen. In diesem Fall würden wir einen anderen Anbieter empfehlen wie Surfshark oder Privates Internet-Zugangs-VPN.

Wenn man bedenkt, wie viele ausgezeichnete VPNs in der gleichen Preisklasse sind, ist es schwer zu rechtfertigen, ein VyprVPN-Abonnement gegenüber einem ihrer schnelleren oder funktionsreicheren Konkurrenten zu kaufen. Wenn Ihr Hauptanliegen Sicherheit und Anonymität am Ende des Tages ist, ist VyprVPN ist einer der besten Dienste auf dem Markt, ist es nicht billig obwohl und sicherlich nicht kostenlos.

  • Es ist klar, dass VyprVPN ein großartiger VPN-Anbieter ist, der sich verpflichtet hat, seine Servicequalität ständig zu verbessern. Wir waren beeindruckt von den jüngsten Änderungen, die der Anbieter an seiner Leistung, seiner Datenschutzrichtlinie und seinem Kundenservice vorgenommen hat.
  • Nach diesen jüngsten Änderungen können wir VyprVPN jetzt jedem empfehlen, der Online-Datenschutz, Torrenting-Unterstützung und die Möglichkeit sucht, Zensur und Streaming-Geobeschränkungen zu umgehen.
Janine Worthfield

Janine Worthfield

Janine ist unsere Hauptredakteurin und Grafikdesignerin. Sie ist verantwortlich für das Design und das Layout der Website. Sie liebt VPNs, die ihr mit Privatsphäre und Datenschutz helfen.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

Ist VyprVPN gut für Torrenting?

VyprVPN hat Torrenting nie verboten, aber in der Vergangenheit wurde es nicht dringend empfohlen. Einige der jüngsten Richtlinienänderungen haben dieses VPN jedoch viel Torrent-freundlicher gemacht. Der kürzlich erfolgte Übergang des Anbieters zu einer strikten No-Log-Richtlinie bedeutet, dass VyprVPN jetzt einen viel stärkeren Anspruch auf Datenschutz und Anonymität als in der Vergangenheit geltend machen kann – insbesondere, da die Richtlinie unabhängig geprüft wurde. Da keine Nutzungs- oder Verbindungsprotokolle aufgezeichnet sind, kann VyprVPN keine Informationen als Reaktion auf DMCA-Anfragen bereitstellen. Wir werden diese Richtlinienänderung im Folgenden genauer besprechen.

Ist VyprVPN sicher?

VyprVPN schützt Ihre Internetverbindung mit sicherer AES 256-Bit-Verschlüsselung. Das VPN bietet auch zusätzlichen Schutz mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen wie einem automatischen Kill-Switch und einer NAT-Firewall zum Blockieren von Malware. Eine der besten Funktionen von VyprVPN ist die proprietäre Chameleon™-Technologie. Bei VyprVPN haben Sie nicht nur die Wahl zwischen OpenVPN-, WireGuard- und L2TP/IPsec-Protokollen, sondern können auch das einzigartige Chameleon™-Protokoll auswählen. Chameleon™ bietet alle Sicherheitsvorteile von OpenVPN, verschlüsselt aber auch Ihre Metadaten, um DPI, VPN-Blockierung und Drosselung zu verhindern. Das macht es nützlich, um Beschränkungen in zensierten Regionen wie China zu überwinden. Wir haben bei unseren Sicherheitstests keine Lecks festgestellt, was für den Schutz von VyprVPN eine gute Nachricht ist.

Führt VyprVPN Protokolle?

Nein, VyprVPN hat eine strikte No-Log-Richtlinie. Es beauftragte auch das unabhängige Cybersicherheitsunternehmen Leviathan Security mit der Durchführung eines gründlichen Datenschutzaudits. Die Ergebnisse des Audits bestätigten, dass VyprVPN über seinen VPN-Dienst keine personenbezogenen Daten (PII) sammelt. Mit diesem Schritt zur Transparenz wurde VyprVPN der erste öffentlich geprüfte No-Log-VPN-Anbieter. Zusätzlich zu dieser großartigen Datenschutzrichtlinie ist VyprVPN außerhalb der Gerichtsbarkeit der 5/9/14-Eyes Alliance in der datenschutzfreundlichen Schweiz eingetragen und hält sich auch an die Safe Harbor Privacy Principles, um maximale Transparenz in Bezug auf Kundendaten zu bieten.

Funktioniert VyprVPN in China?

Wenn Sie nach einem VPN suchen, mit dem Sie während einer Reise nach China auf das kostenlose Internet zugreifen können, ist VyprVPN eine ausgezeichnete Wahl. Die proprietäre Chameleon™-Technologie des VPN bietet die gesamte Sicherheit von OpenVPN, verschlüsselt aber auch Ihre Metadaten, um zu verhindern, dass Ihre VPN-Nutzung identifiziert wird. Dieses Protokoll eignet sich hervorragend, um die restriktive Zensur in China und anderen Ländern zu umgehen, die keinen freien Zugang zum Internet erlauben. Anfang 2021 führte VyprVPN eine Erweiterung dieser Technologie ein, Chameleon™ mit Smart IP. Es funktioniert, indem die Server-IP während Ihrer Sitzung regelmäßig geändert wird, ohne die Verbindung zu trennen. Dies macht das VPN für Regierungen noch schwieriger zu erkennen.

Ist VyprVPN mit meinem Gerät kompatibel?

VyprVPN ist mit allen wichtigen Plattformen kompatibel. Die Funktionen des VPNs sind auf allen Plattformen ähnlich. Sie können bis zu 3 Geräte gleichzeitig mit einem Basisplan und 5 Geräte gleichzeitig mit einem Premium-Abonnement verbinden. Der Anbieter bietet eine großzügige Anzahl von dedizierten Apps an, und es gibt auch Einrichtungsleitfäden, um das VPN auf einer Vielzahl anderer Plattformen manuell zu konfigurieren. VyprVPN ist voll kompatibel mit den folgenden Geräten:

  • Fenster
  • Mac OS
  • Android
  • iOS
  • Linux
  • QNAP
  • Blackphone
  • Smart-TV
  • Anonabox
  • Tomato-, DD-WRT-, OpenWRT- und ASUSWRT-Router
  • Boxee
  • Synology-NAS
  • Brombeere 
kaktus vpn bewertung

KaktusVPN

CactusVPN (2021) Rezension + Anleitung

Suchst du ein neues KaktusVPN Rezension? Das ist logisch, in den letzten Jahren haben diese Dienste enorm an Popularität gewonnen, fast 30% der Internetnutzer haben in den letzten 5 Jahren VPN-Dienste genutzt. Wir bei Globalwatchonline.com alle verschiedenen Anbieter für Sie getestet und ausprobiert, lesen Sie unseren umfassenden CactusVPN-Test und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind uns sicher, dass Sie nach dem Lesen wissen, ob dieser Anbieter zu Ihnen passt.

Wer und was ist CactusVPN?

CactusVPN ist ein VPN-Anbieter, der über 39 Server in 22 verschiedenen Ländern schnelle, sichere und anonyme Internetverbindungen bietet. Wir waren jedoch enttäuscht, dass Netflix Netflix nicht entsperren kann. Es verwendet sieben verschiedene VPN-Protokolle: L2TP/IPSec, OpenVPN, SSTP, SoftEther, PPTP, IKEv2 und WireGuard. Es bietet eine starke Datenverschlüsselung und Hochgeschwindigkeitsverbindungen sowie unbegrenzte Bandbreitennutzung. Peer-to-Peer- und Torrent-Filesharing ist auf den Servern in Deutschland, den Niederlanden und Rumänien erlaubt. CactusVPN bietet auch eine SmartDNS-Option, mit der Sie eine Menge beliebter Streaming-Dienste und Websites entsperren können.

  • CactusVPN ist ein in Moldawien ansässiger VPN-Dienst von CactusVPN Ltd. Er behauptet, seinen Benutzern anonymes Surfen, versteckte IP-Adressen zur Umgehung von geografischen Beschränkungen und ein Top-Datenschutz-OpenVPN-Tunneling-Protokoll mit 128-Bit-AES-Verschlüsselung zu bieten. 
  • Moldawien ist ein kleines osteuropäisches Land, das neben Rumänien und der Ukraine liegt. Auf der positiven Seite ist es ein datenschutzfreundlicher Ort. Auf der anderen Seite hat CactusVPN jedoch ein sehr kleines Servernetzwerk mit nur 23 Servern in 14 Ländern.
  • CactusVPN ist einfach zu konfigurieren und zu verbinden. Es enthält eine App-Killer-Funktion und ist auch für Anfänger sehr benutzerfreundlich. Die Website des Anbieters macht die Nutzung dieses VPN-Dienstes noch einfacher, da sie viele Anleitungen, Tutorials und FAQs enthält, die den Benutzern helfen. Es ist mit mehreren Betriebssystemen wie Windows, Mac OS X, iOS, Android und Linux kompatibel. 

Dies bedeutet, dass es auf den meisten Desktop- und Laptop-Computern sowie auf den meisten Tablets und Smartphones verwendet werden kann. Es funktioniert auch auf Router, Apple TV, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox 360, Xbox One und andere Geräte. Mehrere Geräte können gleichzeitig im selben Konto verwendet werden, solange jedes mit einem anderen Server verbunden ist. Unabhängig davon, für welchen Plan Sie sich entscheiden, erhalten Sie Zugriff auf alle 39 Server. CactusVPN bietet auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für alle seine Pläne. Sie möchten diesen Anbieter vergleichen? Dann unbedingt Lesen Sie die Top 10 der besten VPNs im Jahr 2021.

Was sind die Vorteile und Vorteile?

  • Notausschalter
  • Viele Protokolle zur Auswahl
  • SmartDNS-Dienst
  • Kleineres Netzwerk
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Inhaltsverzeichnis

VERWENDBARKEIT: Einfach und leicht zu bedienen
PROTOKOLLDATEIEN: Keine Protokollierungsrichtlinie
STANDORTE: 14 Länder, 23 Server
UNTERSTÜTZUNG: Guter Kundensupport
TORRENTING: Begrenzt
NETFLIX: Blockiert Netflix USA
VERSCHLÜSSELUNG/PROTOKOLL: 128-Bit-AES-Verschlüsselung; OpenVPN, L2TP/IPSec, IKEv2, SSTP, SoftEther, PPTP
KOSTEN: $3.49/Monat
OFFIZIELLE WEBSITE: www.cactusvpn.com

Sammelt Nullprotokolle

CactusVPN beginnt stark mit einer Protokollierungsrichtlinie ohne Lachen. Das verfolgen Sie mit einer lokalen Gerichtsbarkeit außerhalb von lästigen Sicherheitsvereinbarungen. Und sie haben sich verdoppelt, indem sie bis zu sechs Protokolle unterstützen und auf einer Vielzahl von Plattformen arbeiten, einschließlich des Tor-Browsers, Smart-TVs, Router und Spielekonsolen. Sie versüßen den Deal sogar mit einem Kill-Switch und einem DNS-Leckschutz. Schauen Sie selbst.

  • CactusVPN sammelt keine Protokolle zu irgendetwas. Und wenn wir „alles“ sagen, meinen wir NICHTS. Dies ist in einer Welt voller zwielichtiger VPNs überraschend selten. Sie werden nicht zögern, auf ihrer Website „Keine Protokollierung“ zu erklären, nur um die düsteren Details irgendwo in einer Datenschutzrichtlinie oder in den Nutzungsbedingungen zu verstecken. 

Aber in diesem Fall meint CactusVPN es. Sie verfolgen keinen Browserverlauf, Verbindungsprotokolle, DNS-Protokolle oder andere Verkehrsprotokolle. Natürlich müssen sie Zahlungsaufzeichnungen führen. Wenn sie jedoch keine Verbindungsprotokolle haben, mit denen sie übereinstimmen können, sollten Sie golden sein.

Außerhalb jeglicher Sicherheitsvereinbarungen, beste Datenschutzrichtlinie

Moldawien befindet sich außerhalb jeglicher Geheimdienstvereinbarungen zur gemeinsamen Nutzung von Daten. Hier ist die Sache: VPNs können alle Arten von rechtlich fragwürdigem Online-Verhalten maskieren. Aber die Unternehmen, die hinter jedem stehen, können ihre Benutzer nicht immer schützen, wenn die lokalen Behörden anrufen. 

  • Die meisten werden nicht zögern, Daten herauszugeben, wenn sie von Regierungen unter Druck gesetzt werden. Und wenn sich ihr Heimatland in einer der Eyes-Allianzen befindet, werden diese Daten auch an die meisten zivilisierten Länder der Welt weitergegeben. Moldawien spielt dieses Spiel jedoch nicht. 
  • Jede andere behördliche Anfrage nach Ihren Unterlagen wird höflich oder unhöflich – zurückgewiesen. Dies impliziert zusätzlich zu einer legitimen „Keine Protokolle“-Richtlinie, dass CactusVPN Ihnen den Rücken freihält.

Unterstützt sechs VPN-Protokolle, AES-128-Verschlüsselung und einen Kill Switch

CactusVPN unterstützt OpenVPN, L2TP/IPSec, IKEv2, SSTP, SoftEther und PPTP. OpenVPN wird in der Regel Ihre Anlaufstelle sein. Aber die anderen Protokolloptionen sind für bestimmte Geräte (wie IKEv2 auf iOS) oder veraltete, träge Verbindungen praktisch. Die meisten VPNs, die wir überprüft haben, bieten eine Mischung dieser sechs. Ein kleiner Unterschied zu den anderen besteht jedoch darin, dass CactusVPN sich dafür entschieden hat, nur die AES-128-Verschlüsselung anzubieten. 

  • Technisch gesehen ist dies weniger sicher als die kräftigere AES-256-Option. Ihre Logik ist, dass der Unterschied gering ist. Und praktisch haben sie einen Punkt. Die meisten Hacks werden nicht durch Ihre Verschlüsselung durchgeführt.
  • Sie werden zunächst versuchen, einfachen Fehlern oder Nachlässigkeit des Benutzers nachzugehen. Wenn Sie ein älteres Gerät verwenden, ist diese niedrigere Verschlüsselung auch praktisch, da AES-256 die CPU des Computers zusätzlich belastet). 

CactusVPN fügt seinen VPN-Clients auch einen integrierten Kill-Switch hinzu. Aber Sie müssen es zuerst einschalten. Es ist nicht standardmäßig aktiviert, also müssen Sie in die Einstellungen der App gehen und es manuell einschalten, um sich vor versehentlichen Lecks zu schützen, wenn Ihre Internetverbindung unterbrochen wird.

Einfache Einrichtung ohne Verzögerungen oder Beschwerden

Zum CactusVPN-Client gibt es nicht viel zu sagen. Und das ist gut so, ob Sie es glauben oder nicht. Keine größeren Verzögerungen, Abstürze oder andere Beschwerden während der Verwendung.

  1. Sie müssen auf der Seite Dienste beginnen und dann nach einem Link mit der Aufschrift "CactusVPN einrichten" suchen. 
  2. Als Nächstes werden Sie zu einer Seite mit einer Ein-Klick-Download-Option für Ihr Gerät und Ihr Betriebssystem weitergeleitet.
  3. Laden Sie die Installationsdatei herunter und innerhalb weniger Sekunden erscheint der Client:
  4. Melden Sie sich mit Ihren Kundenkontodaten an und passen Sie Ihre Serverstandorteinstellungen an.
  5. Standardmäßig sind sie nach Land sortiert. Sie können sie aber auch nach Geschwindigkeit sortieren.
  6. Wählen Sie dann Ihren Server aus und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „Verbinden“. Das ist es.

Das einzig nervige an dem gesamten Prozess ist, dass Sie zum Wechseln des Servers die Verbindung zum aktuellen Server trennen müssen. Stellen Sie also sicher, dass der Kill-Switch zuerst aktiviert ist, bevor Sie die Verbindung trennen, um umzuschalten. Interessanterweise haben sie auch einen verwandten Dienst namens SmartDNS angeboten. Cactus bietet einen Test an, damit Sie herausfinden können, welche die richtige Wahl für Sie ist. Mehr zu dieser zusätzlichen Funktion unten.

Funktioniert auf Tonnen von Plattformen

  • Es ist ziemlich Standard für die meisten VPNs, Windows-, MacOS-, iOS- und Android-Geräte zu unterstützen. Aber das sind nicht die einzigen Möglichkeiten, sich heute mit dem Internet zu verbinden. Und das Problem ist, dass, wenn Ihr VPN-Anbieter keinen vorgefertigten Client für jede einzelne Plattform erstellt, technisches Fachwissen oder eine Menge Fehlerbehebung erforderlich sind, um eine Problemumgehung zu finden. Zum Glück hat CactusVPN Gnade. 
  • Ihr Service ist mit allem kompatibel, von Amazon Fire TV bis hin zu Linux Ubuntu, Chromebooks, Boxee Box, Routern, Spielekonsolen und anderen Smart-TVs von Apple oder Samsung. Meine Güte, das ist viel! Nach dieser langen Liste sollte es nicht überraschen, dass CactusVPN auch mit dem Tor-Browser funktioniert. Sie können sich sogar mit fünf Geräten gleichzeitig verbinden. (Oder, mit Hilfe eines Routers, unbegrenzt.)

Der Kundensupport ist schnell, freundlich und professionell

Ein einwandfreies Produkt kann durch eine schlechte Kundenserviceerfahrung entgleist werden. Sie werden einen sauren Geschmack im Mund haben, wenn die Firma nicht auf den Teller treten und helfen kann, wenn es am wichtigsten ist. Genau aus diesem Grund testen wir die Kundenservicequalität, die Reaktionszeit und die allgemeine Freundlichkeit jedes einzelnen VPNs. CactusVPN bietet auch Live-Chat. 

  • Ich beschloss jedoch, ihren E-Mail-Support auszuprobieren: Ich schickte eine E-Mail mit ein paar allgemeinen Fragen. Zu diesem Zeitpunkt benötigen die meisten Unternehmen etwa einen Tag, um sich bei uns zu melden. Die schnellsten Zeiten, die wir je gesehen haben, liegen bei ungefähr ein paar Stunden. 
  • Unglaublicherweise hat CactusVPN nur vier Minuten gebraucht, um eine benutzerdefinierte Antwort anzubieten. Weißt du, wie ein echter Mensch. Ich habe sogar versucht, sie mit ein paar Follow-up-E-Mail-Antworten auszutricksen. Aber jedes Mal dauerte es nur wenige Minuten, bis sie antworteten.
kaktus vpn preise

CactusVPN Nachteile

Ich bin ehrlich, wir wussten nicht, was uns bei dem wenig bekannten CactusVPN erwartet. Ich hatte noch nie wirklich von ihnen gehört, bevor ich den Service ausprobiert habe. Aber die ersten Erfahrungen waren ziemlich ermutigend. Leider gab es unterwegs einige Probleme. Jeder tauchte auf, als wir anfingen, sie einigen Tests zu unterziehen. Hier sind die größten Probleme, die wir gefunden haben.

Langsame Servergeschwindigkeiten

Erinnern Sie sich an den obigen Abschnitt Protokolle und Verschlüsselung? CactusVPN entscheidet sich für AES-128 und nicht für die größere Version, da sie behaupten, dass es die Leistung auf der ganzen Linie verbessern sollte. Mit anderen Worten, sie sind damit einverstanden, ein wenig Sicherheit für viel Geschwindigkeit zu opfern. Möchten Sie Geschwindigkeiten vergleichen? Dann check unseren Guide mit die derzeit schnellsten VPN-Anbieter.

Unsere normalen Verbindungsgeschwindigkeiten betrugen 97,00 Mbit/s Download und 53,00 Mbit/s Upload. Dann stellen wir eine Verbindung zu einigen verschiedenen VPN-Servern her und testen erneut, um den Unterschied zu messen. Folgendes haben wir auf den US-Servern von CactusVPN gesehen:

US-Server:

  • Ping: 147
  • Download: 44,99 Mbit/s (53,6% langsamer)
  • Upload: 10,21 Mbps (80,7% langsamer)

Die Downloadgeschwindigkeit ist ok, denke ich. Aber die Upload-Geschwindigkeit ist unglaublich langsam. Über 80% langsamer, mit 10,21 Mbps, ist praktisch unbrauchbar. Der EU-Server konnte nur geringfügig besser abschneiden.

EU-Server (Niederlande):

  • Ping: 84
  • Download: 44,28 Mbit/s (54,4% langsamer)
  • Upload: 18,54 Mbit/s (65% langsamer)

Um ehrlich zu sein, gab es keinen großen Unterschied zwischen dem US-Server und dem EU-Server. Beide waren einfach langsam. Normalerweise können Sie verschiedene Faktoren, wie den Serverstandort, als Grund für die schlechte Leistung angeben. Je weiter Sie von dem Server, den Sie verbinden möchten, entfernt sitzen, desto geringer ist die Verbindungsgeschwindigkeit . Das ist ein unternehmensweites Thema. Und es ist beunruhigend, sicherlich weil das nicht so ist das günstigste VPN.

Nicht so toll mit Netflix-Zugang

Die CactusVPN-Website behauptet, Dutzende von Diensten entsperren zu können. Der allererste auf ihrer Liste, wie oben abgebildet, ist Netflix US. Abgesehen von einem winzig kleinen Problem. Ich habe versucht, auf allen vier US-Servern auf Netflix zuzugreifen. Und keiner von ihnen hat funktioniert. Als ich den Kundensupport danach fragte, sagten sie mir, dass ihr VPN geoblockierte Inhalte nicht entsperrt und das bedeutet, dass dies nicht der Fall ist perfektes Netflix-Streaming-VPN im Moment.

  • Wenn Sie dies wünschen, müssen Sie für einen separaten Dienst namens SmartDNS bezahlen. Buh. Viele VPNs werfen dieses Zeug kostenlos ein, ohne Ihnen ein zusätzliches Produkt zu verkaufen. Das Wechseln Ihres theoretischen Standorts ist sozusagen der springende Punkt bei der Verwendung eines VPN. Ich würde diese anderen VPNs stattdessen für Netflix empfehlen, wenn Sie versuchen, fremde Inhalte zu streamen.

Torrenting ist begrenzt

Einerseits ermöglicht CactusVPN das Torrenting. Genial, oder? Außer, sie erlauben es nur auf einigen ausgewählten Servern. Warum ist das schlimm? Denn wie wir bereits erwähnt haben, wird Ihre Verbindung umso langsamer, je weiter Sie physisch von einem VPN-Server entfernt sind. Derzeit befinden sich die einzigen Torrenting-freundlichen Server in Europa, das bedeutet, dass dies nicht der Fall ist das perfekte VPN für Torrenting. 

  • Cool, wenn Sie in Europa sind. Nicht cool, wenn Sie es nicht sind. Dies ist jedoch nur das erste potenzielle Leistungsproblem, das Ihr CactusVPN-Torrenting-Erlebnis beeinträchtigen wird. Es gibt nur eine Handvoll Torrent-Server, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich von anderen Leuten mit dem gleichen Endziel überfüllt werden. 

Überbelegung bedeutet oft, dass die Ressourcen Ihres Servers zu dünn verteilt sind. Darüber hinaus sind diese Torrenting-Server auf zwei ihrer drei Pakete verboten. Das bedeutet, dass Sie den teuersten Plan für den Zugriff auf Server ausgeben müssen, die wahrscheinlich nicht sehr schnell sein werden.

CactusVPN-Preise

CactusVPN beginnt um $3.49-$4.89 für monatliche Pläne (eine automatische Einsparung von 30 Prozent). Von dort aus können Sie etwa 40% sparen, indem Sie vierteljährlich im Voraus bezahlen ($3.03-$4.19 pro Monat). Oder Sie können sogar etwa 54% sparen, indem Sie jährlich zahlen ($2.27-$3.20 pro Monat). 

  1. Ihr zusätzliches SmartDNS-Produkt ist $4.89 pro Monat, $4.19 pro Monat vierteljährlich und $3.20 pro Monat jährlich. 
  2. Sie können diese Produkte mit Ihrer bevorzugten Kredit- oder Debitkarte bezahlen. Sie können auch einige verschiedene Zahlungsgateways von Drittanbietern wie PayPal verwenden. Oder Sie können sogar Bitcoin und Altcoins verwenden. Ideal für Leute, die an anonymen Zahlungen interessiert sind! 

Bargeld wird nicht unterstützt. Auch das Auto des CEO wird nicht für Kontogutschrift gewachst. Sie eine kostenlose VPN-24-Stunden-Testversion anbieten Zeitraum und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Sie können also sowohl die VPN-Software als auch SmartDNS ausprobieren, bevor Sie Geld verdienen. Nett!

Empfehlen wir CactusVPN?

Nicht wirklich. CactusVPN belegte insgesamt den 42. Platz von 78 VPNs. Sie waren in den meisten Bereichen solide im Mittelfeld. Wir waren zunächst ermutigt von ihrer Fülle an Protokolloptionen und der Gerätekompatibilität. Der Client funktionierte wie angekündigt. Und der Kundensupport war wirklich ausgezeichnet. Ihre E-Mail-Antworten von weniger als fünf Minuten waren blitzschnell im Vergleich zu einigen Konkurrenten, die Tage (wenn nicht Wochen) gebraucht haben, um uns zu antworten. 

Schneller, einfacher, kostengünstiger und zuverlässiger Service mit einigen Einschränkungen. CactusVPN ist ein großartiger Service für Anfänger, es ist einfach einzurichten, sehr schnell und bietet einen großartigen, kostengünstigen Service. Die Verschlüsselung ist zuverlässig und alles ist leicht verständlich. CactusVPN ist großartig für jemanden, der neu bei VPN-Diensten ist und nur etwas mehr Sicherheit online möchte, aber diejenigen, die mehr aus dem Internet nutzen und erwarten, regelmäßig P2P-Software zu verwenden, finden diese Option möglicherweise zu restriktiv. An dieser Stelle gibt es bessere Optionen wie ExpressVPN und NordVPN.

  • Aber die Dinge begannen schnell zu rutschen, als wir die Geschwindigkeitstests starteten. Beides war leider nicht schnell. Und das berücksichtigt sogar den unterdurchschnittlichen Verschlüsselungsstandard, der genau diese Funktion verbessern soll.
  • Netflix hat überhaupt nicht funktioniert. Und die Torrenting/P2P-Kompatibilität hat mehr Regeln als ein… nun, sagen wir einfach, es gibt VIELE. Insgesamt ist es in Ordnung. Nicht schlimm, aber auch nicht toll.
Ling Ti-Wong

Ling Ti-Wong

Ling ist einer unserer VPN-Rezensenten. Er stellt sicher, dass alle Bewertungen und Leitfäden aktuell und aktuell sind.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...

sicherere VPN-Überprüfung

SaferVPN

SaferVPN (2021) Rezension + Anleitung

Suchst du ein neues SaferVPN-Überprüfung? Das ist logisch, in den letzten Jahren haben diese Dienste enorm an Popularität gewonnen, fast 30% der Internetnutzer haben in den letzten 5 Jahren VPN-Dienste genutzt. Wir bei Globalwatchonline.com alle verschiedenen Anbieter für Sie getestet und ausprobiert, lesen Sie unseren umfassenden SaferVPN-Test und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind uns sicher, dass Sie nach dem Lesen wissen, ob dieser Anbieter zu Ihnen passt.

Wer und was ist SaferVPN?

SaferVPN bietet mehrere Protokolle wie IKEv, PPTP, L2TP und OpenVPN. Während sich PPTP hervorragend zum Streamen von Videos eignet, ist OpenVPN gut, wenn Sie die beste Sicherheit benötigen. Die Preise von SaferVPN sind auf der günstigen Seite. Ein Zweijahrespaket ist super billig, und sie bieten auch von Zeit zu Zeit Rabatte an. Für geschäftliche Zwecke gibt es spezielle Business- und Enterprise-Pakete. 

  • Enterprise-Benutzer erhalten spezielle maßgeschneiderte Pakete und einen Cloud-basierten Zugriff. Es gibt Apps für alle wichtigen Plattformen, einschließlich einer Chrome-Erweiterung. Dies ist besonders gut für unerfahrene Benutzer, die nicht wissen, wie man ein VPN verwendet. SaferVPN verkauft auch Router mit den VPN-Einstellungen vorkonfiguriert.
  • Die Geschwindigkeiten sind hoch und das Hoch- und Herunterladen von Dateien ist einfach. SaferVPN hilft Ihnen, sich vor Hackern zu schützen, die WLAN-Hotspots in der Nähe von Cafés und Flughäfen einrichten. Mit über 950 Servern in 30 Ländern haben sie ein ziemlich großes Netzwerk und wachsen. 

Sie haben einen 24/7-Kundensupport über LiveChat. Sie haben auch ein Ticketing-System und sind auch in den sozialen Medien verfügbar. Sie antworten sofort im Chat und innerhalb weniger Minuten über Facebook-Messaging. SaferVPN hat eine No-Logging-Richtlinie. In ihrer Richtlinie heißt es: „Wenn Sie den SaferVPN-Dienst nutzen, erheben wir nur die folgenden Daten von Ihnen („VPN-Daten“):

Was sind die Vorteile und Vorteile?

  • Benutzerfreundliche Plattform und Schnittstelle
  • Unbegrenzte Bandbreite und Serverwechsel
  • 950 Server in 30 Ländern
  • Auswahl an Verbindungsprotokollen
  • Keine Protokolle von Benutzeraktivitäten
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Kill-Switch-Funktion

Inhaltsverzeichnis

VERWENDBARKEIT: Einfach und leicht zu bedienen
PROTOKOLLDATEIEN: Graue Zone
STANDORTE: 34 Länder, 700+ Server
UNTERSTÜTZUNG: Effektiver Kundensupport
TORRENTING: Begrenzt
NETFLIX: Entsperrt Netflix USA Streaming
VERSCHLÜSSELUNG/PROTOKOLL: 256-Bit-AES-Verschlüsselung; OpenVPN, IKEv2 (standardmäßig), IPSec, SSTP und PPTP
KOSTEN: $2.99/Monat
OFFIZIELLE WEBSITE: www.safervpn.com

Benutzerfreundlichkeit

Die Installation ist einfach und für die meisten Geräte verfügbar, einschließlich einer Chrome-Erweiterung. Mit dem Home-Plan können Sie bis zu 5 Geräte gleichzeitig verbinden. Das Premium-Konto unterstützt 7 Geräte gleichzeitig und das Small Business-Konto unterstützt 10 gleichzeitige Verbindungen. Der Installationsprozess ist einfach, aber wenn Sie dennoch Hilfe benötigen, ist der Live-Chat der Kundenbetreuung immer verfügbar.

  • Die Nutzung der App ist super einfach. Wählen Sie einfach einen Standort aus der Liste aus und klicken Sie auf Verbinden. Sie können auch Ihre Lieblingsorte markieren, um schnell eine Verbindung zu ihnen herzustellen. Die App lässt Sie das richtige VPN-Protokoll auswählen und verfügt über einen Kill-Switch, der Sie jedes Mal vom Internet trennt, wenn die VPN-Verbindung abbricht. 
  • SaferVPN kann auch auf Routern installiert werden. Und wenn Sie es wirklich stressfrei machen möchten, können Sie einen ihrer VPN-Router bestellen.

Sie haben drei Modelle und alle haben VPNs darauf konfiguriert. SaferVPN ist im Moment schnell. Um dies zu untermauern, hier meine Ergebnisse ohne SaferVPN: Bei der Verwendung von SaferVPN habe ich es geschafft, beeindruckende 79,23 Mbps auf einem EU-Server zu erreichen, wodurch SaferVPN eines der schnellsten VPNs die jemals auf dieser Seite überprüft wurde. Hier ist ein Geschwindigkeitstest, den ich auf speedtest.net durchgeführt habe, um die Genauigkeit dieser Überprüfung sicherzustellen.

US-Server (New York)
  • Ping: 120ms
  • Herunterladen: 57,47 Mbit/s
  • Hochladen: 23,09 Mbit/s
EU-Server (Amsterdam)
  • Ping: 43ms
  • Herunterladen: 79,23 Mbit/s
  • Hochladen: 27,78 Mbit/s

Asien-Server (Hongkong)

  • Ping: 323 ms
  • Herunterladen: 1,28 Mbit/s
  • Hochladen: 0,37 Mbit/s
UK-Server (London)
  • Ping: 46ms
  • Herunterladen: 64,38 Mbit/s
  • Hochladen: 39,40 Mbit/s

Nahtlose Installation und Nutzung  

Nennen Sie mich kleinlich, aber ich verabscheue absolut VPN-Anbieter, die Benutzer zwingen, ihre Geräte nach der Installation des VPN-Clients neu zu starten. Glücklicherweise ist SaferVPN nicht nur „Restart Free“, sondern auch eines der einfachsten und benutzerfreundlichsten VPNs, die ich je überprüft habe. Ungefähr 3 Minuten nachdem ich ihre Dienste gekauft hatte, wurde SaferVPN installiert, gestartet und mein Windows-Gerät geschützt. 

  1. Mit einer der einfachsten Benutzeroberflächen, die mir je begegnet sind, macht SaferVPN die Nutzung ihres Dienstes einfach und Sie können Ihr Gerät mit nur einem Klick schützen. 
  2. Außerdem erleichtern sie das schnelle Auffinden und Optimieren Ihrer Einstellungen und sorgen für die perfekte Verbindung für Ihre spezifischen Ziele. Obwohl SaferVPN vielleicht nicht der funktionsreichste Anbieter ist, den ich je überprüft habe, macht das intuitive Design und die einfach zu navigierende Oberfläche die Verwendung ihrer Software zu einem absoluten Vergnügen.

Effektiver Kundenservice

Obwohl es nicht dem Standard eines Unternehmens wie ExpressVPN entspricht, hat der Kundensupport von SaferVPN meine Erwartungen definitiv übertroffen. Im Laufe dieser Überprüfung habe ich zu verschiedenen Zeiten eine Handvoll Anfragen eingereicht, von denen einige echt waren und einige darauf ausgerichtet waren, die Effizienz des Support-Teams zu messen. Jedes Mal erhielt ich eine prompte Antwort auf meine Frage und war innerhalb weniger Minuten auf dem Weg.

Hier ist eine solche Begegnung, die ich hatte, als ich versuchte herauszufinden, ob es einen besseren Weg gibt, SaferVPN für Torrenting zu verwenden (über das wir im Abschnitt „Nachteile“ sprechen werden). Dieses ganze Gespräch fand in etwa 90 Sekunden statt und ist sehr bezeichnend für meine gesamte Kundenservice-Erfahrung. Ihr Team ist nicht das sachkundigste Support-Team, das ich je gesehen habe, aber sie haben die Arbeit erledigt und das innerhalb weniger Minuten. Ich sollte jedoch darauf hinweisen, dass an verschiedenen Stellen dieser SaferVPN-Überprüfung anscheinend eine automatisierte Software verwendet wurde, um auf meine Kundensupport-Anfragen zu antworten.

  • Ich kann diese Theorie zwar nicht verifizieren, aber ich tun glauben, dass SaferVPN Roboter verwendet, um einige der häufigeren Anfragen zu beantworten, die über ihre Chat-Funktion gestellt werden, und wenn Sie sich die obige Korrespondenz ansehen, werden Sie verstehen, warum. Die Frage, die ich gestellt habe, hat nicht aus irgendeinem Grund eine Kunden-E-Mail-Adresse benötigen und (in Anbetracht der Tatsache, dass sie diese Frage wahrscheinlich 100 Mal am Tag erhalten), hätte mir mein Supportmitarbeiter sofort antworten können.
  • Stattdessen wurde ich ohne ersichtlichen Grund gebeten, meine E-Mail-Adresse anzugeben (weniger als eine Sekunde nach dem Absenden meiner Frage), was mir das Gefühl gab, mit einem Roboter zu sprechen, und nicht ein echter Agent. Dieser Trend wiederholte sich bei mehreren anderen Support-Fragen und obwohl er kaum mehr als ein leichtes Ärgernis war, ich tat finde es erwähnenswert. In Anbetracht der Gesamtqualität ihres Kundensupports und der allgemeinen Freundlichkeit ihres Teams muss ich SaferVPN für ihren Kundenservice loben.

Kill Switch und 5 gleichzeitige Verbindungen 

Wie ich bereits erwähnt habe, bietet SaferVPN keinen besonders funktionsdichten Dienst. Und ich bin ehrlich gesagt froh, dass sie es nicht tun. Nachdem ich ihr VPN einige Zeit lang genutzt habe, ist mir klar, dass sie fast alle ihre Ressourcen darauf konzentriert haben, ihre Server zu optimieren, ein effizientes Support-Team aufzubauen und ihre Dienste zu einem erschwinglichen Preis anzubieten. 

  • SaferVPN macht ein paar Dinge großartig, während die meisten ihrer Konkurrenten viele Dinge akzeptabel machen. Während viele Benutzer vom scheinbaren Fehlen von Schnickschnack enttäuscht sein mögen, bin ich der Meinung, dass SaferVPN alle wirklich wichtigen Funktionen bietet, einschließlich eines Kill-Switch* und einer großzügigen Beschränkung auf 5 gleichzeitige Verbindungen. 
  • Beide Funktionen sind willkommene Ergänzungen zu einem bereits hervorragenden Service, und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass (im Gegensatz zu vielen ihrer Konkurrenten) die Kill-Switch-Funktion von SaferVPN genau wie beworben funktioniert.

Die Gerichtsbarkeit in Israel ist ganz in Ordnung

Mit Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, könnte der bloße Standort von SaferVPN den Anschein erwecken, als hätten sie das Spiel verloren, bevor sie überhaupt einen Fuß auf das Feld gesetzt haben. Schließlich ist Israel zu einer zunehmend turbulenten und politisch aufgeladenen Region geworden, was viele VPN-Käufer zögern lässt, ihre Privatsphäre einem Unternehmen im Zentrum der Turbulenzen anzuvertrauen. Ich werde der Erste sein, der zugibt, dass ich, als ich ursprünglich von ihrem Standort erfuhr, ziemlich nervös war, auch ihre Dienste zu nutzen.

Nach ein wenig Nachforschung fand ich jedoch heraus, dass Israel tatsächlich einer der Beste Gerichtsbarkeiten für ein VPN aufgrund ihrer Datenschutzgesetze, die die (rechtlichen) Möglichkeiten der Regierung, normale Bürger zu verfolgen und zu überwachen, stark einschränken. Obwohl es für einen VPN-Anbieter nicht ideal ist, seinen Hauptsitz in einem Land zu haben, das so tief in die „Five Eyes“-Partnerschaft zum Informationsaustausch eingebettet ist, können Sie sich nachts beruhigt zurücklehnen, da Sie wissen, dass das Gesetz und die Datenschutzrichtlinie von SaferVPN (dazu später mehr) bei Ihnen liegen Seite.

Funktioniert mit Netflix auf den meisten Servern

Als ich versucht habe, eine Verbindung zu herzustellen Netflix, SaferVPN schien zu funktionieren. Offensichtlich funktionierten nicht alle Server, vielleicht 30%, da Netflix aktiv versucht, VPN-Anbieter zu bekämpfen und ihre IPs zu blockieren, um ihre geografischen Beschränkungen zu respektieren.

Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Die Serveroption „US-Streaming“ hat bei mir gut funktioniert – schnell und einfach
  • US-Ost-Server hat sich überhaupt nicht mit Netflix verbunden
  • Kanadischer Server wurde von Netflix blockiert
  • Niederländischer Server hat gut funktioniert
  • Britischer Server wurde von Netflix blockiert
Preisgestaltung sichereres VPN

SaferVPN NachteilePN

Obwohl SaferVPN viele großartige Dinge zu bieten hat, sind ihre Dienste nicht perfekt und sie sind nicht für jeden. Bevor Sie also auf die Schaltfläche "Jetzt kaufen" klicken, werfen wir einen kurzen Blick auf einige der "Nachteile" der Nutzung der Dienste von SaferVPN.

Torrenting ist begrenzt 

Persönlich war dies mein größter Streitpunkt mit den Diensten von SaferVPN. Wenn man bedenkt, dass sie über eine so große Sammlung von Servern verfügen, könnte man sich vorstellen, dass sie einige Zeit damit verbracht haben, zumindest eine wenige dieser Server für P2P-Transfers und Torrenting

  • SaferVPN hat jedoch nur einer Server aus ihrer Sammlung von 700, die für diese Zwecke funktioniert. (Ihr niederländischer Server, wenn Sie sich fragen). Wenn Sie vorhaben, ihre Dienste ausschließlich für Torrenting zu nutzen, vergessen Sie es. Es gibt viel bessere VPNs für das Torrenting (hier sind die 7 besten). Dieser besondere „Betrüger“ ist alles andere als ein Dealbreaker, aber er ist ein Thema, das das Unternehmen gerne ernster nehmen würde.

Keine Protokollierungsrichtlinie

Was mich an VPN-Unternehmen immer stört, ist, wie irreführend ihre Protokollierungsrichtlinien sein können. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, Unternehmen zu finden, die für eine „Zero Logs“-Richtlinie werben, wenn Sie ihre Datenschutzrichtlinien durchforsten tatsächlich Protokollieren einer metrischen Mist-Tonne von Daten. Obwohl SaferVPN nicht ganz in diese Kategorie fällt, sind sie tun Tracken Sie ein bisschen zu viele Daten für meinen Geschmack. 

  • Hier ist eine Zusammenfassung ihrer Protokollierungsrichtlinien, wie in ihrer Datenschutzrichtlinie angegeben. Wie Sie sehen, entspricht dies nicht ganz der versprochenen „Zero Logs“-Richtlinie. Obwohl dies alles andere als ideal ist, fand ich die Protokollierungsrichtlinie von SaferVPN nicht besonders besorgniserregend. Möchte ich lieber ein VPN verwenden, das sich nicht anmeldet? irgendein meiner Informationen? Sie wetten. Verbietet mir die Protokollierungsrichtlinie von SaferVPN, ihre Dienste zu nutzen? Überhaupt nicht.

SaferVPN funktioniert in China nicht

Wenn ich Sie bitte, an das erste Land zu denken, in dem Sie ein VPN verwenden müssten, was fällt Ihnen ein? Angesichts der drakonischen Regierung und der repressiven Zensurgesetze ist China eines der Länder, die Sie ohne ein voll funktionsfähiges VPN nicht besuchen sollten. Leider werden die Anwendungen von SaferVPN laut vielen Drittanbietern auf chinesischem Boden nicht mehr funktionieren. 

  • Und das ist ein großes Problem für das Unternehmen. Expats und Reisende auf der ganzen Welt verlassen sich auf qualitativ hochwertige VPN-Anbieter (wie SaferVPN), um Inhalte freizugeben und sich selbst zu schützen. Die Tatsache, dass ihre Dienste in der Region nicht mehr funktionieren, ist ein schwerer Schlag für ihren potenziellen Kundenstamm.

Wenn Sie nicht so bald nach China reisen, können Sie diesen Punkt ignorieren, SaferVPN kaufen und Ihren fröhlichen Weg gehen. Andernfalls müssen Sie einen Premium-Dienst wie ExpressVPN erwerben (siehe Rezension hier). (Bitte beachten Sie, dass ich dies nicht direkt testen konnte, da ich China in den letzten Monaten nicht besucht habe. Wenn Sie andere Erfahrungen mit SaferVPN in der sogenannten Volksrepublik gemacht haben, lassen Sie es mich bitte in den Kommentaren unten wissen.)

SaferVPN-Preise

Ich war erstaunt, als ich feststellte, dass ihre Dienste tatsächlich zu einem unglaublich budgetfreundlichen und erschwinglichen Preis vermarktet werden. Weniger als $3 im Monat erschwinglich. Sie müssen jedoch bereit sein, 2 oder 3 Jahre im Voraus zu zahlen. Alle ihre Pakete bieten die gleichen Funktionen und Dienste und die nur Der Unterschied zwischen ihnen besteht darin, wie lange Sie ihren Dienst tatsächlich nutzen können. Hier ist, wie alles zusammenbricht.

1 Jahr: $59.88

  • $4,99 pro Monat
  • $59,88 pro Jahr
  • 55% Einsparungen

2 Jahre: $71.77

  • $2.99
  • $35.89 pro Jahr
  • 73% Einsparungen

Drei Jahre: $82.26

  • $2.29 pro Monat
  • $27,42 pro Jahr
  • 80% Einsparungen

Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht daran, dass das letzte Mal, als ich SaferVPN überprüfte, eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie und eine kostenlose 24-Stunden-Testversion angeboten wurden. Sie sind jedoch haben verbesserten ihre Geld-zurück-Garantie und verlängerten das Rückgabefenster von 14 bis 30 Tage. Nachdem ich ihre Datenschutzrichtlinien und ToS durchforstet habe, freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass SaferVPN im Gegensatz zu vielen ihrer Konkurrenten auch keine überraschenden „Fänge“ oder Vorbehalte in Bezug auf ihre 30-Tage-Richtlinie hat. 

  • Unabhängig davon, wie viele Verbindungen Sie initiieren oder wie viele GB an Daten Sie herunterladen, können Sie innerhalb von 30 Tagen eine vollständige Rückerstattung für Ihren Kauf beantragen. SaferVPN ermöglicht es seinen Benutzern auch, mit Kreditkarte, PayPal, Bitcoin (anonyme Zahlung) oder Paymentwall zu bezahlen, was bedeutet, dass Ihr gesamter Einkauf bei einem Problem mit der Privatsphäre völlig anonym erfolgen kann.

Empfehlen wir SaferVPN?

Nicht wirklich, aber sie sind keine schlechte Option. Von den vielen VPNs, die auf dieser Seite überprüft wurden, ist SaferVPN derzeit ein gutes VPN, aber einige der Nachteile machen sie nicht zu empfehlen als eines der besten VPNs im Jahr 2021. Sie bieten schnelle (und stabile) Geschwindigkeiten, eine nahtlose Schnittstelle und einen guten Kundenservice zu einem vernünftigen Preis. 

Obwohl ihre Dienste nicht definitiv frei von Problemen sind und ich bestrebt bin, dass das Unternehmen seine Torrenting-Kapazität und Protokollierungsrichtlinien verbessert, waren meine Erfahrungen mit SaferVPN zufriedenstellend. Es ist jedoch besser, andere VPN-Anbieter zu verwenden, die wir hier empfehlen. NordVPN bietet beispielsweise ähnliche Funktionen und ist auch Torrent-freundlicher.

  • Es bietet hohe Verbindungsgeschwindigkeiten, starke Verschlüsselung und exzellenten Kundenservice. Mit Servern in fast 30 Ländern verfügt SaferVPN über ein großes Netzwerk und funktioniert auf allen Geräten. Mit einer kostenlosen Testversion, Geld-zurück-Garantie und Zugang zu Netflix und Hulu gibt es praktisch keinen Grund, es abzulehnen.
  • SaferVPN-Verbindungen sind sehr schnell und die Preise sind sehr günstig, insbesondere im Zweijahresplan. Mit Kosten von etwa $2 pro Monat gehört es zu den günstigsten VPNs auf dem Markt. Für diesen Preis bietet es eine gute Qualität.
Frank Guernsey

Frank Guernsey

Frank ist ein Datenschutzfanatiker und verfügt über jahrelange Erfahrung im VPN-Bereich. Er ist einer unserer führenden Experten auf diesem Gebiet.

mac vpn

VPN für Mac

VPN's For Mac (2021) Guide + Tips Hier ist eine Liste der 7 besten VPN-Anbieter, die mit Macbook unter MacOS arbeiten: Ein VPN für Mac zu finden ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Zunächst einmal haben viele VPNs keine eigenständige App für Mac-Geräte. Das bedeutet, dass Sie installieren müssen ...